Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
sigma
cst
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
bondi
51104

 

* Dr. Christoph Rieger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
leftear internet business services gmbh
1010 Wien, Getreidemarkt 14
EDV-Dienstleistungen
10
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Christoph
Rieger
20.07.1969
Unterpremstätten
Renn-Cart (Meisterschaft)

Service

Christoph Rieger
Werbung

Rieger

Zur Karriere

Zur Karriere von Christoph Rieger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura am Neusprachlichen Gymnasium in Graz 1988 leistete ich den Präsenzdienst ab. 1989 begann ich mit dem Studium der Handelswissenschaften an der Wiener Wirtschaftsuniversität, das ich in Mindeststudiendauer beendete. Bereits während des Studiums übte ich verschiedene Tätigkeiten aus. Meine ersten Erfahrungen im Bereich Kommunikation sammelte ich in der Agentur Pichler Communication. Ich wickelte drei Jahre lang die verschiedensten Projekte ab und gleichzeitig absolvierte ich das Doktoratsstudium an der Wirtschaftsuniversität. Anschließend übersiedelte ich nach Paris, wo ich in einer Softwarefirma (mit Hauptaugenmerk auf Medizin-Software) im Verkauf und im Organisationsbereich tätig war. Aus der Verbindung von Kommunikation und Technik entstand mein Wunsch, mich selbständig zu machen und so gründete ich 1999 ein Unternehmen in Paris. In der Folge kehrte ich nach Wien zurück und gründete gemeinsam mit meinem Partner Peter Minichberger im Juli 2000 dieses Unternehmen. Zur Zeit beschäftigen wir bereits zehn Mitarbeiter und unser Kundenkreis umfaßt kleine, mittlere und Großunternehmen. Besonders stolz sind wir darauf, dieses Unternehmen ohne Fremdkapital gegründet zu haben.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Christoph Rieger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg im Berufsleben bedeutet für mich, daß zu tun, was mir Spaß und Freude bereitet. Die Gründung eines Unternehmens ist wie ein „Zeugungsakt“, Erfolg sehe ich darin, daß dieses Unternehmen lebensfähig ist.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Noch nicht ganz. Mein persönliches Ziel ist es, von dieser Tätigkeit gut leben und sie gemeinsam mit „Gleichgesinnten“ erfolgreich und zufrieden praktizieren zu können. Diese Einstellung war auch ein Grund für den Schritt in die Selbständigkeit.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Wir wickeln jedes Projekt optimal ab und stellen unsere Auftraggeber somit zufrieden. Wesentlich für meinen Erfolg ist meine gute Menschenkenntnis, gutes Gespür für die Auswahl der Mitarbeiter und für den Markt. Als Dienstleistungsunternehmen schaffen wir maßgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden, wobei es wesentlich ist, daß wir die Ziele der Kunden kennen. Aktives Zuhören hat dabei oberste Priorität.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Wir agieren vermutlich unkonventionell, für uns zählt in erster Linie die Persönlichkeit des Bewerbers. Wir sind überzeugt, daß dies der richtige Weg ist und verfolgen diese Strategie bereits seit der Firmengründung, weil wir seinerzeit kein Geld hatten, um Topmitarbeiter zu gewinnen. Jetzt, wo wir es uns leisten könnten, halten wir nach wie vor an unserer bisherigen Strategie fest, den der bisherige Erfolg gibt uns recht. Wesentlich ist, daß der Bewerber dasselbe Ziel verfolgt, wie wir und ein hohes Maß an Teamfähigkeit, sowie den Willen besitzt, sich weiterzuentwickeln.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wenn die „Chemie“ stimmt und der Mitarbeiter sich in das bestehende Mitarbeiterteam integriert, tritt der Führungsaspekt in den Hintergrund. Es ist leichter, wenn zehn Mitarbeiter dasselbe wollen wie wir, somit fasse ich die Führungstätigkeit als eine Art Coaching auf. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Der Markt ist für Unternehmen, die gute Arbeiten leisten, groß genug. Ich habe noch keine Minute für die Überlegung verwendet, wie ich Mitbewerber vom Markt verdrängen könnte. Wir liefern individuelle Lösungen, die dem Kundenwunsch entsprechen, und dies ist die Basis für unseren bisherigen Erfolg.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Es ist sehr schwierig, die beiden Bereiche zu vereinbaren, denn seit eineinhalb Jahren kommt mein Privatleben zu kurz. Den Großteil meiner Zeit verbringe ich mit meiner beruflichen Tätigkeit. Als selbständiger Unternehmer und Firmengründer kann ich nicht zwischen Beruf und Privatleben trennen, denn auch meine Arbeit ist für mich Vergnügen. Wenn ich zehn Stunden im Unternehmen bin, habe ich nicht das Gefühl, daß ich vom Leben etwas versäumt hätte, im Gegenteil! Ich mache das, was ich möchte. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation in Ihrer Branche weitergeben? Wesentlich sind persönlicher Einsatz und Interesse. Alles andere entwickelt sich daraus. Jene Personen, die in dieser Tätigkeit eine Art „Mission“ sehen, sind sicherlich in dieser Branche am richtigen Platz. Kreativität und technisches Verständnis sollten unbedingt vorhanden sein. Wesentlich ist, daß man in dieser Branche aufgrund der technischen Weiterentwicklung ein hohes Maß an Lernbereitschaft mitbringen muß, wobei es in der Praxis irrelevant ist, wie jemand sich seine Kenntnisse angeeignet hat bzw. aneignet.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Christoph Rieger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kendlbacher
Gedaze
Schwaighofer
Willixhofer
Pangratz

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 20 Februar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.