Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
170645 - Arnold - 10er-banner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170213 - Lazar Logo
Zingl-Bau-Banner
bdo Austria GmbH
sigma
Koban Südvers
141586

 

* Mag. Michaela Steinacker

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführerin
ÖBB-Immobilienmanagement GmbH
1100 Wien, Clemens-Holzmeister-Straße 6
Managerin
Immobilienverwaltungen
480
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Michaela
Steinacker
30.06.1962
Wien
Dr. Walter und Johanna Michalitsch
Christoph (1987) und Catharina (1990)
Verheiratet mit Dipl.-Ing. Walter
Mountainbiken, Fitneß, Bergwandern, Lesen

Service

Michaela Steinacker
Werbung

Steinacker

Zur Karriere

Zur Karriere von Michaela Steinacker

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach dem Studium der Rechtswissenschaften begann meine berufliche Laufbahn in einem kleinen Zivilingenieurbüro, wo ich für Lärm- und Umweltschutzgutachten zuständig war. Einige Jahre später wechselte ich in das Büro der damaligen Umweltministerin Dr. Marilies Flemming, wo ich die Bereiche Umweltrecht, Ausland und Ministerrat betreute. Nach der Geburt meiner Tochter entschloß ich mich, die Gerichtspraxis zu absolvieren, und wechselte anschließend zur ÖRAG, der Immobilien-Tochter der damaligen Creditanstalt. In einem Hearing-Verfahren wurde ich 25 männlichen Mitbewerbern vorgezogen - für mich damals ein klarer Beweis dafür, daß sich qualifizierte und einsatzbereite Frauen auch in männerdominierten Branchen durchsetzen und erfolgreich sein können. Bei der ÖRAG lernte ich das Immobiliengeschäft von der Pike auf kennen. Ich war für Rechtsangelegenheiten der Liegenschaften zuständig, begleitete den Vorstand und absolvierte alle einschlägigen Konzessionsprüfungen wie die zum Makler, Hausverwalter und Bauträger. Nach sieben Jahren suchte ich eine Veränderung in Richtung operatives Geschäft. Da es bei der ÖRAG keine Möglichkeit dazu gab, wechselte ich in den Kallinger-Konzern. Der Konzern befand sich damals in einer wirtschaftlich schwierigen Situation, und mir wurde als Prokuristin zum guten Teil die Sanierung der Wohnbauträgergesellschaften KAWOG und PANHANS überantwortet. Meine nächste Aufgabe war die kaufmännische Geschäftsführung in der BIG-Services, der Immobilienmanagementgesellschaft des Bundes, wo ich mit rund 820 Mitarbeitern gestartet bin und die Gesellschaft einer umfassenden Restrukturierung unterziehen mußte. Die Erfahrungen in der BIG-Services waren für mich sehr wichtig, da es hier zunächst eine ähnliche Ausgangssituation gab wie bei meiner heutigen Aufgabe im ÖBB-Konzern. Der Wechsel zu den ÖBB als Geschäftsführerin der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH im Jänner 2005 war für mich dann eine ganz besondere Herausforderung. Mir wurde das Management von rund 26.000 Liegenschaften in ganz Österreich und die Verantwortung über rund 300 Mitarbeiter übertragen. Neben dem riesigen Potential, das in den ÖBB-Immobilien und den Mitarbeitern steckt, war ich am Beginn allerdings auch mit veralteten Strukturen und einem unzureichenden Servicedenken konfrontiert. Hier habe ich sehr rasch begonnen, das Unternehmen in einen modernen Dienstleistungsbetrieb umzuwandeln, und kann heute eine Firma präsentieren, die sehr kundenorientiert Immobilien entwickelt, vermarktet und verwaltet. Diesen Weg gehe ich auch entschlossen weiter, denn die ÖBB-Immobilienmanagement GmbH soll von der Branche in ihrer vollen Größe und Bedeutung wahrgenommen werden.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Michaela Steinacker

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, die gestellten Herausforderungen zu bewältigen und dabei das gute Gefühl zu haben, im richtigen Moment am richtigen Platz zu sein.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja. Ich mache meine Aufgabe sehr gerne und bin in meiner jetzigen Lebensphase definitiv am richtigen Ort. Der Rest ergibt sich beinahe von selbst. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich gehe offen an Problemstellungen im Berufsleben heran, suche Lösungsansätze und pflege Kontakte. Ich arbeite gerne mit Menschen zusammen und finde immer einen offenen Zugang zu meinen Mitarbeitern. Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? Nein. Wenn man seinen Platz findet und die Qualität stimmt, ergeben sich keine Nachteile.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich hatte einige Erfolge sowohl im beruflichen als auch im privaten Leben. Meine erste Bestellung zur Prokuristin bei Kallinger-Bau war beispielsweise ein für mich persönlich wichtiges Zeichen des Erfolges. Dann gibt es wieder Situationen, in denen man von Dritten wegen eines erfolgreichen Geschäftsabschlusses oder einer wichtigen Weichenstellung angesprochen wird - dann wird einem plötzlich bewußt, daß man Erfolg hat. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Ganz sicher meine Eltern. Meine Mutter ist ein Organisationsgenie und mein Vater ein sehr offener und zielorientierter Manager; beide haben meinen Weg sehr geprägt. Außerdem hat mich mein erster Chef bei der ÖRAG durch seine harte, aber herzliche Art sehr positiv beeinflußt und mir ermöglicht, im Immobilienrecht ein Expertenwissen aufzubauen. Auch Dipl.-Ing. Kallinger förderte mich sehr und setzte viel Vertrauen ich mich, was für meine berufliche Entwicklung wichtig war. Mein derzeitiger Weg ist sehr vom Vorstandssprecher der ÖBB-Holding AG, Mag. Martin Huber, geprägt. Sein umfassendes Verständnis vom Immobiliengeschäft und sein Rückhalt unterstützen meine Arbeit in der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Einerseits gab es offenes Lob von Vorgesetzten, andererseits ist positives Feedback von meinen Mitarbeitern für mich überaus wertvoll. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Da gibt es durchaus einige. Ich denke hier vor allem an die mietrechtlichen Altregelungen, die sich aus dem MRG und dem WGG ergeben, weil Zielsetzungen, unter denen diese Gesetze geschaffen wurden, sich zum Teil grundlegend geändert haben. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Unser großes Potential ist Immobilienbesitz in innerstädtischen Lagen, der nun durch Projektentwicklungen einer adäquaten Nutzung zugeführt wird. Mit neu entstehenden Zentren rund um die Bahnhöfe setzen wir die städtebaulichen Visionen der „Stadt in der Stadt“ um. Als Gesellschaft sind wir jetzt nach der Reorganisation gut aufgestellt, hier arbeiten Top-Mitarbeiter mit einer klaren strategischen Ausrichtung. Wir haben Ziele, Prioritäten und einen Plan, wie wir erfolgreich weiterkommen. Und wir gehen diesen Weg gemeinsam als starkes Team, das ist vielleicht auch ein bißchen das Geheimnis unseres Erfolges. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Indem wir die beste Qualität und ein Top-Service bieten. Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Jede Woche mindestens zwei Stunden - durch laufende Weiterbildung, denn im Management kann man nur gute Arbeit leisten, wenn man bei den großen Entwicklungen immer am letzten Stand ist.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte aus der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH das größte Immobilienunternehmen Österreichs machen - wir sind auf dem besten Weg dorthin. Außerdem will ich die größten Bahnhofsprojekte realisieren, die es in Österreich je gab. Mir ist aber auch sehr wichtig, genügend Zeit für meine Familie zu haben und gesund zu bleiben. Das ist der notwendige Ausgleich, den jeder Mensch braucht - egal ob Management oder Mitarbeiter.

Mitgliedschaften

Norica Nova (Gründungsmitglied), Wirtschaftsforum der Führungskräfte.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Michaela Steinacker:

1.300.000 unique
Besucher in den letzten drei Jahren!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis Dezember 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 3 Dezember 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.