Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
bondi
51700-otti1
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
sigma
cst
120684

 

* Daniel Stregl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

VCP Puls IT Consulting & Solutions GmbH
1010 Wien, Annagasse 6
Consulting Manager
Sonstiges B to B
Banner

Profil

Zur Person

Daniel
Stregl

Service

Daniel Stregl
Werbung

Stregl

Zur Karriere

Zur Karriere von Daniel Stregl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Eine wesentliche Station in meinem Werdegang war die Tätigkeit in einer Investmentbank, wo ich in wirklich aufregenden Jobs viel lernen konnte. Nach vier Jahren begann ich an der Wirtschaftsuniversität Wien das Studium Projektmanagement. Ein weiterer wichtiger Faktor in meinem Leben war der Umstand, stets im Umgang mit Menschen Erfahrung zu sammeln.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Daniel Stregl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist, nach wirklich harter, persönlicher Arbeit den Beruf wie ein Hobby betreiben zu können und damit dann auch gutes Geld zu verdienen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich sehe mich als erfolgreich mit einem Hobby.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Viel arbeiten, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein - und Glück.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich blicke von Beginn an Dingen motiviert entgegen. Wir sind mit der Firma VCP Puls am Dienstleistungssektor tätig, eigentlich im Trouble Shooting-Bereich. Wenn man in der Früh eine Tagesplanung erstellt, ist es am Abend immer ganz anders; bei aller Konsequenz ist große Flexibilität notwendig, um immer das Beste daraus zu machen. Dadurch kann es gar keinen Alltag geben, jeder Tag ist anders - wie bei einem Hobby, das ist das Schöne daran.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Erfolg kann man in einer Stunde, einer Woche und in einem Jahr messen. Es ist die Summe aller kleinen Erfolge, die dann zum großen Erfolg wird. Ich habe beispielsweise heute Erfolg gehabt, weil ich ein gutes Telefonat geführt habe, das für mich sehr wichtig war.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
In der Situation der Weiterbildung, als ich in das Break Management eingestiegen bin. Grundsätzlich gibt es in einer Laufbahn oft Scheidewege, dabei gilt es, die richtige Entscheidung zu treffen. Bei mir war das der Weiterbildungsweg der englischsprachigen IMADEC.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Grundsätzlich ist natürlich Originalität das Erfolgsrezept, aber bei eigener Authentizität kann man sehr wohl davon profitieren, wie andere kompetente Experten bestimmte Zugänge zu Problemen finden.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Nein.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Wenn es gelingt, mit langjähriger Erfahrung, professionellem Know-how, mit zertifizierten und kompetenten Mitarbeitern eine qualitativ hochwertige optimale Umsetzung eines individuellen Kundenbedürfnisses in Form einer kosteneffizienten IT-Projekt-Gesamtlösung zu finden, so ist die Anerkennung gewiß. Auf einem ganz anderen Level ist im familiären Rahmen die Anerkennung eines Kindes in ganz besonderes Geschenk, das ich momentan erleben darf.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Nicht alle Unternehmen in unserer IT-Dienstleistungsbranche haben eine professionelle Ausrichtung, daher passiert es immer wieder, daß außerhalb einer angemessenen Bandbreite dilletierendes Preisdumping zu Konkurrenz und Ruin führt.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Nach einem außerordentlichen Erfolg in jungen Jahren in der Investmentbank hat mich ein kurzfristiges Abgehobensein sehr schnell wieder auf den Boden gebracht. In allen folgenden Jahren kann ich sagen, daß ich sowohl im Freundeskreis wie auch im allgemeinen Gesellschaftsumfeld eine gute Response erhalten habe. Beruflich gibt es natürlich auch Neider, die von mir aber dennoch fair behandelt werden.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ein sehr große: um ein Produkt zu verkaufen, braucht man Kunden, die Leistung der Mitarbeiter ist daher das Um und Auf.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? In erster Linie nach fachlichen und in zweiter Linie nach sozialen Kriterien mir und dem Team gegenüber. Die Chemie muß in jedem Fall stimmen. Ich mußte einem fachlich sehr guten Techniker, der all das konnte, was ich von ihm erwartet hatte, absagen, weil ich merkte, daß er absolut nicht in das Team passen würde. Das bringt unter dem Strich nur Mißerfolg.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich versuche immer, ein Teil von ihnen zu sein; das heißt, daß ich ihnen das Gefühl gebe, daß wir alle in einem Boot sitzen. Ich stärke das Zusammengehörigkeitsgefühl, obgleich am Schluß dann doch ich als Geschäftsführer die Entscheidung treffen muß.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Das letzte Feedback, das ich bekommen habe, war daß ich nicht den typischen Chef spiele, der nur delegiert und das Team nicht zu Wort kommen läßt. Ich glaube, daß das Team mir vertraut und daß dies auch eine Komponente unseres Erfolges ist.
Wie ist Ihr hierarchischer Strukturkoeffizient?
Es gibt verschiedene Arten von Hierarchien, und die Kommunikation zwischen den Ebenen läßt oft zu wünschen übrig. Das persönliche Reporting geht aber immer an mich persönlich. Dadurch entsteht das positive Gefühl, daß bei uns im Team jeder mit jedem reden kann.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir versuchen, sehr genau zu sein und dem Kunden ein zielorientiertes Vorgehen nach dem Strukturieren des Projektes durch kompetente und zertifizierte Projektmanager mit ausgereiften Methoden anzubieten. Eine grundsätzliche Stärke ist, daß wir uns als Partner des Kunden sehen, ihm meßbare Ergebnisse und nachhaltigen Nutzen bringen. Wichtig ist, vom Kunden keine Optimierung der Kohle zu erwarten, sondern ihm das Vertrauen zu geben, ihm durch Hineingehen in die volle Tiefe seines Problems im heutigen Technikdschungel wirklich helfen zu können und in seinem Interesse eine Solution zu finalisieren.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Mitbewerb ist immer gesund, weil man sich auch selbst daran messen kann. Ein Teil des Mitbewerbs liegt auf meiner Wellenlänge, auf einigen Geschäftsfeldern treten natürlich auch Divergenzen auf.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Wenn Führungskräfte heute wirklich erfolgreich sein wollen, muß man zwischen 10 und 12 Stunden täglich arbeiten, manchmal auch am Wochenende. Als ich Single war, habe ich in meiner Freizeit mit Freunden Sport betrieben, und die Firma war eines meiner Hobbys. Heute mit einer Partnerin und einem Kind, das mir sehr viel Zuneigung und Anerkennung schenkt, unternehme ich lange Reisen und verbringe mit Freunden genußvolle Weinabende oder einige Runden am Golfplatz.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich befinde mich momentan in einem wichtigen Fortbildungsprojekt: Ich strebe den Master of Business Administration (MBA) an der englischsprachigen IMADEC an.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Die junge Generation sollte sich einen möglichst wertvollen schulischen Background erarbeiten und dann auf direktem Weg auf ihre Ziele lossteuern. Genaues Arbeiten erfordert auch viel Selbstdisziplin. Niemand sollte das Rad neu erfinden, daher kann man sich auch an guten Vorbildern orientieren.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte Job und Privatleben harmonisch zu einem Gesamterfolg führen. Die beruflichen Ziele hängen mit dem vereinten Europa zusammen: Unser Unternehmen bietet umfassende, integrierte Investmentbanking-Dienstleistungen, speziell Corporate Finance, Private Equity und Family Office. Mit dem Hauptsitz in Wien und Niederlassungen in Warschau und Zagreb hat VCP Puls einen internationalen Ansatz mit einem regionalen Fokus auf deutschsprachige Länder und eine Zukunft im größer werdenden Europa.
Ihr Lebensmotto?
Die Kraft aus meiner Familie führt mit harter und disziplinierter Arbeit zum Ziel.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Daniel Stregl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Sommerhuber
Volc
Geiger
Ungerböck
Auer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 30 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.