Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Movitu-CC-Banner
sigma
51700-otti1
pirelli
bondi
cst
152073

 

* Christoph Arnhof

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Filialleiter
Bank Austria-Creditanstalt, Filiale Linke Wienzeile
1060 Wien, Linke Wienzeile 38
Bankangestellter
Kreditwesen
8
Banner

Profil

Zur Person

Christoph
Arnhof
14.05.1966
Wien
Ingeborg und Hugo
Robert (1994) und Philip (2001)
Verheiratet mit Gabi
Sportschießen, Wandern, Gartenarbeit

Service

Christoph Arnhof
Werbung

Arnhof

Zur Karriere

Zur Karriere von Christoph Arnhof

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Hauptschule wechselte ich an die AHS, wo ich 1984 maturierte. Im Jahr 1985 leistete ich den Präsenzdienst ab, im Anschluß daran studierte ich zwei Semester Rechtswissenschaften. Zwischen 1985 und Mitte 1987 arbeitete ich sechs Monate bei der Post bzw. sieben Monate beim Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, wo ich allgemeine Verwaltungstätigkeiten erledigte. Im Juni 1987 begann ich als angehender Bankkaufmann bei der damaligen Creditanstalt AG, wo ich knapp drei Jahre lang in der Filiale Schottengasse für die Girobuchhaltung der Firmenkunden verantwortlich war. Danach wechselte ich direkt in die Filiale Simmering, ich wurde auf eigenen Wunsch unmittelbar am Schalter eingesetzt und lernte dort von der Pike auf alles über private Veranlagungen und Finanzierungen. Meine Bankausbildung umfaßte auch die gehobene Privatkundenbetreuung und die Managementausbildung zur Führung von Vertriebseinheiten. 1994 wechselte ich in eine kleine Filiale im dritten Bezirk, wo ich bis ins Jahr 2000 tätig war. Ein Jahr hatte ich dort die stellvertretende Leitung inne, danach wurde ich mit 29 Jahren zum Leiter dieser inzwischen geschlossenen Filiale bestellt. Wir beschäftigten zu Beginn sieben Mitarbeiter, durch Umstrukturierung wurde der Personalstand sukzessive reduziert. Nach der kurzzeitigen stellvertretenden Leitung einer Filiale im sechsten Bezirk wechselte ich in die Filiale Linke Wienzeile, ebenfalls im sechsten Wiener Bezirk, die ich seit 2005 alleinverantwortlich leite. Nebst meinen Aufgaben als Filialleiter wie z.B. Mitarbeiterführung, Controlling und Aktivitätenplanung betreue ich vor allem vermögende Privatkunden, der Schwerpunkt liegt gerade heute bei der Wertpapierberatung.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Christoph Arnhof

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg wird meines Erachtens durch großes Engagement im Berufsleben erreicht, gleichzeitig ist jedoch auch ein intaktes Privatleben wesentlich. Mein Erfolg läßt sich nicht quantifizieren, da für mich die Zufriedenheit an erster Stelle steht.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich führe ein ausgeglichenes Privatleben, das ich nebst meinen beruflichen Aktivitäten nie vernachlässigte. Die Tatsache, schon in jungen Jahren zum Filialleiter bestellt worden zu sein, werte ich als Erfolg. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Wesentliche Erfolgsfaktoren sind meine Neugierde und mein innerer Antrieb, immer nach vorne zu streben. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mein verstorbener Vater, der stets ehrgeizige Ziele hatte, drängte mich zu konsequentem Einsatz. In der Bank war es der leider tödlich verunglückte Robert Fürnkranz, der mich mit seiner besonderen Kundennähe beeindruckte. Sein persönlicher Einsatz diente stets dem Wohl der Bank. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Uns ist wichtig, daß unsere Mitarbeiter täglich von neuem mit Freude ihrer Arbeit nachgehen. Kommunikationsfähigkeit und die Bereitschaft, auf den Kunden zuzugehen, sind unabdingbare Eigenschaften, aber natürlich ist auch ein ausgeprägtes Zahlenverständnis in unserer Branche eine wesentliche Voraussetzung. Heute ist die Arbeit in der Bank eine gänzlich andere als vor 20 Jahren. Die Rahmenbedingungen haben sich stark verändert, die Erwartungen der Konsumenten ebenso. Der persönliche Kontakt und die Kommunikation mit dem Kunden sind aber gleich geblieben und immer noch so wichtig wie früher, auch wenn die Automatisierung in unserer Branche voranschreitet.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Mein Privatleben ist neben dem Beruf nie zu kurz gekommen, vor allem achte ich darauf, Beruf und Privatleben auseinanderzuhalten. Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Mit dem Studium von aktuellen Informationen verbringe ich meine tägliche zweistündige Bahnfahrt. Für Kurse und Seminare wende ich jährlich ca. zwei Wochen auf, wobei die Themen beispielsweise Management, Mitarbeiterführung und -weiterbildung umfassen. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Berufsanfänger sollten zunächst einige Möglichkeiten ausprobieren und sich dann für jenen Beruf entscheiden, der ihren Fähigkeiten und Wünschen am meisten entspricht. Auch wenn sich nicht gleich Erfolge einstellen, sollte das ausgewählte Ziel strikt verfolgt werden - ohne Fleiß kein Preis. Neben einer fundierten Ausbildung sind Fremdsprachenkenntnisse generell wichtig, vor allem Englisch und - immer mehr - Ostsprachen. Die Matura ist in unserer Branche eine gute Basis, wir nehmen aber auch Banklehrlinge mit gutem Pflichtschulabschluß auf. Der Berufseinstieg nach der abgeschlossenen Handelsakademie ist aber sicher am chancenreichsten.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mit meinem derzeitigen Status als Filialleiter bin ich grundsätzlich zufrieden. Erstrebenswert ist die Leitung einer großen Filiale mit erweitertem Betätigungsfeld, längerfristig reichen die Entwicklungschancen bis zum Marktmanager.
Ihr Lebensmotto?
Bleib authentisch und verbieg Dich nicht!

Mitgliedschaften

Heeressportverein.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Christoph Arnhof:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Geider
Murlasits
Prinz
Lonkai
Knapp

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.