sigma
bondi
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
pirelli
cst
151557

 

* Roman Emanuel Svabek

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Tanzschule Roman E. Svabek
1010 Wien, Judenplatz 5
Staatlich geprüfter Tanz- und Gesellschaftslehrer, Choreograph
Freizeitanlagen u. -angebote
6
Banner

Profil

Zur Person

Roman Emanuel
Svabek
06.11.1976
Wien
Lebensgemeinschaft mit Elisabeth Koschu
Tanzen, Technik, Golf, Tennis, Antiquitäten

Service

Roman Emanuel Svabek
Werbung

Svabek

Zur Karriere

Zur Karriere von Roman Emanuel Svabek

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der HTL wollte ich zunächst einen technischen Beruf ergreifen. Da dies aus persönlichen Gründen nicht möglich war, und da ich schon immer Spaß am Tanzen hatte, entschied ich mich, mein Hobby zu meinem Beruf zu machen. Von 1987 bis 1992 hatte ich eine Gesangsausbildung bei Professor Kouba sowie eine Schauspielausbildung absolviert. Von 1993 bis 2000 genoß ich dann in der Tanzschule Elmayer meine Ausbildung in Gesellschaftstanz, Benimm und Etikette bei Herrn Direktor Robert Hysek und Herrn Dipl.-Kfm. Thomas Schäfer-Elmayer. Von 1994 bis 1997 absolvierte ich eine Ausbildung in Ballett, Jazz, Tap Dance und Musical Dance bei vielen internationalen Lehrern sowie am Tanzforum Wien von 1996 bis 1999 eine Ausbildung in Turniersport, Salsa, Flamenco und HipHop. Parallel dazu belegte ich von 1996 bis 2001 diverse Vorlesungen und Seminare der Universität Wien . Von 1998 bis 2001 absolvierte ich den Österreichischen Ausbildungslehrgang zum Gesellschaftslehrer, Tanzlehrer und Choreographen. Meinen Meisterbrief zum staatlich geprüften Tanz- und Gesellschaftslehrer sowie Choreographen mit Lehrberechtigung erwarb ich summa cum laude. Als Tänzer und Choreograph war ich für internationale Produktionen tätig, darunter für den Carinthischen Sommer, ORF, ZDF, ABC, MTV, die Österreichwerbung, Steppshows in verschiedenen Theatern in Wien, Showauftritte auf vielen Bällen und Festen in Wien und Umgebung. Nach über 13 Jahren Tätigkeit für die Tanzschule Willy Elmayer-Vestenbrugg GmbH war ich im Jahr 2005 in diversen Tanzschulen Wiens als freier Tanzlehrer sowie als Choreograph und Zeremonienmeister der Opernbälle in Dubai und Zagreb tätig, bevor ich mich dazu entschloß, meine eigene Tanzschule in der Wiener Innenstadt zu eröffnen. Als Standort wurde das Haus am Judenplatz 5 gewählt, das 1900 als Warenhaus gebaut worden war. In den im Keller gelegenen Räumlichkeiten der Tanzschule war ursprünglich eine Produktionsstätte untergebracht, die vom Keller bis zum ersten Stock verbunden war; zuletzt dienten die Räume der jetzigen Tanzschule als Buchlager. Die Renovierungsphase war sehr spannend und arbeitsintensiv, denn der Standort ist nun kaum wiederzuerkennen. Das Haus wurde nach Originalplänen von 1898 restauriert, wobei besonderer Wert auf die Fassadengestaltung und weitere bautechnische Details gelegt wurde. Um unseren Kunden eine moderne, angenehme Tanzschule zu bieten, wurde der gesamte Kellerbereich neu gestaltet und umgebaut - Klimatisierung, Licht- und Musikanlage des Tanzsaales sind am neuesten Stand der Technik. Auch der Eingangsbereich wurde komplett umgebaut. Der obere Bereich, der als Lounge mit kleiner Bar ausgestattet ist, lädt zum gemütlichen Sitzen ein und ergänzt das Wohlfühlkonzept der Tanzschule Svabek.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Roman Emanuel Svabek

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich dann gegeben, wenn die Menschen, die in meine Tanzschule kommen, Spaß und Freude am Tanz entwickeln.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Da ich mein Hobby zum Beruf gemacht habe und zufrieden mit dem bin, was ich erreicht habe, kann ich mich als erfolgreich bezeichnen. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Der Rückhalt meiner Familie und meiner Freunde bei den Entscheidungen, die ich getroffen habe, war ausschlaggebend für mich. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Unsere Tanzschule unterscheidet sich von anderen vor allem dadurch, daß wir maximal 15 bis 20 Paare pro Kurs zulassen. Dies gewährt eine sehr individuelle Betreuung der Teilnehmer. Uns ist äußerst wichtig, daß die Tanzpaare Spaß am Tanzsport haben und auch ihre Persönlichkeit in den Tanz einzubringen. Im weiteren bieten wir eine breite Palette an verschiedenen Kursen an, unter anderem auch Tanzkurse für Kinder. Bei unseren Kursangeboten nehmen wir Rücksicht auf die verfügbare Zeit der Teilnehmer und bieten daher sehr flexible Zeiten an. Die moderne Ausstattung unserer Tanzschule bietet uns zahlreiche Möglichkeiten, so können wir beispielsweise mit unseren Lichtquellen die unterschiedlichsten Stimmungen und Atmosphären erzeugen. Auch der Eingangsbereich wurde mit Bar und Lounge sehr einladend gestaltet, da es uns wichtig ist, daß sich die Paare auch vor bzw. nach dem Tanzen wohl fühlen und gerne Zeit bei uns verbringen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Mein Vorteil ist, daß meine Lebensgefährtin Elisabeth Koschu auch meine Tanzpartnerin ist, die gemeinsam mit mir die Tanzschule gegründet hat. Andernfalls wäre die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sehr schwierig, da in unserem Metier ja auch abends und am Wochenende gearbeitet wird. Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich lerne ständig dazu - auch wenn ich unterrichte, bin ich ständig gefordert, da jeder Mensch unterschiedlich ist und ich mich so täglich neu auf andere Situationen und Menschen einstellen muß. Die fachliche Weiterbildung stellt natürlich auch einen Schwerpunkt dar. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Das Wichtigste ist, die persönlichen Fähigkeiten zu erkennen und in den Beruf einzubringen. Ebenso wichtig ist meiner Meinung nach jedoch auch, Spaß an dem zu haben, was man macht.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich arbeite derzeit an einem Buch über die Geschichte des Tanzes. Dies ist ein interessantes Thema, da sich zu jeder Zeit und Kultur auch der Tanz und die Gesellschaftsregeln anders entwickelt haben.

Publikationen

Buch über die Geschichte des Tanzes (in Entstehung).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Roman Emanuel Svabek:

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

44917

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20967

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20967

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

648

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2018 ©
Dienstag 13 November 2018

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.