Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
150374 - Ankenbrand
sigma
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
90630

 

* Johann Strillinger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Gartenbau Strillinger
6306 Söll, Eiberg 8
Blumen und Pflanzen
Banner

Profil

Zur Person

Johann
Strillinger
11.09.1946
Kufstein
Johann und Maria
Christina (1984), Michael (1985) und Barbara (1987)
Verheiratet mit Anni
Motorradfahren, Klettern, Bergwandern, Schifahren

Service

Johann Strillinger
Werbung

Strillinger

Zur Karriere

Zur Karriere von Johann Strillinger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nachdem ich zunächst in der Gärtnerei meines Vaters mitgearbeitet hatte, übernahm ich seinen Betrieb 1977. Ich stellte das Geschäft dann bald von Freiland-Gemüseanbau auf Unterglas-Gemüseanbau um. Ab 1986 begann ich mich, entgegen vieler Widersacher, auf den Anbau von Kräutern zu spezialisieren.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Johann Strillinger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, einen florierenden Betrieb zu führen.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend war zunächst eine große Portion Glück, da ich zum richtigen Zeitpunkt auf das richtige Produkt setzte. Ich war ein bißchen meiner Zeit voraus und von meiner Idee überzeugt. Etwas Sturheit ist sicher notwendig, damit man sich nicht von seinem Weg abbringen läßt.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, eigentlich schon, obwohl ich im Grunde genommen eher ein Glückskind bin.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich würde sagen so ungefähr ab Mitte der neunziger Jahre hatte ich das Gefühl, auf dem richtigen Weg zu sein.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die wichtigste Entscheidung war sicherlich die Umstellung des Betriebes auf Kräuteranbau.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Herr Riedhart von der Firma Eurogast in Wörgl hat mir oft Mut gemacht. Besonders am Anfang meiner Selbständigkeit, wenn es vielleicht einmal Probleme gab, hat er immer gesagt: Wenn jemand arbeiten will, einen denkenden Kopf und offene Augen hat, dann kann es nur bergauf gehen. Das war immer so etwas wie ein Leitsatz für mich.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Die Schere zwischen Produktion und Markt klafft oft weit auseinander. Es wird von vielen Betrieben mehr produziert, als der Markt verlangt und das drückt letztendlich auf die Preise, was wieder allen schadet. Ich habe das Gefühl, daß die Konkurrenz den Markt zuwenig beobachtet.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter spielen eine sehr große Rolle in meinem Betrieb. Ohne gute Mitarbeiter könnte ich nicht erfolgreich sein.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Eine gewisse Geschwindigkeit bei der Arbeit setze ich bei jedem Arbeiter voraus. Fachkenntnisse sind für mich nicht so wichtig. Ein Mitarbeiter muß geschickt sein und vor allem mitdenken.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere meine Mitarbeiter, indem ich ihnen sehr viel Selbständigkeit zuerkenne. Dazu gehört unter anderem auch, daß jeder selbst entscheiden kann, wann er seine Arbeit macht. Außerdem bezahle ich meine Mitarbeiter überdurchschnittlich gut.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich werde respektiert und wir kommen gut miteinander aus. Ich denke, daß mich meine Mitarbeiter recht gern haben.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Es gelingt mir im allgemeinen ganz gut, die beiden Bereiche zu vereinbaren. Natürlich gibt es hin und wieder Probleme, wenn ich private Termine nicht einhalten kann. Besonders in der Hochsaison habe ich sehr wenig Zeit, doch in der Zwischensaison schaffe ich mir genügend Freiraum, um meinen Hobbys nachzugehen und Zeit mit der Familie zu verbringen.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich bilde mich eigentlich ständig fort, indem ich viele Fachzeitschriften und Fachbücher lese. Auch Fachgespräche mit Kollegen sind oft sehr lehrreich.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man muß die Augen offen halten, bei der Arbeit mitdenken und leistungsbereit sein. Wenn man Erfolg haben möchte, muß man sicherlich mehr arbeiten als ein normaler Arbeiter. Allerdings darf man langfristig nicht auf sich selbst vergessen, da der Beruf sonst zu sehr an die Substanz geht.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Wenn sich der Betrieb weiterhin so entwickelt, wie in den letzten Jahren, bin ich zufrieden.
Ihr Lebensmotto?
Glück muß man haben.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Johann Strillinger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Adacker
Groschner
Kopatz
Madl
Watz

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Freitag 22 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.