sigma
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
bondi
pirelli
cst
150521

 

* Dr. Ludwig Hoffmann

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Hoffmann und Brandstätter KEG
6020 Innsbruck, Fallmerayerstraße 5
Rechtsanwalt
Rechtsanwälte
1
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Ludwig
Hoffmann
21.01.1937
Innsbruck
Dr. Ernst und Pia
Lesen, Reisen, Wandern, früher Schifahren
Obmann des Südtiroler Bildungszentrums.

Service

Ludwig Hoffmann
Werbung

Hoffmann

Zur Karriere

Zur Karriere von Ludwig Hoffmann

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich maturierte im Jahr 1957 in Innsbruck und studierte anschließend ein Semester Geschichte und Archäologie, wechselte dann aber zum Studium der Rechtswissenschaften, das ich in der Mindeststudiendauer absolvierte. Nach meiner Promotion im Jahre 1962 ging ich ein Jahr ins Ausland und studierte in Rom Philosophie. 1963 kehrte ich zurück und absolvierte mein Gerichtsjahr, 1964 trat ich dann als Konzipient in die Kanzlei Dr. Glaser in Kitzbühel ein. Nachdem ich ab Oktober 1965 meinen Militärdienst abgeleistet hatte, war ich als Konzipient in der Kanzlei Dr. Anton Bauer in Innsbruck tätig, die sich in den Räumlichkeiten meiner heutigen Kanzlei befand. 1969 absolvierte ich die Anwaltsprüfung und wurde in die Liste der Anwälte eingetragen. Damals war dafür eine Praxis von sieben Jahren erforderlich, was sich mittlerweile ja geändert hat. Ich wurde gleichberechtigter Partner und führte nach dem Tod von Dr. Anton Bauer im Jahr 1982 die Kanzlei alleine weiter. 1997 trat mein Kollege Dr. Brandstätter in die Kanzlei ein, und zu Beginn führten wir eine lose Sozietät. Anschließend gründeten wir eine OHG, und im Jahr 2002 wandelten wir die OHG in eine KEG um, in welcher ich immer noch als Kommanditist fungiere. Ich schied im April 2002 als aktiver Anwalt aus. Ich bin zwar emeritiert, übe aber immer noch einige Verwaltungsaufgaben aus. Schon Ende der sechziger Jahre beschäftigte ich mich mit dem Malteser Orden und wirkte dort bei Pilgerzügen mit Behinderten und Kranken nach Lourdes oder Rom mit. Ich wurde als Profeßritter zugezogen, legte dort als Novize die Profeß ab und wurde 1984 Mitglied der Ordensregierung. Die ersten zehn Jahre bekleidete ich die Funktion des Rats, die nächsten zehn Jahre jene des Großkomturs. Ich hatte dort einen eigenen Verantwortungsbereich auf spirituellem Gebiet und war für die Priorate zuständig. Zu Beginn war mein Engagement für den Malteserorden eine Nebentätigkeit, gegen Ende hin schon beinahe eine hauptberufliche Tätigkeit. Dies hat mich sehr gefreut, auch wenn es oft mit Mühen und hoher Reisetätigkeit verbunden war.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Ludwig Hoffmann

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich das Erreichen eines Zieles, wobei dieses Ziel einen ethischen Hintergrund haben muß. Von Erfolg kann man meines Erachtens nur sprechen, wenn ein moralischer Hintergrund gegeben ist.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Selbst läßt sich das nur schwer sagen. Gewisse Ergebnisse lassen sich bestimmt als erfolgreich bezeichnen. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Es gibt zweifellos Umstände, die den Erfolg begleiten, so verfüge ich beispielsweise über ein umfangreiches Fachwissen, ich studierte die Rechtsprechung, las Kommentare und auch Meinungen anderer Personen. Des weiteren zeichnen mich logisches Denken und eine gute Argumentationsweise aus, ebenso Hartnäckigkeit und Fleiß. In meinem Beruf bedarf es zudem einer ausgezeichneten sprachlichen Ausdrucksfähigkeit und einer gewissen Begabung, um einen Sachverhalt so zu formulieren, daß er auch für Laien verständlich ist. Nicht zu unterschätzen ist Glück, denn dieses spielt auch eine wichtige Rolle, um Erfolge zu erzielen.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mein Vater, der selbst Jurist war, hat mich sicher stark geprägt. Er war Vizepräsident des Oberlandesgerichtes und hielt auch auf der Universität Vorlesungen. Ich wurde schon von ihm in das juristische Denken eingeführt, ebenso wie zwei ältere Brüder, die auch den Beruf des Juristen ergriffen. Neben meiner Familie haben mich aber auch jene beiden Anwälte, bei denen ich als Konzipient tätig war, sehr geprägt: Dr. Glaser in Kitzbühel und Dr. Anton Bauer in Innsbruck. Sie vermittelten mir das für die Ausübung meines Berufes nötige Rüstzeug.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Als Anwalt erhält man Anerkennung, wenn der Ausgang einer Causa den Erwartungen des Klienten entspricht. Und diese Klienten bleiben dann auch der Kanzlei treu. Was meine Tätigkeit für den Malteserorden betrifft, so wurden mir mehrere Anerkennungen zuteil. 1996 wurde in Zululand in Südafrika ein Spital für AIDS-Kranke gegründet, das später, 2002, um ein Kinderheim für Waisen, deren Eltern an AIDS gestorben waren, erweitert wurde. Dieses Projekt liegt mir immer noch sehr am Herzen, ich war bei der Eröffnung und auch bei der Erweiterung anwesend, und 2005 besuchte ich es abermals, um mich an der Krankenpflege zu beteiligen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte weiterhin meinem sozialen Gewissen folgen und kann mir auch gut vorstellen, wieder nach Zululand zu gehen und dort wieder einige Wochen in dem Spital zu arbeiten.
Ihr Lebensmotto?
Ein Leben ohne Wissenschaft und ohne Bücher ist der Tod des Menschen.

Publikationen

Fachartikel in Büchern, Fachzeitschriften und Festschriften.

Ehrungen

Großes Goldenes Ehrenzeichen am Bande, Ehrenzeichen des Landes Tirol, Großes Kreuz des Pius-Orden, Großoffizier der Ehrenlegion.

Mitgliedschaften

Malteserorden, Tiroler Matrikelstiftung, Rotary Innsbruck Goldenes Dachl.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Ludwig Hoffmann:

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

44917

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20967

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20967

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

648

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2018 ©
Dienstag 13 November 2018

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.