Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
hübnerbanner
80303

 

* Dipl.-Ing. Gerhard Merckens

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Gesellschafter
Merckens Karton- und Pappenfabrik GmbH
A-4311 Schwertberg, Josefstal 10
Unternehmer
Papierindustrie, Druckereien
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing.
Gerhard
Merckens
13.01.1935
Wien
Otto und Anneliese
Annemarie (1969), Christoph (1971) und Leonhard (1973)
Verheiratet mit Mag. Barbara
Schifahren, Tennis, Jagd, Gesellschaftspolitik
Merckens Präsentationstechnik GmbH und OHG

Service

Gerhard Merckens
Werbung

Merckens

Zur Karriere

Zur Karriere von Gerhard Merckens

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Das Familienunternehmen Karl Johann besaß bis 1945 auch in der Slowakei einen Firmensitz, der aber durch die damaligen politischen Verhältnisse verstaatlicht wurde. Von Beginn an war es klar, daß ich die Nachfolge meines Vaters antreten würde, wobei mir meine schulische und berufliche Ausbildung sehr wichtig war. Bereits neben meinem Studium in Darmstadt arbeitete ich aufgrund des gesundheitlichen Gebrechens meines Vaters im elterlichen Betrieb. Unmittelbar nach dem Eintritt in die Firma begann ich mit der Modernisierung des Unternehmens. 1965 starb mein Vater und ich lenkte die Produktvermarktung in den Export. Damals machte der Export zehn Prozent des Verkaufs aus, heute sind es bereits über 80 Prozent. Mein Bruder und ich leiten die Firma gemeinsam, wir exportieren in alle Teile der Welt und teilen uns den Betrieb je zur Hälfte, wobei jeder seinen Kundenstamm betreut.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gerhard Merckens

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich persönlich, mit Freude und Zufriedenheit einen gesunden Betrieb zu führen. Unternehmenserfolg ist in erster Linie ein materieller Erfolg.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Da ich viele Menschen durch meine Tätigkeit glücklich mache und alle Beteiligten gute Leistungen erbringen, betrachte ich mich als erfolgreich.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ausschlaggebend für meinen Erfolg war die laufende Modernisierung des Betriebs in kleinen Schritten. Ich beteiligte mich an gewissen Firmen und kooperierte nur mit Unternehmen, die für uns als Kartonhersteller wichtig waren. Die Ausdehnung des Exportbereichs und die Spezialisierung auf Nachfragen aus der Industrie waren wesentliche Bausteine des Gesamterfolgs. Wir passen uns ständig an die Marktgegebenheiten an und wir kontrollieren unsere Produkte vor jedem Schritt, um die Qualität gewährleisten zu können, die uns auf dem internationalen Markt besonders hervorhebt. Ich arbeite vorwiegend zukunftsorientiert und ich erweitere ständig den Maschinenpark und unsere Produktpalette. Ausschlaggebend für meinen Erfolg waren mit Sicherheit meine Zähigkeit, meine Gelassenheit, sowie meine innere Zufriedenheit und die Fähigkeit meinen Mitarbeitern die nötige Grundlage zur Eigenmotivation zu vermitteln. Der Hintergrund meines persönlichen Erfolgs besteht aus der optimalen Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern, Familie und meiner Person.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich begegne den Herausforderungen des beruflichen Alltags sehr ruhig, gelassen und vor allem zukunftsorientiert.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Ich denke, daß viele Entscheidungen nötig waren, um uns erfolgreich auf dem Markt zu halten. Zum einen war die laufende Modernisierung des Betriebs und zum anderen die ständige Produkt- und Qualitätsanpassung an den Markt nötig, um den Erfolg zu erhalten.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Ich denke, daß ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Tradition und neuen Markterkenntnissen der beste Weg ist, um erfolgreich zu sein.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Es gibt in unserer Branche keine ungelösten Probleme. Wenn eine schwierige Situation bevorsteht oder man sich gerade darin befindet, muß man Varianten und Wege suchen, um eine gute Lösung zu erzielen.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
In meinem Freundeskreis werde ich als Organisator und Initiator sowie Treiber des Ganzen gesehen. Wir unternehmen in unserer Freizeit sehr viel miteinander und da übernehme ich oft die Rolle des Motivators.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Bei meinem Erfolg spielen die erbrachten Leistungen und die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten eine wichtige Rolle.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich bin mit meinen Mitarbeitern bereits durch alle Höhen und Tiefen des Betriebslebens gegangen und pflege auch mit der Gewerkschaft gute Kontakte, daher betrachte ich unsere Zusammenarbeit wie meine Mitarbeiter auch als äußerst positiv.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Wenn man den Erfolg ausschließlich materiell sieht, ist man bestimmt auf dem falschen Weg. Erfolg muß man gesellschaftspolitisch und ganzheitlich sehen, nicht bloß auf die eigene Person bezogen, sondern umsichtig und zufriedenheitsfördernd.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist, den Betrieb meinem Sohn zu übergeben und ihm nach seinem Willen zu helfen und ihn zu unterstützen, wo er es gebrauchen kann. Durch meine vielen Interessen wird mir auch in Zukunft nicht langweilig werden.

Mitgliedschaften

- Vereinigung österreichischer Industrieller
- ÖVP

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gerhard Merckens:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Dekan
Bobek
Düringer
Hauer
Safer

 


Online Coaches


24/7 Experten-Wissen aus den Bereichen Marketing, Sales, Mitarbeiterführung,
SEO, Online-Shops, Webseitenprogrammierung, Google-Ads, Werbetexten und vieles mehr.

€ 80,- / Stunde oder monatliche Pauschalen ab € 200,-
Für EPU´s, Manager, Führungskräfte und deren Teams ein moderner Weg, der im Alltag unterstützt.

Video-Konferenz, Telefon, email.

Informieren Sie sich jetzt gratis und unverbindlich:


Georg Angelides
0699 1000 2211
office@sales-academy-vienna.at

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Sonntag 28 Februar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.