Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Movitu-CC-Banner
bondi
cst
51700-otti1
sigma
pirelli
142446

 

* MMag. Herbert Brugger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Tourismus Salzburg GmbH
5020 Salzburg, Auerspergstraße 6
Touristiker
Tourismusunternehmen
100
Banner

Profil

Zur Person

MMag.
Herbert
Brugger
11.05.1958
Neukirchen am Großvenediger
Elisabeth und Johann
Niklas
Sport, Reisen, Lesen
Aufsichtsrat des Salzburger Ticketservice, Liftgesellschaft Wildkogelbahnen AG.

Service

Herbert Brugger
Werbung

Brugger

Zur Karriere

Zur Karriere von Herbert Brugger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Mit zehn Jahren drängte ich meine Eltern dazu, mich auf ein Gymnasium zu schicken, um eine fundierte Grundausbildung zu erhalten. Nach meiner Matura studierte ich Sportmanagement und Betriebswirtschaft an den Universitäten Innsbruck und Wien und schloß meine beiden Studien im Jahre 1985 ab. Schon während meiner Studienzeit hatte ich mit den Bereichen Wintersport und Tourismus zu tun, so wurde ich beispielsweise 1982 Chefschilehrer einer Schischule, wo ich sehr viel über Mitarbeiterführung lernte. 1986 trat ein Tiroler Headhunter an mich heran, der mir das Angebot machte, in einen mittelständischen Tourismusbetrieb einzutreten. Bei dieser Tätigkeit erhielt ich einen sehr guten Einblick in das Tourismusmanagement. Anfang der neunziger Jahre nahm ich das Angebot der Europasportregion Kaprun - Zell am See an, die Geschäftsführung der Tourismus und Marketing GmbH zu übernehmen. Trotz der damaligen Krise konnte ich durch Events und Veranstaltungen große Erfolge verbuchen. Über den Headhunter Zehnder International kam ich zur Tourismus Salzburg GmbH, deren Geschäftsführung ich seit 2000 innehabe.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Herbert Brugger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, jene Ziele, die ich mir gesteckt habe, zu erreichen, ohne dabei auf mein Privatleben verzichten zu müssen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Im Sinne meiner Definition kann ich durchaus behaupten, erfolgreich zu sein. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Wesentlich war, daß ich meine Aufgaben klar erkannt und diese mit Geduld und Konsequenz erfüllt habe. Ich habe mich stets auf meinen Weg konzentriert.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich sehe meinen Beruf als spannendes Spiel, das ich sehr entspannt spiele.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Ich habe in Zell am See mit einem begnadeten Programmierer die erste Online-Reservierungssoftware geschrieben, die heute noch von führenden Hotelketten benutzt wird. Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Es gibt Bereiche, wo Innovation angesagt ist, wie zum Beispiel in der Technologie. In anderen Bereichen muß man kontinuierlich das Bestehende verbessern und am Puls der Zeit bleiben.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Geprägt hat mich vor allem mein Chef in jenem Tourismusbetrieb, in dem ich nach Abschluß meines Studiums arbeitete. Er hat mir beigebracht, daß sich manche Dinge von selbst regeln. Seine Prämisse war auch, nie Geschäften nachzulaufen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
In unserer Branche wird einem sehr klar vermittelt, was von einem selbst gehalten wird - und hier habe ich bisher ein sehr gutes Feedback bekommen.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Als erfolgreiche Person, die trotz der öffentlichen Position nicht abgehoben ist, und die auch über Ecken und Kanten verfügt. Ich hoffe, auch als jemand gesehen zu werden, der seinen Weg geradlinig geht.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiter sind unentbehrlich, ohne sie wäre ich wohl verloren. Meine Regel lautet, die besten Mitarbeiter zu suchen, sie ordentlich zu bezahlen und sie arbeiten zu lassen. Ohne ausgezeichnete Mitarbeiter könnte das Unternehmen nicht funktionieren.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich bin ein Verfechter der Selbstmotivation.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich schaffe es mittlerweile, meinen Urlaub vollständig zu konsumieren. Weiters versuche ich, meine Arbeitswoche auf 50 bis 60 Stunden zu reduzieren. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Nix ist fix. Auch rate ich dazu, sich jeden Schritt auf seinem beruflichen Weg gut zu überlegen und nicht überstürzt zu handeln.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ursprünglich war es mein Ziel, das Marketing einer großen Sportfirma zu leiten. Darüber hinaus habe ich aber auch das Ziel, eine Stufe höher zu steigen, vielleicht auch in einer anderen Branche. Ich möchte mir noch einmal etwas aufbauen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Herbert Brugger:

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 22 Mai 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.