Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
170645 - Arnold - 10er-banner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170213 - Lazar Logo
Koban Südvers
Zingl-Bau-Banner
bdo Austria GmbH
sigma
150374 - Ankenbrand
61153

 

* Dr. Helga Wagner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Rechtsanwalt Dr. Helga Wagner, Verteidiger in Strafsachen
1080 Wien, Lange Gasse 12/5
Rechtsanwältin
Rechtsanwälte
7
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Helga
Wagner
20.03.1942
Graz
Gerhard und Christine
Musik, Schifahren, Wandern

Service

Helga Wagner
Werbung

Wagner

Zur Karriere

Zur Karriere von Helga Wagner

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte ein humanistisches Gymnasium, das ich 1960 mit der Matura abschloß. Ein Jahr danach heiratete ich, obwohl ich schon an der Mathematik, Physik und Chemie inskribiert hatte. Ich wollte eine berühmte Atomphysikerin werden, aber dieser Traum hat sich durch die Kinder zerschlagen. 1962 bekam ich meinen Sohn, 1964 kam meine Tochter zur Welt. Da mein Mann Jurist war, dachte ich, das kann ich auch nebenbei studieren. Ich kaufte mir die Skripten und Gesetzbücher, lernte zuhause, nahm nur an den Pflichtübungen teil und absolvierte das gesamte Studium fast als Autodiktat. Ich hatte sogar einen relativ guten Studienerfolg und legte 1963 die erste Staatsprüfung ab. 1968 war ich mit dem Studium fertig, 1970 promovierte ich und anschließend absolvierte ich das Gerichtsjahr. Ich hatte das Ziel, Richterin zu werden, aber eine Halsentzündung hinderte mich daran, die Prüfung für die Richteramtsanwärter abzulegen. Da ich aber nicht ein Jahr auf die nächste Chance warten wollte, entschied ich mich, Anwältin zu werden. 1975 legte ich die Rechtsanwaltsprüfung ab, im selben Jahr eröffnete ich eine eigene Kanzlei in Substitutionsgemeinschaft mit einem Kollegen. Ich hatte überhaupt keinen Klientenstock und keine Verbindungen oder Beziehungen, und so harrte ich einfach der Dinge. Es war eine harte Zeit, aber durch Mundpropaganda stellte sich bald Klientel ein und ich konnte relativ rasch von der Kanzlei leben. 1977 entschloß ich mich, mich endgültig selbständig zu machen und meine eigene Kanzlei in der Singerstraße zu eröffnen. 1980 wurde ich von meinem Mann geschieden, worauf ich zwecks Absicherung eine Lehrverpflichtung einging. 1986 begann ich an der BHS Hollabrunn zu unterrichten. 1991 wurde ich Bezirksrätin in Wien I, denn die Politik hat mich immer schon interessiert, weil ich der Meinung bin, wenn ich etwas durchsetzen will, muß ich auch etwas dafür tun.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Helga Wagner

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, meine Ziele zu erreichen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich sehe mich als erfolgreich. Ich hätte mir eigentlich höhere Ziele gesteckt, aber in meinem vorgegebenen Rahmen und mit den Voraussetzungen, die ich hatte, habe ich es zu einigem gebracht.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Es gehört Selbstdisziplin dazu, der Verzicht auf viele andere Dinge, Beharrlichkeit, Fleiß, ein bißchen Intelligenz und Humor. Ich habe zum Glück einen unerschütterlichen Humor und finde, daß Lachen sehr wichtig ist. Manchmal muß man auch über sich selbst lachen können und tolerant zu sich selbst sein. Auch die Musik hat mir geholfen, zu mir selbst zu finden.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Routineangelegenheiten werden rasch erledigt, aber bei schwierigen Aufgaben bin ich nicht sehr entscheidungsfreudig. Es dauert oft lange, bis ich etwas Schwieriges in Angriff nehme, da muß ich erst das Gefühl haben, jetzt geht es. Oft ist nicht der erste Eindruck der richtige, ich muß die Eindrücke immer erst ein verdauen oder überschlafen und mein Unterbewußtsein daran arbeiten lassen, dann kommt irgendwann die richtige Entscheidung. Ich gehe auch jeden Fall anders an, oft berate ich mich mit meinem Klienten, wie der erste Schritt zu setzen ist, weil ich den Gegner meist nicht kenne. Ich versuche, mit meinen Klienten sehr eng zusammen zu arbeiten. Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? Anfangs habe ich es als sehr schwierig empfunden. Ich bin seit 27 Jahren in diesem Job tätig und als ich begann, hat es unter 3.000 Anwälten nur 100 Frauen gegeben. Da wurde man als Frau meist nicht ernst genommen. Ich habe aber letztlich oft davon profitiert, unterschätzt zu werden.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung erfuhr ich durch meinen sehr großen Freundeskreis. Ich finde, Freundschaft bedeutet die Anerkennung des anderen. Eine Freundschaft ist etwas Wunderbares und ich bin zum Glück in der wunderbaren Lage, viele Freunde zu haben, die wirkliche Freunde sind. Ich erlebe Anerkennung auch durch meine Kinder und meine Mutter, wenn ich meine Klienten einlade und alle kommen und sich wohlfühlen. Auch ein Geschenk, das nicht selbstverständlich ist und ganz spontan kommt, ist eine Anerkennung.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiter sind mein Team und meine Partner. Ich versuche ein gutes Klima aufrechtzuerhalten und finde, daß man jeden Mitarbeiter als wertvollen Menschen betrachten muß, für deren Zukunft man auch etwas tun muß, denn sie sollen nicht das Gefühl haben, daß sie alleine gelassen dastehen, wenn sie hier ausscheiden.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich hatte oft schlechtes Gewissen, wenn meine Kinder krank waren und ich trotzdem meinem Beruf nachgegangen bin, aber mein Mann hat schon während des Studiums immer unterstützend mitgewirkt und mir bei Prüfungen die Kinder abgenommen, und auch meine Mutter hat mich immer sehr unterstützt.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man darf nicht aufgeben, soll sich immer ein Lachen bewahren und nie die eigene Identität verlieren.

Mitgliedschaften

Vorstandsmitglied bei Promente; Vorstandsmitglied des Wiener Hilfswerkes; Vorstandsmitglied der Dr. Maria Schaumayer Stiftung.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Helga Wagner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Jelinek
Donabaum
Schubbauer
Hager
Lender

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis August 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Donnerstag 18 August 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.