Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
cst
pirelli
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
sigma
151771

 

* Hon.-Prof. Dr. Konrad Brustbauer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwalt
Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft
1040 Wien, Schönbrunnerstraße 7/TeilC/1. Stock
Richter
nichtmedizinisches Personal
Banner

Profil

Zur Person

Hon.-Prof. Dr.
Konrad
Brustbauer
24.01.1940
Wien
Mag. Karin und Dr. Sonja
Verheiratet mit Ute
Renovierungsarbeiten am Haus, Garten
Lehrer an der HTL für Lebensmitteltechnologie Hollabrunn, 1989-2005, Vorsitzender der Kommission zur Herausgabe des Österreichischen Lebensmittelbuches (Codexkommission), 1980-2007, Mitglied des Bundeslenkungsausschusses nach dem Lebensmittelbewirtschaftungsgesetz, Vorsitzender der Unabhängigen Heilmittelkommission (eine Beschwerdeinstanz gegen Entscheidungen des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger bei Verweigerung der Aufnahme oder Streichung eines Arzneimittels in den oder aus dem Erstattungscodex, früher Heilmittelverzeichnis), Vortragender am AKH Wien, Akademie für den Diätdienst und ernährungsmedizinischen Beratungsdienst, Verfahrensanwalt im parlamentarischen Untersuchungsausschuß Finanzmarktaufsicht u.a.

Service

Konrad Brustbauer
Werbung

Brustbauer

Zur Karriere

Zur Karriere von Konrad Brustbauer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura im Jahr 1958 wußte ich zunächst noch nicht genau, was ich studieren sollte, und arbeitete als Maler und Anstreicher. Ein Freund, der Rechtswissenschaften studierte, gab mir seine Unterlagen zum Durchlesen, ich fand Gefallen daran und entschloß mich für ein Jusstudium an der Universität Wien. Neben dem Studium war ich zeitweise weiterhin als Maler und Anstreicher tätig. Meine Promotion erfolgte 1962. Am 17. Jänner 1962 trat ich als Rechtspraktikant, dann als Richteramtsanwärter in den richterlichen Vorbereitungsdienst ein, der durch meinen Zivildienst als Sanitäter unterbrochen wurde. Ab 1. Juli 1966 bekleidete ich nach einer dreijährigen Vorbereitungszeit das Amt eines Richters und war für das Bezirksgericht, Landesgericht, Oberlandesgericht und schließlich für den Obersten Gerichtshof tätig. Ab 1969 erfüllte ich einen Lehrauftrag, erhielt 1979 die Lehrbefugnis als Honorarprofessor für Lebensmittelrecht und wurde der Universität für Bodenkultur Wien zugewiesen. Seit 1. Juli 2007 bin ich Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwalt. Spitalspatienten bezahlen pro Tag 73 Cent in den Patientenentschädigungsfonds ein und können sich bei Komplikationen an diesen richten. Ich vertrete die Meinung, daß der Patient eigenständige Entscheidungen zu treffen hat. Auch sein Nein zu einem Eingriff ist zu achten.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Konrad Brustbauer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg verknüpfe ich mit Freude an meiner Tätigkeit. Mir muß meine Arbeit in meinem tiefsten Inneren Spaß machen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin mit dem bisher Erreichten sehr zufrieden.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich gehe positiv auf Menschen zu und unterstelle meinem Gegenüber vorweg immer das Beste. Ich bin ehrlich und spreche aus, was ich mir denke, auch wenn es weniger angenehm ist. Ich bin außerdem der Überzeugung, daß man auch von Schicksalsschlägen anderer Menschen lernen kann. In meinem Beruf gilt es, ein offenes Ohr für die Lebensberichte der Menschen zu haben. Man muß nicht alles selbst erlebt haben, um Erfahrungen nachvollziehen und einordnen zu können. Mir ist es immer darum gegangen, zu einer guten Lösung für alle Beteiligten beizutragen. Manchmal ist es dabei notwendig, Positionen auszugleichen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich habe mir angewöhnt, Probleme nicht anwachsen zu lassen. Jedes Problem ist am Beginn klein, es in der Anfangsphase gleich anzuschauen und zu lösen beugt Eskalationen vor. Ich höre mir gerne Sichtweisen anderer an, aber auch wenn jeder seinen persönlichen Standpunkt bewußt einbringt, treffe ich die letzte Entscheidung allein.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Offenheit und Zuverlässigkeit sind wichtige Kriterien. Ich schätze es, wenn neue Mitarbeiter Fragen stellen und sich bemüht zeigen, Abläufe verstehen und einordnen zu können. Es ist außerdem wichtig, daß meine Mitarbeiter komplexes Fachwissen anschaulich und klar verständlich kommunizieren können.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Als Vater von zwei Töchtern wird mir von diesen wiederholt erklärt, daß es Mädchen schwieriger im Beruf haben und mehr leisten müssen, um anerkannt zu werden. Ich rate jedem, den Weg einzuschlagen, der ihm am meisten Freude macht. Spekulationen über mögliche Lücken auf dem Arbeitsmarkt sind weniger gute Indikatoren für eine Berufs- oder Ausbildungsentscheidung. Wesentlich ist auch, immer weiter zu lernen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich bin auch in Zukunft darauf bedacht, meine Aufgaben möglichst perfekt auszuüben. Schwächen gehören dazu, es gilt sie anzunehmen und auszugleichen. Man kann immer wieder neu anfangen, eine neue Seite in seinem Lebensbuch aufschlagen und persönlichen Herausforderungen mit einer neuen Einstellung ins Auge schauen.

Publikationen

Kommentare zum Lebensmittelgesetz sowie zum Fleischuntersuchungsgesetz, Staatsdruckerei und Manz-Verlag; Co-Autor des Kommentars zum Weingesetz ab 1972, Juridica Verlag, nunmehr: Manz-Verlag.

Ehrungen

Großes Silbernes Ehrenzeichen mit dem Stern, 2005.

Mitgliedschaften

Richtervereinigung Österreichs, Österreichische Juristenkommission.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Konrad Brustbauer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kabinger
Polasek
Kowalski
Leutgeb
Gerl

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 28 Februar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.