51700-otti1
pirelli
Movitu-CC-Banner
bondi
sigma
cst
40533

 

* Dr. Haide Tenner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Hauptabteilungsleiterin Kultur
ORF
1136 Wien, Würzburggasse 30
Film, Funk u. Fernsehen
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Haide
Tenner
Verheiratet mit Anton Russ
Beruf, Klavier, Kammermusik, Bridge

Service

Haide Tenner
Werbung

Tenner

Zur Karriere

Zur Karriere von Haide Tenner
Welche waren die wichtigsten Stationen Ihrer Karriere? Ich studierte Musikwissenschaften, Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte (Promotion Dr. phil 1971, Dissertation über griechische und römische Mythologie im Musiktheater des 20. Jahrhunderts), habe eine abgeschlossene Gesangsausbildung und ein langjähriges Klavierstudium. Neben dem Studium war ich zwei Jahre im Bereich Kunstförderung des Unterrichtsministeriums tätig und bin seit 1972 beim ORF, wo ich zuerst im Hörfunk mit der Zusammenstellung von Musikprogrammen und später in der Unterhaltungsabteilung des Fernsehens tätig war. Ab 1980 war ich mit dem Aufbau einer Promotionabteilung beschäftigt und war von 1983-94 für die Gestaltung und Präsentation der Sendereiche „Nahaufnahme“ (Interviews mit Prominenten) verantwortlich. 1984 wurde ich Hauptabteilungsleiterin der Abteilung Film und Serien, 1995 übertrug man mir die Leitung des Ressort Musik/Theater/Cineastik und seit 1999 bin ich Hauptabteilungsleiterin der Fernsehkultur. Daneben halte ich Vorträge und leite Podiumsdiskussionen und öffentliche Künstlergespräche.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Haide Tenner

Was ist für Sie Erfolg?
Wenn jemand das erreicht, was er erreichen will. Dabei ist das je nach der eigenen Definition unterschiedlich. Für einen Schneider kann es der Auftrag für einen Maßanzug sein, für jemand anderen der Aufbau einer Supermarktkette.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Ja, weil ich den schönsten Beruf ausübe, den ich haben kann.Wie sieht Sie Ihr Umfeld – als erfolgreich? Ja; Mitarbeiter sehen mich zwangsläufig so, da ich die Chefin bin. Erfolg ist nicht immer dazu angetan „everybodys darling“ zu sein. Eine führende Position innezuhaben ist nicht immer angenehm, weil man die Führung auch ausüben muß, das ist der Nachteil des Erfolges. Der Vorteil ist, daß man Dinge realisieren kann. Ich denke, daß diesen Punkt Frauen und Männer unterschiedlich sehen. Mein Erfolg vor 15 Jahren war die Sendereihe „Nahaufnahme“.
Wobei haben Sie erfolgreich entschieden?
Ich habe nie Erfolg oder Karriere angestrebt, sondern Qualität.Welche Tätigkeit haben Sie angestrebt? Ich wollte schon zu Studienbeginn das werden, was ich heute bin, ohne diese Position zu kennen. Ich hatte eine vage Vorstellung Kultur - Programm im Fernsehen zu machen.Was war für Ihren Erfolg ausschlaggebend? Ein Mix aus gründlicher und vielseitiger Ausbildung und die Kombination von Theorie und Praxis in der Ausbildung. Meine Karriere war von der Pike auf und langsam, letztlich kam ein Angebot zu dem man nicht nein sagt.Warum wurden Sie für diese Position ausgewählt? Ich kannte das Medium TV und hatte eine fachliche Ausbildung. 1984 wurde ich von Gerd Bacher in die erste Reihe des Unternehmens geholt und zur ersten weiblichen Hauptabteilungsleiterin ernannt.Was ist für Erfolg hinderlich? Mangelnde oder falsche Ausbildung, unkommunikativ zu sein, da man ja mit anderen Menschen zusammenarbeiten muß um Karriere zu machen, und fehlendes Selbstvertrauen. Unsicherheit überträgt sich auf Mitarbeiter und Vorgesetzte.Welche Rolle spielt Ihr Umfeld für Ihren Erfolg? Meine Familie (Vater Dirigent, Mutter Sängerin) hat mein ganzes Leben geprägt, das Interesse an Kultur wurde mir sozusagen schon in die Wiege gelegt. Menschen, die heute mein berufliches Umfeld sind, zählten schon früh zu meinem Bekanntenkreis, so wuchsen meine privaten und beruflichen Interessen bald zusammen.Und die Mitarbeiter? Netzwerke schafft man sich selbst. Wenn man schlechte Mitarbeiter hat, oder sie falsch einsetzt sind, ist man ein schlechter Chef.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Nach fachlicher Kompetenz und persönlichen Fähigkeiten. Meine Mitarbeiter müssen eine ähnliche Denkweise haben und dieselbe Sprache sprechen. Ich lege Wert auf Loyalität, gute Manieren, Ehrlichkeit und Begeisterungsfähigkeit.Und wie motivieren Sie diese? Indem ich versuche sie auf eine Sache neugierig zu machen und über die menschliche Komponente.
Woraus schöpfen Sie Kraft?
Aus der Neugierde an der Materie und der Lust an der Beschäftigung mit diesen Inhalten; außerdem bin ich ein Energiebündel. Kraft tanke ich auch aus meinem geborgenen Umfeld, einem lieben Ehemann und meinem Freundeskreis.
Ihre Ziele?
Mein inhaltliches Ziel ist, das Bewußtsein für die Notwendigkeit der Kultur in einem Massenmedium zu steigern, daß Kultur ankommt und ihr Stellenwert größer wird. Mein langfristiges Ziel ist, stets eine sinnvolle Art der Tätigkeit und ein ausgefülltes Privatleben zu haben. und daß ich auch nach meiner momentanen Position weiter kreativ arbeiten kann.Bekommen Sie ausreichend Anerkennung? Ja, auf zwei Arten: einerseits für die Sendungen in Form der öffentlichen Reaktion, von Kritiken, Briefen, Anrufen und aus Künstlerkreisen und zum zweiten von der Generalintendanz, von der ich zumeist verwöhnt wurde.
Ihr Lebensmotto?
Da bin ich inkonsequent, mein Motto wechselt öfter.
Haben Sie Vorbilder?
Da es in diesem Job noch nie eine Frau gab, kann ich darin auch kein Vorbild haben.
Anmerkung zum Erfolg?
Für Frauen stellt sich meist die Frage entweder Kinder oder Karriere. Ich traute mir nicht zu, beides zum Erfolg zu führen. Kinder erziehen ist ein kreativer Prozeß, der viel Zeit in Anspruch nimmt. Mein beruflicher Erfolg ist sicher auch darauf zurückzuführen, daß ich keine Kinder habe.

Publikationen

Zahlreiche Veröffentlichungen.

Ehrungen

Who ist Who-Eintrag.

Mitgliedschaften

Vizepräsident des Internationalen Musikzentrum (IMZ).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Haide Tenner:

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

44917

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20967

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20967

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

648

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2018 ©
Dienstag 13 November 2018

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.