Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
150374 - Ankenbrand
152015

 

* Heimo Schnalzger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Play Art Multimedia Handels GmbH
6830 Rankweil, Alemannenstraße 49, Gewerbepark
Computer, Computersysteme, Büromaschinen
Banner

Profil

Zur Person

Heimo
Schnalzger
15.07.1963
Feldkirch
Helmuth und Paula
Biken (Rennrad), Salzwasseraquarium, Multimedia

Service

Heimo Schnalzger
Werbung

Schnalzger

Zur Karriere

Zur Karriere von Heimo Schnalzger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte eine Lehre zum Radio- und Fernsehmechaniker und trat, nachdem ich meinen Präsenzdienst abgeleistet hatte, in das Unternehmen Hirschmann Automotive GmbH ein. Ich arbeitete mich zum Leiter der Montage hoch, erkannte jedoch während dieser fünf Jahre, daß ich in diesem Betrieb nicht alt werden würde. Ich bewarb mich in weiterer Folge als Österreichischer Bundesheersoldat bei der UNO. Nachdem ich alle Tests absolviert hatte, erkrankte ich einen Tag vor dem Abflug an einer Mittelohrentzündung. Da ich alle Bewerbungschecks wiederholen hätte müssen, kam für mich nur eine Neuorientierung in Frage. So war ich für ein Jahr als Kassier bei einer Tankstelle tätig. Diesen - für Außenstehende - Rückschritt erachte ich heute als eine der wichtigsten Entscheidungen in meinem Leben, denn in diesem Jahr erwarb ich wichtige Erfahrungen im Umgang mit Menschen. Als ich dann eines Tages die Zeitung überflog, stach mir ein Inserat eines Schweizer Betriebes ins Auge, in welchem ein Radio- und Fernsehverkäufer gesucht wurde. Dies war die optimale Gelegenheit, wieder in meinem erlernten Metier Fuß zu fassen. Nach zweijähriger Tätigkeit wurde ich zum ersten Verkäufer ernannt, und kurz darauf wurde ich mit der Leitung der Filiale betraut. Über einen unserer Lieferanten wechselte ich zum Schweizer Unternehmen ABC Software GmbH, wo ich mit dem Aufbau des österreichischen Marktes beauftragt wurde. Es war mir möglich, eine Listung bei Unternehmen wie Niedermeyer, Mediamarkt, Cosmos, Hartlauer und Metro zu erreichen. Nach vier Jahren stieß mein heutiger Geschäftspartner Wolfgang Schallert in unser Team. Im Jahr 1997 gründeten wir die Play Art Software GmbH, die später zur Play Art Multimedia GmbH umbenannt wurde. Zu Beginn ein einfaches Einzelhandelsunternehmen, knüpften wir rasch Kontakte zu Großhändlern. In den zehn Jahren des Bestehens wechselte das Unternehmen bereits dreimal seinen Standort, da die Infrastruktur stets zu knapp wurde, und wuchs auf 20 Mitarbeiter heran. Nach einem Jahr erhielten wir die erste Vertretung im Zubehörbereich von Videospielkonsolen. Gegenwärtig vertreten wir unter anderem Produkte von Transcend, Sega, Capcom und Konami exklusiv am österreichischen Markt. Mit der Vertretung von Speedlink war es uns möglich, unser Geschäftsfeld um den Sektor PC, Software, Hardware und Zubehör zu erweitern. Seit einem halben Jahr bauen wir unter der Eigenmarke Ready2 eigene PCs. Demnächst werden wir unsere Produktpalette mit LCD-Fernsehern ergänzen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Heimo Schnalzger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Im Gegensatz zur landläufigen Vorstellung von Erfolg in Form von schnellen Autos, großen Häusern und luxuriösen Yachten sehe ich den Erfolg in der positiven Entwicklung des Unternehmens. Es macht mich glücklich, wenn sich die Mitarbeiter um mich wohl fühlen, aus Geschäftsbeziehungen Freundschaften entstehen und mir meine Tätigkeit Spaß und Freude bereitet.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
In Anbetracht dessen, daß wir in zehn Jahren ein Unternehmen aufgebaut haben, das heute 20 Mitarbeiter beschäftigt, erachte ich mich als erfolgreich. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Wesentliche Faktoren sind die gute Zusammenarbeit zwischen meinem Geschäftspartner und mir, der Zeitpunkt, an dem wir unsere eigene Unternehmung starteten, und der Fleiß und der Einsatz, den wir erbrachten. Anfangs standen wir sechs Tage die Woche von acht Uhr morgens bis zehn Uhr abends im Betrieb. Auch die Überlegungen, die wir vor jeder Investition anstellten, unabhängig davon, ob es sich um einen Kopierer, einen neuen Mitarbeiter oder einen größeren Standort handelte, trugen wesentlich zu unserem heutigen Erfolg bei. Trotz unserer Vorsicht braucht es aber auch einen gewissen Mut zum Risiko, um erfolgreich zu sein. Wir bemühen uns um jeden Kunden mit demselben Engagement und derselben Hartnäckigkeit. Durch unsere Liefertreue und unseren allumfassenden Service wurden wir weiterempfohlen. Einen wesentlichen Erfolgsfaktor sehe ich auch darin, daß wir Geschäftsführer uns nie zu schade waren, selbst mitanzupacken, wenn die Kapazitäten ausgelastet sind. Damit ein Erfolg aber überhaupt möglich ist, müssen Visionen umgesetzt und Ziele realisiert werden.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Locker und mit einer positiven Einstellung. Ich bin der Ansicht, daß nichts im Leben ohne Grund geschieht. Dadurch ist es mir möglich, selbst bei Mißerfolgen nur mäßig enttäuscht zu sein, denn wer weiß, was geschehen wäre, wenn wir beispielsweise einen ersehnten Auftrag erhalten hätten? Vielleicht hätte unser Produkt keine Abnehmer gefunden. Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Den vernünftigsten Weg sehe ich in der Übernahme von positiven Erkenntnissen in Verbindung mit der Beigabe von eigenen Inputs. Ein reines Plagiat kann meiner Meinung nach nicht von langer Dauer sein. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Ja, der ehemalige Chef der ABC Software, Giuseppe Carrabs, mit dem wir heute eng zusammenarbeiten. Von seinen Erfahrungen können wir wesentlich profitieren.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Einerseits von Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern und meinem privaten Umfeld, die unsere Unternehmungen schätzen und achten. Große Anerkennung erfahre ich auch von denjenigen, die uns anfangs belächelten und uns ein baldiges Ende prophezeiten. Heute ziehen sie den Hut vor uns.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ein Unternehmen ist mit einem Uhrwerk zu vergleichen. Jedes Zahnrädchen muß funktionieren, damit die Uhr richtig tickt. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Diese variieren mit dem Tätigkeitsfeld. Ein Buchhalter muß sein Fach beherrschen. Bei Lagermitarbeitern achten wir auf den Elan, den Einsatz und die Teamfähigkeit. Bei Außendienstmitarbeitern stehen die Kommunikationsfreudigkeit und die Verläßlichkeit im Vordergrund. Grundsätzlich zählen jedoch der erste Eindruck und die Persönlichkeit eines jeden.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wir veranstalten Firmenfeiern und Betriebsausflüge und lassen es bei den Weihnachtsfeiern krachen. In naher Zukunft wird sich die gesamte Belegschaft in einem Wellnesshotel verwöhnen lassen. Auch unser Entlohnungssystem, das neben einem fixen Lohn auch Prämien vorsieht, erachte ich als großen Motivationsfaktor. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir reagieren rasch auf Veränderungen und verfügen über kurze Entscheidungswege. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Auch auf unserem Markt herrscht ein enormer Preiskampf, auf den wir uns allerdings nicht einlassen. Ein Großteil derer, die ihr Preisniveau senken, überlebt am Markt nicht auf Dauer.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Heute wesentlich lockerer als zu unserer Anfangszeit. Bis auf wenige Ausnahmen ist die Arbeit am Wochenende für mich tabu.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Wir möchten uns weiterentwickeln und spielen derzeit mit dem Gedanken, ein eigenes Firmengebäude zu errichten.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Heimo Schnalzger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Haberhauer
Schwarzer
Kern-Stoiber
Salentinig
Chatah

 

Hilfe für Kleinunternehmer und Führungskräfte

Wünschen Sie sich manchmal jemanden, der Ihnen zur Seite steht?
Tipps und Rat für folgende Fragen:

- Wie gewinne ich mehr Kunden
- Wie führe ich Mitarbeiter richtig
- Wie betreibe ich E-Commerce
- Wie schreibe ich gute Texte


Nutzen Sie Experten-Wissen für Ihren Erfolg.

Kontaktieren Sie Ihren
Online-Coach
per 
Video-Konferenz,
oder per Telefon bequem
von Ihrem Arbeitsplatz

Mehr Infos: 0699 1000 2211
georg@angelides.at
sales-academy-vienna.at

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 9 März 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.