Jaguar
pirelli
Cartier
Austrian Airlines
Restaurant-Artner
140160

 

* Ing. Volker Fuchs

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
TEST-FUCHS GmbH
3812 Groß Siegharts, Test-Fuchsstraße 1-5
Unternehmer
Fahrzeughandel
350
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Volker
Fuchs
29.02.1976
Waidhofen an der Thaya
Ingo und Wilhelmine
Fliegen, Volleyball, Bergsteigen

Service

Volker Fuchs
Werbung

Fuchs

Zur Karriere

Zur Karriere von Volker Fuchs

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich maturierte 1995 am TGM in Wien, einer fünfjährigen HTL mit der Fachrichtung Nachrichtentechnik und biomedizinische Technik. Einen Tag vor der Matura verunglückte mein Vater tödlich, daher stieg ich früher als geplant in unser in dritter Generation bestehendes Familienunternehmen ein. Parallel zu meiner Arbeit begann ich technische Physik an der Technischen Universität Wien zu studieren. Da ich im Unternehmen sehr stark involviert bin, ist dieses Studium bis dato jedoch noch nicht abgeschlossen. Unsere Betriebsurlaube nutzte ich dazu, verschiedene Praktika zu absolvieren. So war ich bei Saab in Schweden sowie bei verschiedenen Firmen in Deutschland und Amerika tätig, sammelte so Auslandserfahrung und gewann Einblick in andere Unternehmen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Volker Fuchs

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich im Wesentlichen, meine gesetzten Ziele auch wirklich zu erreichen. Damit ist einerseits ein gewisser finanzieller Erfolg, andererseits die Möglichkeit, sowohl mein Unternehmen als auch mein Leben so zu gestalten, wie ich das möchte, verbunden. Es ist mir wichtig, dass meine eingesetzte Zeit in einer vernünftigen Relation zu den erreichten Zielen steht.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich bin zufrieden. Ich hatte das Glück, auf eine sehr gute und solide Basis aufzubauen. Dies war ein wesentlicher Grundstein für meinen Erfolg.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich bin seit meiner Jugendzeit ein sehr eigenständiger und unabhängiger Mensch und wohnte bereits als Jugendlicher gemeinsam mit meiner Schwester in Wien, um die Schule zu besuchen. Da ich sehr jung aktiv in das Unternehmen einstieg, war es nötig, bereits sehr früh Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen. Viele Geschäftspartner reagierten sehr überrascht, wie ich diese Situation trotz meines jugendlichen Alters bewältigen konnte. Ich verlor deswegen jedoch nicht den Boden unter den Füßen und blieb nach wie vor Mensch.

Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Gelingt ein Projekt nicht nach meinen Vorstellungen, erhöhe ich meinen Einsatz. Ich gehe stets sehr engagiert und zielstrebig vor, um das Unternehmen nicht zum Stillstand kommen zu lassen. Diese Dynamik motiviert auch meine Mitarbeiter.

Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich erlebte eine kontinuierliche Aufwärtsentwicklung. Ein sehr einschneidendes Erlebnis hatte ich, als wir uns um eine französische Firma bemühten. Hier stand ich maßgeblich an vorderster Front und erkannte, dass sich viel bewegt, wenn ich engagiert an eine Sache herangehe. Unser Engagement mit dieser Firma führte dazu, dass unser Unternehmen in Frankreich bekannt wurde und wir dort Kunden gewinnen konnten.

In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Meine Karriere ist mit der Entwicklung des Betriebes unmittelbar verbunden. Hier traf ich zahlreiche Entscheidungen, die zu einem positiven Verlauf beitrugen.

Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Ich halte eine gesunde Mischung für optimal. Weder muss man das Rad ständig neu erfinden, noch sollte man konservativ verhaftet bleiben.

Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein Vater prägte mein Leben sicherlich stark. Er war zugleich einer meiner besten Freunde meiner jungen Jahre.

Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Mir wird immer wieder zu meinem Erfolg und zu meinem Unternehmen gratuliert. Ich stehe dem stets kritisch gegenüber, versuche die Beweggründe für diese Anerkennung zu hinterfragen und prüfe, ob wirklich mein persönlicher Einsatz hinter dem Erfolg steht.

Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die Relation zwischen Kosten und Qualität ist sehr schwierig darzustellen. Ein weiteres Problem besteht in der Nachhaltigkeit von Investitionen. In der Branche der zivilen Luftfahrt spricht man aktuell von Amortisationszeiten von sechs bis 18 Monaten, was ich bei Investitionsgütern unseriös finde. Entscheidungsträger sollten vermehrt aus technischen und nicht nur aus wirtschaftlichen Bereichen kommen.

Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter spielen die wichtigste Rolle bei meinem Erfolg. Der Wert unseres Unternehmens besteht in den Mitarbeitern, die mit Engagement, ihrem Wissen und Erfahrungen bei der Sache sind.

Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Neben den Grundvoraussetzungen wie einer guten Ausbildung muss ich in einem Vorstellungsgespräch das Gefühl haben, mit dieser Person vernünftig und loyal zusammenarbeiten zu können und setze auf Menschen, die sich mit ihrer Aufgabe identifizieren.

Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich bin sicherlich für meine oft geschäftige Art bekannt und versuche dennoch, ein offenes Ohr für meine Mitarbeiter zu haben.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Bei technischen Lösungen sind wir in der Lage, äußerst flexibel auf den Markt zu reagieren. Wir arbeiten sehr kundennah und sind dafür bekannt, gute Qualität zu liefern.

Wie verhalten Sie sich dem Mitbewerb gegenüber?
Ich pflege mit allen Konkurrenzunternehmen Kommunikation auf offener und fairer Basis.

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Eine Trennung zwischen Beruf und Privatleben ist manchmal natürlich schwierig. Was an Privatleben übrig bleibt, versuche ich auch privat zu halten. Ich könnte mir zum Beispiel nicht vorstellen, dass meine Frau im Unternehmen mitarbeitet.

Wie viel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Fortbildung ist mir sehr wichtig. Ich würde sie gerne öfter in Anspruch nehmen, was aus zeitlichen Gründen meist schwierig ist. Für Weiterbildung meiner Mitarbeiter bringe ich größtes Verständnis und Unterstützung auf.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Der wesentlichste Faktor des Erfolges besteht in der Identifikation mit der Tätigkeit, die man ausübt. Unabhängig von der Ausbildung führt das, was man mit Freude, Einsatz und Engagement betreibt, zum Erfolg.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Nachhaltiger Fortbestand und Weiterentwicklung dieses Unternehmens sind meine wesentlichsten und langfristigen Ziele. Das Unternehmen soll am Markt gut verankert bleiben und möglichst viele Standbeine haben, damit es auch nachhaltig bestehen kann.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Volker Fuchs:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Rabenseifner
Hirsch-Aschgan
Brader
Schlögl
Gabriel


Web-basierte Seminare

Lernen Sie ab jetzt von den Profis

online. Bequemer und günstiger gehts
nicht. Wählen Sie das Fachgebiet und
geniessen Sie wenig später die Tipps
für Ihren Erfolg als Download auf
Ihrem Bildschirm.

Bereits verfügbar:

Mehr Informationen zu den Themen
und
zu den Vortragenden HIER

Alle Webinare dauern 50 Minuten
nur € 34,80 inkl. MWSt.

Das Angebot wird ständig erweitert.
Kooperationsanfragen sind unter
direction@club-carriere.com erwünscht.

Geführte Interviews

43887

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20995

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20995

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

642

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2017 ©
Dienstag 19 September 2017

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.