Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Lux wohnbau banner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
Koban Südvers
Zingl-Bau-Banner
170645 - Arnold - 10er-banner
170213 - Lazar Logo
hübnerbanner
131624

 

* Dipl.-Ing. Gerhard Pranger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Dipl.-Ing. Gerhard Pranger, Staatlich befugter und beeideter Zivilingenieur für Elektrotechnik
1020 Wien, Ausstellungsstraße 45/10
Zivilingenieur für Elektrotechnik
Ziviltechniker und Technische Büros
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing.
Gerhard
Pranger
06.06.1942
Wien
Viktoria und Anton
Michael (1972)
Verheiratet mit Helga
Sport, Segeln, technische Literatur
Lehrtätigkeit am TGM Technologisches Gewerbemuseum, Abteilung Nachrichtentechnik und Elektronik.

Service

Gerhard Pranger
Werbung

Pranger

Zur Karriere

Zur Karriere von Gerhard Pranger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Das Studium der Nachrichtentechnik an der Fakultät für Maschinenwesen und Elektrotechnik schloß ich 1970 mit der zweiten Staatsprüfung als Diplom-Ingenieur ab. Anschließend stieg ich als Entwicklungsingenieur bei der Firma Schrack sofort ins Berufsleben ein. Dort war ich einige Zeit erfolgreich tätig, sah in diesem Bereich aber nicht unbedingt die Erfüllung meiner beruflichen Wünsche. Ich wollte nicht nur mit Technik, sondern auch mit Menschen zu tun haben und wechselte als Servicetechniker zur Firma Sanyo. Aufgrund einer Anfrage kehrte ich aber 1972/73 als Projekt- und Abteilungsleiter für den Behördenvertrieb zu Schrack zurück. Hier hatte ich meine ersten wichtigen Behördenkontakte zu Einrichtungen wie Post oder Bundesheer. Zu meinen Aufgaben gehörte die Verknüpfung von Energie- und Nachrichtentechnik, und ich spürte, daß dieses Gebiet meinen beruflichen Vorstellungen entsprach. Weil es mich interessierte, kam noch das Hochspannungswesen hinzu. Damit konnte ich alles abdecken, was damals als Elektrotechnik galt. Ende der siebziger Jahre erlebte die Elektronik ihren Aufschwung, Computer spielten eine immer stärkere Rolle, und ich wechselte bei Schrack in die Abteilung Automatisierungstechnik. Eine neue, interessante Herausforderung fand ich schließlich als Abteilungsleiter der Firma Kiepe-Electric, wo ich für Nachrichten- und Informationstechnik in Straßenbahnen und U-Bahnen zuständig war. Dann kam der Punkt, an dem ich den Wunsch nach beruflicher Selbständigkeit verspürte. 1982 legte ich die Prüfungen zum Zivilingenieur ab und gründete meine eigene Kanzlei. Meine Frau gab mir den Rat, mir zur Absicherung ein zweites Standbein zu suchen. Da kam für mich eigentlich nur der Lehrberuf in Frage. Seit 1983 unterrichte ich daher am TGM Technologisches Gewerbemuseum, Abteilung Nachrichtentechnik und Elektronik. Meine Kanzlei entwickelte sich in diesen mehr als 20 Jahren ganz ausgezeichnet. Neben meiner Planungs- und Gutachtertätigkeit liegt mein Schwerpunkt inzwischen auf Beratung und Consulting.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gerhard Pranger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Karriere und Erfolg muß man eigentlich unabhängig voneinander betrachten. Erfolg bedeutet für mich ein harmonisches Familienleben sowie Anerkennung im beruflichen und privaten Umfeld. Wenn ich Wissen und Erfahrung effektiv weitergeben kann, erachte ich das auch als persönlichen Erfolg.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Es ist immer schwierig, über sich selbst ein Urteil abzugeben. Aber ich kann mich in den Spiegel schauen und ruhigen Gewissens sagen, daß ich bisher gute Arbeit geleistet habe. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Um Erfolg zu haben, muß man andere Menschen akzeptieren, auch wenn sie anderer Ansicht sind. Ich präsentiere mein Fachwissen nicht wie der Elefant im Porzellanladen, sondern ich möchte mein Gegenüber mit Argumenten und fundierten Kenntnissen der Materie überzeugen. Damit bilde ich eine Basis des Vertrauens, auf der ein sachlicher Informationsaustausch stattfindet. Das wissen meine Kunden zu schätzen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Die erste Zeit der beruflichen Selbständigkeit war sicher nicht leicht, ich mußte mir mit der Kanzlei ja erst einen Namen schaffen. Als dann aber nach einigen Jahren die ersten wirklich großen Aufträge kamen und die Firma etabliert war, hatte ich schon das Gefühl, erfolgreich zu sein.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Der Begriff Anerkennung ist nur schwer greifbar, jeder empfindet dieses Gefühl anders. Ich sehe es beispielsweise als Anerkennung, wenn mir ein Kunde nach einem Streitgespräch oder nach einer hitzigen Fachdiskussion sagt: Hut ab, Herr Pranger, Sie haben doch recht gehabt! Die meisten Projekte, die ich realisierte, kamen auf Empfehlung anderer Kunden zustande, auch das ist natürlich eine Form der Anerkennung. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Gerade auf dem Gebiet der Elektrotechnik mit all ihren Facetten hat man ein äußerst breites Spektrum zu bearbeiten. Die Ausbildung derzeit ist sehr spektral ausgerichtet, es gibt für jede Kleinigkeit eine spezielle Ausbildung. Will man dann einzelne Fachgebiete zusammenlegen, fehlt das entsprechende Hintergrundwissen, wie die Bereiche zusammenspielen können. Mein Wunsch wäre, daß man weg von der Spezialisierung und hin zum Allgemeinwissen kommt. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Am wichtigsten ist die Bereitschaft zu lernen, auch wenn man im Moment nicht weiß, bei welcher Gelegenheit man das erworbene Wissen einsetzen wird. Auch soll man immer das Positive und Gute im Leben suchen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Nach über 20 Jahren Lehrtätigkeit am TGM möchte ich diesen Berufszweig in absehbarer Zeit beenden. Mit der Kanzlei werde ich aber schon noch ein paar Jahre weitermachen.
Ihr Lebensmotto?
Aufrecht, ehrlich, zielstrebig durch das Leben gehen.

Publikationen

Gutachten mit Öffentlichkeitsrecht.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gerhard Pranger:

AKTUELLSTE INTERVIEWS

170292 - Portrait Ransböck Sabine
170291 - Wagner Thomas DiplIng BA - Portrait - Webasto
170290 - Dr Raphael Holzinger - Portrait
170289 - Griessmair-Farkas Katalin-Andrea - portrait WGKoch_20200123_FGW_0574
170288 - DominikSengwein
170287 - Weinberger-Fritz marion mag - Portrait - Raiffeisen Vorsorge Wohnung
170286 - portrait Susanne Dachgruber
170285 - dr Rober Löw - Portrait
170284 - Portrait Widschwendter Kopie
170283 - Ankerbrot_Tina Schrettner_Portraitbild
Bondi
170282 - Katharina Braunsteiner-Leeb - Portrait
170280 - Markus Korunek - Portrait - Schrack Seconet
170279 - Polivanova-Rosenauer Tatjana - Portrait
170278 - Mag Dieter Freund - Portrait
170277 - Reinhard Pachner - Portrait
170275 - Portrait Walter Bostelmann
170276 - Prof DI Clemens Resch - Portraitbild
170274 - Portrait Thaurer Philipp
170273 - Mueller-Stingl - Portrait
170272 - Kren Berthold - Portraitbild
170271 - Mag Fink-Ronald-Portraitbild
170270 - Poindl Alexander - Portrait
170269 - Christian Voith - Uniqa - Portrait
150679 - Neumann Christian Andreas - Portraitfoto
170268 - Stephanie Poller - Falkensteiner
170267 - Daniela_Tarra_Portraitbild
170266 - Nemetschke Christoph B.A. - Bondi Consult GmbH
170140 - guserl - Portraitbild2
170265 - Dr. Rudolf Hopfgartner - Portrait
170264 - Portrait - Joachim Trauner - china-airlines
170263 - Mag Katja Reichl - Portrait - BDO
170262 - Czipin Deak Veronika - Portrait
170261 - Kurt Kalla - portraitbild
170260 - DI Mag Ing Michael Toth - Portraitbild Kopie
170259 - DI Josef-Dieter Deix - Portraitfoto
170258 - Robert Kaup - Portrait
170257 - Dörr Petra
170034_56d190ca275ef
Mag Margherita Kern
170255 - DI Rene Forsthuber - Portrait
170254 - Ante_Banovac Portrait
170253 - Portrait - ing Michael Adamik
170252 - Portrait - lutzky Wolfgang
170240 - Ing Kurt Göppner
170251 - Mag Regina_Sturm-Lenhart
170250 - mag Michaela Hebein - portraitfoto-b
170249 - DI Diethart Weiss
170248 - Portrait - DI Martin Johann Böck
170247 - Chalupa Gerda Ing - Portrait b
170246 - florian löschenberger Portrait schmal
170245 - Johannes Kreiner portrait e
170244 - DI Roland Pichler
170241 - Portrait Mag Veronika Seitweger
170243 - Doris Kropacz
170242 - Portrait_Olsacher
40156 - DI Rudolf J. Bauer - Portrait
170168 Christian Schimkowitsch
Ing. Bernhard Romirer, BA MA
170239 - Portrait Philipp Rupert Smula
170237 - Haimovici - Portrait
170238 - Mag Christoph Kullnig
80724 - Mag Dr Philip Harmer LLM
Alexander Sedlak Alexander portrait 72
30858 - Wagner Robert
71239 - Portrait_Rosinger Gregor 42x56
Mag. Daniel Scherling
170034 - Portrait Wittmann
170236 - Portrait Marija Marjanovic
170112 - Portrait Richard Zarycka
170235 - Johannes Litschauer_Portrait_EBCONT
170233 - Michael Mann - Portraitbild
170232 - Ing Alexander Brunnthaler
170231 - Klimetschek Heinrich Portrait
170245 - Johannes Kreiner portrait e
170230 - Portrait-Foto KRAUS Michael
170229 - Portrait-Foto mag christoph kopp
170228 - Mag. Petra Miteff - Portrait
131593 - Günther Weiss - HDI Versicherung
170227 - Keimelmayr Katharina - Portrait b
170226 - mag Hendrich msc - Portrait b
61054 Kessler Franz Portrait
60151 - Dr Franz Radatz - Portraitfoto
170225 helmut-maier b - Portraitoto
131692 - Surendra Chaudhry
170224 - Ing Alfred Doppler - Cegelec
170223 - Christoph Monschein b ©PhilippZeppelzauer
170222 - DI Oliver Schmerold
160173 - Dr Alfred Taudes - Portrait
90311 - Panhauser Werner Andreas - portrait - c
170221 - Herbert Kronaus
170220 - Dr. Klaus Koban MBA
Mario Heinisch - Portrait b
Mag. Hans Jörg Ulreich
Dennis Iwaskiewicz
Mag. Wolfgang Dibiasi
Ing. Klaus-Michael Hatzinger
Mag. Alexander Friedrich
Nino Hanjes
Wolf Michael ing neueste
Mag. Peter Bartos
91054 Gunther Palme Gunther
Ing. Erwin Ulreich
Romana Drobec
WUKOVITS, Mag. Christian (Kone AG) _ 12

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Sághy
Himmelmayer
Steiner
Grebien
Mitterer
Böhm
Kolmbauer

2020-2023    1.300.000 unique Besucher

Januar - August 2023     406.059 Besucher

 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?
Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.

Refresh-Aktion bis April 2023


Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 23 September 2023

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.