Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
bondi
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
pirelli
sigma
142020

 

* Bruno Schneider

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Motorradhandel Meisterwerkstätte Motorrad Schneider
6850 Dornbirn, Hintere Achmühle 25
Kfz-Mechanikermeister
Fahrzeughandel
4
Banner

Profil

Zur Person

Bruno
Schneider
23.12.1952
Dornbirn
Lydia und Michael
Yvonne (1979), Malcolm (1983) und Wayne (1993)
Verheiratet mit Herlinde
Motorradfahren, alte Autos, Motorräder, Sportboot, Wasserschifahren

Service

Bruno Schneider
Werbung

Schneider

Zur Karriere

Zur Karriere von Bruno Schneider

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich schloß 1970 erfolgreich die Lehre zum Kfz-Mechaniker ab und absolvierte anschließend die Meisterprüfung. Von 1972 bis 1980 war ich parallel zu meiner Tätigkeit Moto-Cross-Berufsfahrer und konnte zahlreiche internationale Preise erringen. Ich machte in weiterer Folge mein Hobby zum Beruf und gründete 1978 mein Unternehmen Motorrad Schneider in Dornbirn. Begonnen habe ich mit einer Werkstätte, und 1980 errichtete ich zusätzlich ein Bürogebäude. Mein Sohn ist mittlerweile ebenfalls als Meister im Betrieb beschäftigt.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Bruno Schneider

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Wenn man mit dem glücklich ist, was man tut, und konstant Freude an seinem Beruf hat, ist man in meinen Augen erfolgreich.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin mit mir und dem Betrieb zufrieden, somit sehe ich mich als erfolgreich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Mein Durchhaltevermögen war neben meiner Karriere als Rennfahrer sicher ausschlaggebend für meinen Erfolg.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Als ich mich bei meinem ersten Moto-Cross-Rennen im Mittelfeld plazieren konnte, hatte ich das Gefühl, erfolgreich zu sein, das sich mit den folgenden Siegen natürlich verstärkte.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Wenn ich von etwas überzeugt bin, setze ich es auch in die Praxis um. Wenn es schiefgeht, habe ich es zumindest probiert.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennungen erhielt ich als Rennfahrer zahlreich, heute liegt sie für mich in der Zufriedenheit meiner Kunden.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Mir ist besonders wichtig, daß ein Mitarbeiter motiviert ist und vor allem gewissenhaft und verläßlich arbeitet. Besonders in der Motorradbranche ist diese Eigenschaft wichtig, weiters sollte der Mitarbeiter Freude an seinem Beruf haben und Engagement zeigen. Zeugnisse haben für mich eine sekundäre Bedeutung.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ein gutes Betriebsklima und die Möglichkeit, verschiedene Motorräder auf der Rennstrecke selbst zu testen, fördern die Identifikationsbereitschaft mit dem Unternehmen.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich kann sehr schnell von 0 auf 100 sein, aber in zehn Minuten bin ich wieder der besonnen und konstruktiv kritisierende Chef.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Der Betrieb hat trotz seines Erfolges seine überschaubare Größe nicht überschritten. Hinzu kommt, daß ich bestrebt bin, Nischen zu besetzen, die den Betrieb wirtschaftlich gesund erhalten.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Das kommt darauf an, wie sich die Mitbewerber zu mir verhalten. Ich pflege zu einigen Kollegen ein recht gutes und freundschaftliches Verhältnis.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Diese Vereinbarung ist mitunter schwierig, denn meine Familie ist in den Betrieb involviert, und dadurch kann es auch am Mittagstisch bisweilen ein Gespräch geben, das mit dem Unternehmen zu tun hat.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich denke, daß man auch mit einem guten Handwerk seinen Lebensunterhalt bestreiten und erfolgreich sein kann.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Solange ich noch Freude an der Arbeit habe, möchte ich meine Tätigkeit fortsetzen, und vielleicht übernimmt mein Sohn in weiterer Folge den Betrieb, das wird aber seine Entscheidung sein.
Ihr Lebensmotto?
No risk, no fun!

Ehrungen

1976 Motorradsportler des Jahres Österreichs, 1978 Goldene Nadel des Landes Vorarlberg. Internationale Preise: u.a. zwei Vize-Europameistertitel im Moto-Cross, zweimal 3. Platz (bei der EM und 1980 bei der WM), Gesamt 37 Grand Prix-Siege im Moto-Cross-Seitenwagen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Bruno Schneider:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Haas
Ladenbauer
Eisenmann
Peinbauer
Deinhammer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 18 Januar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.