Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Koban Südvers
Zingl-Bau-Banner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
bdo Austria GmbH
170645 - Arnold - 10er-banner
sigma
31456

 

* Sam Sun

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
Tokyo Running Sushi Restaurant Betriebs GmbH und Tokyo Seafood Market
Zentrale: 1190 Wien, Döblinger Hauptstraße 50. Filialen: 1010 Wien, Börsegasse 3; 1080 Wien, Laudongasse 34; 1100 Wien, Troststraße 54-56; 1180 Wien, Gymnasiumstraße 14; Seafood Market: 1070 Wien, Neustiftgasse 3
Manager
Speiselokale
Banner

Profil

Zur Person

Sam
Sun
17.05.1966
Shanghai
Musik, Tanzen, Sport, Essen, Trinken, Computer, Internet

Service

Sam Sun
Werbung

Sun

Zur Karriere

Zur Karriere von Sam Sun

Wie war Ihr Werdegang?
Studium Handelswissenschaften in Shanghai, zwei Jahre in Außenhandelsfirmen im Bereich Marketing und Verkauf in China tätig. 1990 Emigration nach Österreich, eineinhalb Jahre Deutsch-Studium und anschließend Handelswissenschafts-Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien bis 1993, nebenbei Teilzeitarbeiten als Kellner. 1993 Versicherungsverkauf für VFG, 1994 Wechsel in die EDV-Branche zur Taiwanesischen Computerfirma DTK Computer GmbH, die in Europa sechs Filialen unterhält. Als Verkaufsleiter war ich zuständig für Mittel- und Osteuropa (Österreich, Ungarn, Bulgarien, Albanien, Estland, Lettland und Litauen). 1998 begann ich meine eigene Gastronomiekette Tokyo Running Sushi aufzubauen. Die ersten Lokale eröffnete ich im 19. Und im 8. Bezirk fast gleichzeitig, weitere drei Filialen folgten im Jahr darauf. Heuer starteten wir mit dem Seafood Market ein weiteres Gastronomiekonzept.Was ist das Konzept der Running Sushi-Restaurants? Dieses System ist in Asien bereits bekannt, hierzulande aber gänzlich neu. Wir präsentieren auf einem Laufband rund 60 unterschiedliche Speisen in kleien Portionen. Jeder kann sich nehmen was er will und kostet, welche Art ihm am meisten zusagt. Unter dem Motto all you can eat zu einem Einheitspreis kann der Gast alles ausprobieren, ohne daß Essen verschwendet wird, wie das der Fall ist, wenn man gleich große Portionen bekommt, die dann vielleicht nicht dem Geschmack entsprechen. Das Ziel ist Erlebnis-Gastronomie, bei der wir das anbieten, was wir für gut halten. Es ist schade, daß die meisten Leute nur wegen einer einzigen, ihnen bekannten Speise in ein Asia-Restaurant gehen, nur weil sie die Vielfalt der fernöstlichen Küche nicht kennen und auch in herkömmlichen China-Restaurants nicht kennenlernen können. Wir bieten gute Qualität zu einem fairen Preis und wollen durch optimale Warenpräsentation unsere Produkte gut verkaufen. Dieses Konzept erlaubt es uns, neben Saisonware auch neue Varianten anzubieten und deren Akzeptanz zu testen. Der gemeinsame Einkauf für unsere Kette ermöglicht dieses auch logistisch.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Sam Sun
Was ist für Sie Erfolg? Die Wünsche der Kunden zu erkennen, das passende Produkt oder Dienstleistung zu kreieren und mit einem guten Preis dafür die maximale Gästezufriedenheit zu erreichen. Erfolg ist es, wenn man dieses Ziel erreicht und damit allen Gästen Freude bereitet.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Noch nicht, ich habe zur Zeit eine große Aufgabe vor mir. Die meisten Gäste sind zufrieden und wir haben ein gutes Betriebsergebnis. Zum Erfolg dieser Restaurants trägt auch mein Partner, Herr Yü, der bereits 20 Jahre Erfahrung in der Branche hat, viel bei.
Wobei haben Sie erfolgreich entschieden?
Der Wechsel von der EDV-Branche in die Gastronomie war nicht leicht. Ich habe aber gerne Kontakt zu Menschen und dazu bietet mir das Gastgewerbe viele Möglichkeiten. Ich fand hier schon viele Freunde und lerne viel von anderen Menschen. Obwohl es bereits eine große Zahl an Asia-Restaurants in Wien gibt, bin ich davon überzeugt, daß hier noch ein großer Markt ist. Besondere Chancen haben gute Konzepte im Bereich System-Gastronomie.Haben Sie diese Tätigkeit angestrebt? Ich interessierte mich schon immer für Gastronomie. Durch die Küche eines Landes lernt man viel über seine Kultur und damit auch mit den Menschen umzugehen. Für diesen Beruf lernte ich mir vieles selbst aus Büchern.Was ist für Ihren Erfolg ausschlaggebend? Kontaktfreude, systematisches Denken und Risikofreude. Obwohl auch Fleiß wichtig ist, muß einem die Arbeit vor allem Spaß machen.Welche Rolle spielen die Mitarbeiter? Gutes Personal ist das Allerwichtigste. Durch unsere Expansion komme ich immer mehr in eine Management-Funktion. Die Kontaktperson für den Gast ist somit das Personal. Den Mitarbeitern muß man Ziele geben und sie motivieren. Wir hören bei der Erprobung neuer Speisen und Ideen auch auf die Meinung der Mitarbeiter. Bei internen Seminaren und Treffen werden zwischen den verschiedenen Unternehmensbereichen (Einkauf, Marketing, Küche, Service) Informationen und Erfahrungen ausgetauscht.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Das Personal hat viele Freiheiten. So wissen wir, daß jeder Chefkoch seine Stärken hat, und er hat die Möglichkeit diese Speisen, die er besonders gut zubereiten kann, zu forcieren. Auch im Service gibt es Möglichkeiten, das Personal zu motivieren, indem man ihnen die Möglichkeit gibt, bei der Erstellung der Gäste-Statistik mitzuwirken und so mitzuhelfen die Sitzplätze optimal auszunützen.Was bedeuten Niederlagen für Sie? Niederlagen hatten wir noch nicht, auch wenn jedes System Schwächen hat. Daß unser Konzept schon kopiert wird zeigt, daß wir auf dem richtigen Weg sind. Nachahmer sind zwar unangenehm, ich fürchte mich aber nicht vor ihnen, da wir immer das beste Essen zum besten Preis bieten können.Woraus schöpfen Sie Ihre Kraft? In den letzten zehn Jahren hatte ich viele verschiedene Berufe. Ich suche immer neue Herausforderungen, setze mir neue Ziele, die ich durch harte Arbeit auch erreichen will. Mir ein Ziel zu setzen und dies zu erreichen macht mir am meisten Spaß.Was sind
Ihre Ziele?
Vor vier Monaten haben wir mit Seafood Market ein neues Konzept begonnen. Hier kann sich der Gast seinen Fisch, die Zutaten und auch die Art der Zubereitung frei wählen.Bekommen Sie - ausreichend - Anerkennung? Das Wichtigste ist ein guter Geschäftsgang, ein zufriedenes Publikum und neue Gäste. Offensichtlich merkt auch die Öffentlichkeit, daß unser Konzept gut ist, denn über uns wurde bereits häufig in den Medien (News, trend, ORF, W1, etc.) berichtet.
Haben Sie Vorbilder?
Verschiedene. Mein ehemaliger Geschäftsführer der Computerfirma lernte mir viel über EDV, Mitarbeiterführung, Marktforschung, Umgang mit Lieferanten, richtig einzukaufen und Produkte gut zu präsentieren.Haben Sie noch eine
Anmerkung zum Erfolg?
Für mich als Ausländer ist es aufgrund der fremden Sprache und unterschiedlichen Kultur schwerer, erfolgreich zu sein. Weshalb ich es in Österreich schaffte erfolgreich zu sein, hängt mit meiner offenen Einstellung, meinem Willen, Erfahrung zu sammeln, von fremden Kulturen zu lernen und mit dem Umgang mit anderen Mentalitäten zusammen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Sam Sun:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Hueber
Brischnik
Rossiwall
Budja
Kaiser

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis August 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 25 Juni 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.