Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
bondi
Movitu-CC-Banner
cst
sigma
51700-otti1
11176

 

* Dr. Monika Thum-Kraft

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Stellvertretende Geschäftsführerin
Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft
1050 Wien, Rainergasse 38
Psychologin, akad. geprüfte Werbekonsulentin
Wissenschaftliche Institute, Forschung
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Monika
Thum-Kraft
15.12.1950
Wien
Luisa (1979)
Verheiratet mit Dr. Karl Thum (verstorben 1989)
Theater, Kino, Skifahren, Tennis, regelmäßig Jazzgymnastik, Squash, Sprachkurse und Tanzen (Auszeichnungen in Bronze und Silber)
Seit 1978 Pfarrgemeinderätin der Pfarre Alservorstadt

Service

Monika Thum-Kraft
Werbung

Thum-Kraft

Zur Karriere

Zur Karriere von Monika Thum-Kraft
Was war für Ihren Werdegang ausschlaggebend? Ich wollte mit Menschen zu tun haben, deswegen absolvierte ich die Ausbildung in der Werbebranche an der Fachschule für Wirtschaftswerbung am WIFI und an der Wirtschaftsuniversität (Hochschule für Werbung und Verkauf) und studierte dann Psychologie an der Uni Wien. Während meines Studiums hatte ich verschiedene Jobs, unter anderem in der psychologischen Abteilung der Firma Philips, woraus meine Dissertation zum Thema entstand. Das Thema war Ursachen der zwischenbetrieblichen Fluktuation von weiblichen Hilfsarbeitern. In dieser Zeit lernte ich das Leben kennen, was mir später den Praxisschock ersparte. 1976 wurde ich wissenschaftliche Mitarbeiterin am Österreichischen Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft (ibw), wo ich in den unterschiedlichsten Bereichen tätig bin. Nach der Karenz verkürzte ich meine Arbeitswoche auf 30 Stunden und in der restlichen Zeit unternahm ich zusammen mit meinem Mann Dr. Karl Thum diverse Aktivitäten z.B. Gründung eines Verlages, Lehrtätigkeit. Das war mir wichtig, um neue Impulse zu gewinnen. Ich hatte immer einen Karriereplan, den ich in den darauffolgenden Jahren realisieren mußte, und war für andere Möglichkeiten des Lebens immer offen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Monika Thum-Kraft
Was macht Ihren persönlichen Erfolg aus? Die Erkenntnis meiner Wünsche und meiner Ziele. Die Wachheit für neue Themen, die Gesellschaft bewegen, meine Kontaktfreudigkeit und der Aufbau eines Netzwerkes, das einem in verschiedenen Situationen zugute kommt, mein breites Fachwissen und ständige Weiterbildung. Eine Voraussetzung ist auch in meiner Familie zu finden. Meine Großmutter und meine Mutter waren selbständige Unternehmerinnen, und diese Ader vererbte sich. Ich lernte auch sehr früh Verantwortung zu übernehmen und das kam mir zugute.Was bedeutet für Sie Erfolg? Das Erreichen der gesteckten Ziele, Arbeit mit Qualität, die mir Spaß macht und mich nicht auffrißt. Mit jeder neuen Stufe, die ich laut meines Planes erreiche, erlebe ich den Erfolg. Erfolg bedeutet auch eine gewisse finanzielle Sicherheit, die allerdings als Begleiterscheinung bei jedem Erfolg fast automatisch auftritt. Privat bedeutet für mich Erfolg, das Netzwerk von Freunden, auf die ich mich verlassen kann, zu pflegen und weiterzubehalten. Erfolg bedeutet eine Steigerung der Selbstsicherheit und des Selbstbewußtseins. Ein Stein des Mosaiks meines Erfolges ist die Kombination von Planung und Anpassung, wobei es einen großen Teil gibt, den man beeinflussen kann. Zu Beginn des Werdeganges muß man kleinere anstreben, auf denen man dann größere Erfolge aufbauen kann.Ab wann empfanden Sie sich selbst als erfolgreich? Immer nach der Erledigung eines Schrittes. Es war für mich ein Erfolg das Studium abzuschließen, ein Projekt zu vollenden. In der Formulierung der Ziele liegt die Wahrscheinlichkeit des Erfolges. Wichtig ist, daß diese Ziele greifbar sind.In welcher Situation haben Sie sich erfolgreich entschieden? Als ich meine Bedingungen formulierte, unter welcher ich bereit bin, die Position der Stellvertretenden-Geschäftsführerin zu übernehmen. Mir war es wichtig, Zeit für mich zu nehmen, und mit Mitarbeitern regelmäßig Gespräche führen zu können.
Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein?
Originalität ist besser. Jede Imitation ist ein Abklatsch, die kaum Wirkung haben kann. Man kann und sollte von den anderen lernen, aber man muß immer die Persönlichkeit bewahren.Welche Probleme scheinen Ihnen in Ihrer Branche ungelöst? Das ist das Problem der Mitarbeiter. Wenn wir neue Mitarbeiter anstellen, müssen wir sie einschulen, damit man sie mit der Projektbetreuung beauftragen kann. Nach dieser fachspezifischen Einschulung sind sie eine begehrenswerte Arbeitskraft, welche gerne abgeworben wird. Wir versuchen jetzt Freelancer auf einer regelmäßigen Auftragsbasis zu beschäftigen.
Wie erfahren Sie Anerkennung?
Durch das Interesse an meiner Tätigkeit in verschiedenen Ländern, durch die Medien und durch die positive Reaktionen der Arbeitgeber und Freunde.
Woher schöpfen Sie Ihre Kraft?
Aus dem privaten, freien Rahmen, wo ich mich zurückziehe, mich regeneriere. Aus dem Spaß an der Arbeit, aus meiner regelmäßigen Beschäftigung mit Jazzgymnastik und aus der Balance zwischen verschiedenen Tätigkeiten, die mir Impulse geben.Was können Sie Menschen empfehlen, die erfolgreich werden möchten? Nachdem ich mich viel mit der Frauenthematik beschäftigte, möchte ich meine Botschaft an die Frauen richten. Viel lernen, um sich zu profilieren, eine Tätigkeit suchen, die eine freiere Lebensgestaltung und eine höhere Lebensqualität ermöglicht. Eine Frau muß lernen, sich zu präsentieren, damit sie im Berufsleben anerkannt wird.

Wieviel Zeit verwenden Sie für Fortbildung?

Zirka acht Stunden im Monat. Im Jahre 1999 bekam ich Cambridge Zertifikate, Im Jahr 2000 Vertiefung von EDV- Kenntnissen z.B. Power Point. Außer beruflich bedingten Ausbildungsmöglichkeiten nehme ich verschiedene Formen für meine persönliche Entwicklung wahr.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Nach der bevorstehenden Umstrukturierung des Instituts ist ein Karrieresprung nicht ausgeschlossen. Inhaltlich ist mir wichtig, von mir vorgenommene Personal und Organisationsentwicklung durchzuziehen.Ihr Motto? Niemals ruhen, ohne in Streß zu geraten. Persönliche Kontakte (beruflicher und privater Natur) haben bei mir den Vorrang.

Publikationen

- Publikationen über Testverfahren
- Forschung im Bereich "Beschäftigung der Frauen"
- Lernen mit neuen Technologien im Rahmen von EU-Projekten

Mitgliedschaften

Stellvertretende Vorsitzende der Pfarrgemeinde Alservorstadt

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Monika Thum-Kraft:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Benedetter
Gass
Staudinger
Maurerberger
Wenninger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 22 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.