Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
sigma
bondi
cst
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
160493

 

* Christoph Nimmerrichter

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
COMLIFE GmbH
1030 Wien, Löwengasse 11/10
IT- und Technik-Consulter
EDV-Dienstleistungen
Banner

Profil

Zur Person

Christoph
Nimmerrichter
11.05.1973
Wien
Margarete und Franz
Onkel Karl Glockenstein ist Inhaber der Firma Glorit Bausysteme
Golfen, Computer, Musik, Wein
Import-Export-Firma für Wein (gemeinsam mit Vater), Immobiliengesellschaft im Bereich Wohnungsrestaurierungen (gemeinsam mit den Eltern).

Service

Christoph Nimmerrichter
Werbung

Nimmerrichter

Zur Karriere

Zur Karriere von Christoph Nimmerrichter

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach einigen Schwierigkeiten in der AHS-Unterstufe kam ich schließlich zu den Schulbrüdern im 15. Wiener Bezirk, wo es dann mit meinen Leistungen etwas bergauf ging. Aufgrund meines technischen Interesses begann ich anschließend mit der HTL für Elektrotechnik in der Ettenreichgasse, wo mir aber nach drei Klassen empfohlen wurde, die Schule zu wechseln. Ich war eben nicht der bravste Schüler, dazu kamen die üblichen Probleme der Pubertät. So wechselte ich mit 17 Jahren in die HTL Schellinggasse und hatte ab da gute Noten, denn plötzlich ging mir das Lernen relativ leicht von der Hand. Nach der Matura kam für mich ein Studium eigentlich nicht in Frage, weil ich einerseits vom Lernen genug hatte, und auf der anderen Seite bereits damals ein recht eigenständiges Leben führte und Geld verdienen wollte. Da mich Computer und Computerspiele von klein auf faszinierten - wir hatten 1982 den ersten C64 und 1986 den ersten PC im Haus -, beschloß ich, mein Hobby zum Beruf zu machen. Ich begann zunächst bei einer Haustechnikfirma, wo ich in der CAD-Abteilung Computerpläne erstellte und mich außerdem ein wenig um die EDV kümmerte. Dort war ich knapp drei Jahre bis 1997 tätig, dann hatte ich das Gefühl, daß ich in diesem Unternehmen computertechnisch nichts mehr dazulernen kann. Daher wechselte ich in die EDV-Abteilung der Tageszeitung „Kurier“, wo es aber bei einem kurzen Gastspiel blieb, da ich aufgrund interner Positionskämpfe gemobbt wurde. Anfang 1998 trat ich in die Firma Morawa ein und betreute in einem Vier-Mann-Team das österreichweite Netzwerk mit 500 PCs und 30 Servern. Wir arbeiteten eigenständig und autark, und ich sammelte Erfahrungen im Projektgeschäft, im Einkauf, in der Abwicklung und Abrechnung. Das war eine sehr gute Schule, und so holte ich mir das Rüstzeug für die Selbständigkeit. Ende 2002 gründete ich die Firma COMLIFE und sehe mich damit als Partner für Klein- und Mittelbetriebe sowie Gemeinden, wenn es um zuverlässige, zeitgemäße und kostenoptimierte EDV-Einrichtungen und Netzwerke geht. Dabei liefert COMLIFE neben allen notwendigen Dienstleistungen wie Planung, Installation, Einschulung und Wartung auch die notwendige Hardware. Weitere Schwerpunkte sind Softwarelösungen für Gastronomie und Arztpraxen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Christoph Nimmerrichter

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Für mich bedeutet Erfolg, Projekte so abzuschließen, daß der Kunde zufrieden ist und er im Idealfall seine Zufriedenheit auch in lobenden Worten ausdrückt. Das freut mich dann besonders. Natürlich ist auch ein gutes Einkommen ein Barometer für geschäftlichen Erfolg - es macht einfach Spaß, den Kontostand steigen zu sehen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich sehe mich auf meinem beruflichen Sektor als sehr erfolgreich.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Wenn du in einem Bereich arbeiten kannst, der dich aus ganzem Herzen interessiert, wirst du auch Erfolg haben. Seit ich selbständig bin, hatte ich noch nie das Gefühl, daß ich arbeiten gehe, und das ist wunderschön. Für den Erfolg meiner Firma ist letztlich der Dienst am Kunden, der ausgeprägte Servicegedanke, ein ausschlaggebender Faktor. Außerdem legt man als Selbständiger ein wesentlich stärkeres Engagement an den Tag als in einem Angestelltenverhältnis. Man trägt zwar ein hohes Risiko, hat aber auf der anderen Seite ungleich bessere Verdienstmöglichkeiten, wenn es gut läuft.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ich arbeite bei meinen Aufträgen derzeit nur mit freien Mitarbeitern zusammen. Für diesen Weg habe ich mich bei der Firmengründung bewußt entschieden, da ich nicht in rein organisatorisch-administrativen Aufgaben eines Geschäftsführers gedrängt werden wollte, der eigentlich nichts mehr mit der Materie zu tun hat.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Flexibilität, hohe Problemlösungskompetenz, logisches Denken und Kombinatorik zeichnen mich als Person und damit auch das Unternehmen aus. Meine Kunden können mit jedem computertechnischen Problem zu mir kommen. Außerdem versuche ich, zu allen Kunden eine persönliche Beziehung aufzubauen, weil in diesem Geschäft Vertrauen eine wesentliche Rolle spielt.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Diese beiden Bereiche gehen bei mir fließend ineinander über - ich muß für unsere Kunden jederzeit erreichbar sein. Das ist zum jetzigen Zeitpunkt für die weitere Entwicklung der Firma unerläßlich, auch wenn das Privatleben darunter leidet.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Das Um und Auf bei einer selbständigen Tätigkeit ist ein funktionierendes Networking, auf altösterreichisch auch „Freunderlwirtschaft“ genannt. Ohne meine bestehenden Kontakte, die sich dann nach dem Schneeballprinzip vervielfacht haben, hätte ich zu Beginn der Firmengründung nicht überleben können.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Aus heutiger Sicht werde ich mich beruflich in den nächsten fünf bis zehn Jahren wahrscheinlich nicht verändern. Vielleicht bieten sich da oder dort gewisse Chancen, aber das läßt sich nicht im voraus planen. Gerade die Computerbranche ist ja ständig in Bewegung.

Mitgliedschaften

Golfclub GC 2000, Keltenberger Weinfreunde.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Christoph Nimmerrichter:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Reiter
Mittmasser
Rupp
Strasser
Askin-Wicher

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 18 Januar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.