Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
cst
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
sigma
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
90847

 

* Dr. med. vet. Mario Pichler

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Tierklinik Wien Meidling
A-1120 Wien, Längenfeldgasse 16
Tierarzt
Veterinärmedizin
7
Banner

Profil

Zur Person

Dr. med. vet.
Mario
Pichler
10.03.1958
Friesach
Adolf und Karoline
Matthias (1997) und Martin (1998)
Verheiratet mit Marketa
Lesen

Service

Mario Pichler
Werbung

Pichler

Zur Karriere

Zur Karriere von Mario Pichler

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
1976 maturierte ich in Klagenfurt. Danach begann ich ein Studium für Tiermedizin an der Universität Wien, welches ich 1986 mit der Sponsion zum Magister abschloß. 1990 erfolgte meine Promotion zum Doktor der Tiermedizin. Um mein Studium teilweise selbst zu finanzieren, nahm ich verschiedene Jobs an, unter anderem arbeitete ich in Tierhandlungen, war selbständiger Handelsvertreter und Versicherungsmakler. Nach der Sponsion 1986 arbeitete ich freiwillig ein Jahr an der Wiener Universitäts-Tierklinik und danach ein Jahr im Angestelltenverhältnis bei einem Tierarzt. 1990 übernahm ich die Ordination am jetzigen Standort in partnerschaftlichem Verhältnis. Seit 1991 bin ich alleiniger Inhaber und wandelte die Ordination in eine Tierklinik um. Ich begann mit einem zweiten Tierarzt, der in einer Tierklinik obligat ist, und einer Assistentin, heute beschäftige ich sechs Mitarbeiter. Wir sind eine allgemeine Tierklinik, spezialisiert auf Klein- und Haustiere. Wir führen alle nötigen Operationen durch, hauptsächlich Weichteiloperationen und Ostiosynthesen, wie Knochenbrüche verschrauben und dergleichen. Unsere Klinik bietet Ultraschall, EKG, Röntgen usw. Unser weiteres Spezialgebiet umfaßt Haut- und Erkrankungen wie Blut-, Nieren- und Lebererkrankungen. Wir haben ein eigenes internes und für spezielle Fälle ein externes Labor.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Mario Pichler

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, wenn ich zufrieden arbeiten, ein angenehmes Leben führen und die Familie gut versorgen kann. Ich bin auch stolz darauf, daß ich meine Klinik erfolgreich betreibe.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Mein Studium, das ich teilweise selbst finanzierte, verlief bereits sehr erfolgreich. Mein diszipliniertes Arbeiten half mir, die Klinik aufzubauen und zum Erfolg zu führen.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ein Hauptgrund, daß ich selbst Erfolg hatte, sind die guten Mitarbeiter. Als Einzelkämpfer kommt man nicht sehr weit. Wenn das Team paßt und alle zufrieden sind, geht es wesentlich einfacher nach oben. Meine positive Einstellung zum Beruf war selbstverständlich der Grundstock meines Erfolges.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Die Herausforderung nehme ich ruhig, gelassen und überlegt an, ich habe im Laufe meiner langen Praxis gelernt, mit den meisten Schwierigkeiten fertig zu werden.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Als ich das erste Jahr bei einem Wiener Tierarzt angestellt war, war ich bereits sehr erfolgreich, da ich schon damals viel Verantwortung übertragen bekam. Mit der Gründung der Tierklinik hatte ich von Anfang an Erfolg und konnte die Praxis sukzessive aus- und aufbauen.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Daß ich mich 1991 von meinem Partner trennte und die Ordination in die alleinige Verantwortung übernahm, war eine besonders gute Entscheidung meinerseits. In etwa zwei Jahren machte ich aus der Ordination die Meidlinger Tierklinik mit einem wesentlich größeren Angebot als in der Ordination. Ich richtete einige Ordinationsräume, einen Operationsraum, einen Isolationsraum für infektiöse Fälle, Röntgen- und spezielle Untersuchungsräume ein, all diese Neuerungen zählen zu meinen guten Entscheidungen.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Ich baute alles gemeinsam mit meiner Frau auf, bereits in der letzten Phase meines Studiums übernahm sie das Finanzielle und sie arbeitet heute auch mit. Ihr verdanke ich einen wesentlichen Teil meines Erfolges.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung erfährt man in meinem Beruf wenig, die Leute nehmen die tierärztliche Hilfe als selbstverständlich an.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Ein Problem sehe ich in den vielen Studienabgängern, denen zu wenig freie Arbeitsplätze in Wien und in ganz Österreich gegenüber stehen. Jährlich gibt es etwa doppelt so viele Absolventen wie Berufsplätze vorhanden sind.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich denke, daß man meine Qualitäten als Tierarzt schätzt, sonst hätte ich nicht so viele Klienten. Mit meinen Mitarbeitern pflege ich ein sehr kollegiales Verhältnis. Ich kann Akademikern zutrauen, daß sie wissen, was sie tun.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Das Privatleben kommt etwas zu kurz, da in der Klinik 24-stündige Bereitschaft herrscht. Da ich mit meiner Frau, welche die administrativen Aufgaben in der Klinik übernahm, sehr viele Berührungspunkte in der Klinik habe, finde ich bei ihr das nötige Verständnis. Bei meinen Kindern ist das weniger der Fall.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Weiterbildung ist das Um und Auf in meinem Beruf. Durchschnittlich kann ich für Seminarbesuche zehn bis 14 Tage jährlich veranschlagen. Ich besuche Spezialkurse zu medizinischen Themen.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Mein Rat ist, nie mit dem Lernen aufzuhören. Mit dem Ende des Studium beginnt das Lernen in der Praxis. In der momentanen Situation würde ich allerdings niemandem ein Studium der Veterinärmedizin empfehlen, da der Markt mit Absolventen dieser Studienrichtung überschwemmt ist. Jedes Studium ist eine solide Grundausbildung, auf der aufgebaut werden kann. Allerdings muß je nach Neigung nach der schulischen Ausbildung zwischen Lehre und Studium entschieden werden.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Bautechnisch ist es leider schwierig, die Tierklinik zu vergrößern. Ich bemühe mich daher, mit den Gegebenheiten mein Angebot zur Gesundheit der Tiere zu intensivieren. Mehr Mitarbeiter zu beschäftigen ist auch nicht nötig.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Mario Pichler:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Walli
Balla
Welledits
Wukitsevits
Pomper

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 3 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.