Movitu-CC-Banner
51700-otti1
cst
bondi
sigma
pirelli
100738

 

* Walter Egger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Direktor
Hauptschule Eberschwang
4906 Eberschwang 124
Lehrer
Grundbildung
24
Banner

Profil

Zur Person

Walter
Egger
24.06.1948
Eberschwang
Franziska und Alois
Walter (1975), Helga (1975) und Thomas (1985)
Verheiratet mit Cäcilia
Laufen, Bergsteigen, Radfahren, Schifahren
seit 1982 freier Mitarbeiter beim ORF (Landesstudio OÖ) als Rundfunkmoderator (wöchentliche Volksmusiksendungen, sonntägliche Frühschoppen) und Moderator zahlreicher Veranstaltungen, seit 1994 Konsulent der OÖ Landesregierung für Volkskultur und Heimatpflege.

Service

Walter Egger
Werbung

Egger

Zur Karriere

Zur Karriere von Walter Egger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach dem Besuch der Volksschule in Eberschwang von 1954 bis 1958 und dem Realgymnasium in Ried von 1958 bis 1966 absolvierte ich die Lehrerbildungsanstalt in Linz von 1966 bis 1967. Anschließend war ich von 1967 bis 1988 als Lehrer an der Hauptschule (davon ein Jahr an der Volksschule) Eberschwang tätig. Seit 1988 fungiere ich als Leiter der Hauptschule Eberschwang.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Walter Egger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich die erfolgreiche Umsetzung meiner Visionen und Pläne. Die Durchführung einer Aufgabe muß auch mit einem gewissen Aufwand und Mühe verbunden sein, um das Resultat schätzen zu können.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich sehe mich als erfolgreich, weil mir meine Arbeit bisher sehr gut gelungen ist und auch eine entsprechende Nachfrage vorhanden ist.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich habe bald erkannt, daß ich gewisse Talente habe und diese erfolgreich einsetzen kann. Mit dem Erfolg kommt die Lust auf mehr, was wiederum eine Steigerung der eigenen Leistung und des Selbstbewußtseins bewirkt. Und mit zunehmender Nachfrage kommen auch immer bessere Angebote.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich stelle mich den beruflichen Herausforderungen mit Freude. Je größer die Herausforderung ist, umso mehr Ansporn verspüre ich.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich war schon mit den kleinen Erfolgen am Anfang meiner Karriere zufrieden. Man muß sich an den kleinen Dingen des Lebens erfreuen, damit man die großen erfahren kann. Zudem ergeben viele kleine Elemente in Summe etwas Großes.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Eine Schlüsselentscheidung war für mich mein Ansuchen, die Leitung der Schule zu übernehmen.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Originalität ist sicher der bessere Weg. Es leben viele Originale unter uns. Um ein Original zu werden, braucht es jedoch Jahrzehnte.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein erster Chef hat mich insofern geprägt, als er eher ein abschreckendes Beispiel dafür war, wie ich nicht sein wollte.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die Anerkennung drückt sich für mich in den Verkaufszahlen aus.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die familiären Verhältnisse werden auch am Land immer trostloser, und die Anzahl der vernachlässigten Kinder nimmt ständig zu. Sie sind ein Produkt ihrer Umgebung, ihrer Erziehung und der Gesellschaft.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Mein subjektiver Eindruck ist, daß mich mein Umfeld schätzt und respektiert.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich behandle meine Kollegen als erwachsene und selbständige Menschen und lasse ihnen einen gewissen Freiraum. Ich delegiere Verantwortung im positiven Sinne und agiere nur als Koordinator.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir bemühen uns, ein gesundes Arbeitsklima vorzuleben.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Wir stehen in keinem Konkurrenzverhältnis zu den anderen Schulen. Wir stehen in ständigem Kontakt und treffen uns sogar einmal im Monat zu einem Stammtisch.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Zwischen Beruf und Privatleben herrscht ein fließender Übergang.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Es ist im Leben sehr wichtig, seine Mitmenschen mit Respekt zu behandeln und zu lernen, auch die kleinen Dinge des Lebens zu schätzen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist heute, möglichst lange gesund und fit zu bleiben.
Ihr Lebensmotto?
Gutes tun, fröhlich sein und die Spatzen pfeifen lassen.

Publikationen

Verfasser von sechs Mundartbüchern ("Mein erst's Büacherl", "Bei uns dahoam", "Ausn Leben griffn", "Eggerisch gredt", "Dös Land, dö Leut und unser Zeit", "1000-mal Eggerisch gredt").

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Walter Egger:

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

44917

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20967

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20967

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

648

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2018 ©
Dienstag 18 Dezember 2018

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.