Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
51700-otti1
sigma
Movitu-CC-Banner
bondi
cst
90652

 

* Herbert Winkler

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Bürgermeister
Marktgemeinde Thalgau
5303 Thalgau, Wartenfelserstraße 2
Einzelhandelskaufmann
Exekutive
11
Banner

Profil

Zur Person

Herbert
Winkler
16.08.1939
Daniel und Rosa
Michael (1961) und Herbert (1962)
Verheiratet mit Helga
Schifahren, Tennis
Landessportrat von Salzburg.

Service

Herbert Winkler
Werbung

Winkler

Zur Karriere

Zur Karriere von Herbert Winkler

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach dem Besuch der Volksschule in Thalgau wechselte ich an das akademische Gymnasium nach Salzburg und schloß dort die vier Klassen der Unterstufe ab. Ich begann eine kaufmännische Lehre zum Bürokaufmann bei der Baufirma Heuberger in Salzburg und war insgesamt zehn Jahre für diese Firma im Büro tätig. Nach dieser Zeit wechselte ich zur Firma Unilever und war dort weitere zehn Jahre in der Margarineabteilung im Außendienst beschäftigt. 1977 wechselte ich zu Firma Maresi, wo ich fünf Jahre als Vertriebsleiter für Westösterreich verantwortlich war. 1982 übernahm ich die gleiche Position für die Firma Mirabell in Salzburg. Durch Betriebsumschichtungen innerhalb der Firma Mirabell, die zuerst zu Suchard und dann zu Jakobs gehörte, löste man den Außendienst auf, und so trat ich 1986 bei den Österreichischen Lotterien ein. In diesem Unternehmen war ich bis zu meiner Pensionierung im Jahr 2000 im Außendienst für die Betriebsbetreuung des Gebietes Salzburg und der weiteren Umgebung bis Oberösterreich verantwortlich. In den Anfangszeiten gab es nur Lotto und Toto in einfacher Form, eine Spielauswertung ging rasch vor sich, dazu kam noch die Brief- und Rubbellotterie sowie die Österreichische Klassenlotterie. Meine Aufgabe bestand darin, die Annahmestellenleiter und ihre Mitarbeiter immer wieder auf die neuen Produkte zu schulen. Meine politische Laufbahn begann vor 30 Jahren in der Österreichischen Volkspartei, wo ich Schriftführer, Kassier, Gemeindevertreter, Gemeinderat, Fraktionsobmann und Parteiobmann war, ehe ich schließlich am 1. Februar 1992 in das Amt des Bürgermeisters gewählt wurde. In den letzten zwölf Jahren konnten für die Gemeinde zahlreiche Projekte verwirklicht werden. Ein ganz entscheidender Schritt war für mich der einstimmige Beschluß des Gemeindeentwicklungskonzeptes, ein Leitfaden, der in groben Zügen besagt, wie sich eine Gemeinde in den kommenden Jahren entwickeln sollte. Diese Entwicklung haben wir bis heute zu aller Zufriedenheit erfüllt. Meine Gemeinde ist unter anderem Verbandssitzgemeinde des Reinhalteverbandes Fuschlsee-Thalgau, Mitglied des Regionalverbandes Osterhorngruppe, und im August 2000 wurde der Gemeindeverband Öffentlicher Personennahverkehr Flachgau gebildet. Die Entwicklung des Gewerbegebietes verläuft ausgesprochen positiv, und wir verzeichnen großen betrieblichen Zuwachs, ohne daß die Lebensqualität der Gemeinde belastet wird.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Herbert Winkler

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Unter Erfolg verstehe ich, wenn die Bürger der Gemeinde mit der Arbeit der Gemeindevertreter und meiner Person zufrieden sind. Er beruht sicherlich auf großem persönlichem Einsatz, und man muß das Amt des Bürgermeisters mit Freude ausüben.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja. Ich blicke mit Stolz, aber auch mit Bescheidenheit auf ein sehr schönes und erfülltes Leben zurück.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Die Basis meines Erfolges bilden ein gutes Elternhaus, eine gute Ausbildung und ein Gottvertrauen. Der Geschäftsleitung der österreichischen Lotterien war die Aus- und Weiterbildung des Außendienstes ein sehr großes Anliegen, und es war für uns obligat, pro Jahr mindestens zwei Seminare zu besuchen. Dieser sanfte Druck half mir rückblickend sehr, mich in meiner politischen Arbeit zurechtzufinden.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Meine Entscheidung, als Bürgermeister zu kandidieren, war sicherlich eine sehr gute, da ich in meinem Amt trotz vieler Belastungen und Sorgen, die es mit sich bringt, eine sehr schöne Zeit erleben durfte.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich habe in meiner politischen Laufbahn mehrere Annerkennungen in Form von Ehrungen erfahren. Eine wunderschöne Form der Anerkennung liegt für mich darin, daß mir die Bürger von Thalgau seit mittlerweile mehr als zwölf Jahren die Treue halten und mich in meinem Wirken unterstützen.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich pflege mit meinen Mitmenschen ein sehr offenes und freundschaftliches Verhältnis und werde dementsprechend geschätzt.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter spielen eine ganz maßgebliche Rolle für den Erfolg jedes Unternehmens und somit natürlich auch innerhalb der Gemeinde. Hier stehen die Mitarbeiter im unmittelbaren Kontakt zu den Bürgern, den Kunden, und sind Repräsentanten der Gemeinde.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich konnte von meinem Vorgänger einen sehr guten und loyalen Mitarbeiterstand übernehmen, den ich durch jüngere Mitarbeiter ausbauen konnte.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich habe in meiner Frau eine sehr verständnisvolle Partnerin. Ohne ihr Einverständnis und ihre Unterstützung wäre es mir nicht möglich gewesen, mein Amt in dieser Form auszuüben. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man muß ständig an sich arbeiten, großen Fleiß entwickeln und sollte immer bescheiden bleiben.

Ehrungen

Ehrennadel in Gold der Gemeinde Thalgau, Goldene Gemeindevertreter-Medaille, Landessportehrenzeichen in Gold.

Mitgliedschaften

Österreichische Volkspartei, Rotes Kreuz, diverse Thalgauer Vereine.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Herbert Winkler:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Feischl
Pöschl
Prommer
Stelzinger
Kobel

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 17 Juli 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.