Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
Koban Südvers
170213 - Lazar Logo
170645 - Arnold - 10er-banner
150374 - Ankenbrand
bdo Austria GmbH
Zingl-Bau-Banner
hübnerbanner
sigma
170250

 

* Mag. Michaela Hebein, MLs

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführende Gesellschafterin
Kapp Hebein Partner GmbH
A-1010 Wien, Tuchlauben 8/11
Managerin
Unternehmensberatung
Banner

Profil

Zur Person

Michaela
Hebein
10.12.1981
Villach
Musik, Jagd, Reisen

Service

Mag. Michaela Hebein MLs
Werbung

Hebein

Zur Karriere

Zur Karriere von Michaela Hebein

Welche waren die wesentlichen Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura im Jahre 2000 am Realgymnasium St. Martin in Villach, begann ich mit dem Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften (Schwerpunkt Organisationskommunikation) an der Universität Klagenfurt, welches ich im Jahre 2003 mit dem Magisterium beendete. Bereits während des Studiums arbeitete ich von Juli 2002 bis September 2003 als PR-Assistentin bei Pronto Communication. Die gleiche Tätigkeit übte ich von Oktober 2003 bis Oktober 2004 bei Prime Communication & Corporate Finance-Consulting GmbH aus. Anschließend richtete ich mein Augenmerk bis 2014 als Unit- und Projekt Manager auf den PR-Bereich bei Radix Marketingberatungs & Trainings GmbH. Seit Februar 2014 leite ich als geschäftsführende Gesellschafterin gemeinsam mit Herrn Daniel Kapp die Geschicke der Kapp Hebein Partner GmbH.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Michaela Hebein

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, dass die Arbeit sowohl für den Kunden als auch für mich Früchte trägt.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, weil es mir gelungen ist, viel Spaß an der Tätigkeit zu haben, neue Dinge auszuprobieren und somit in keinen Alltagstrott zu verfallen. Ich konnte ganz neue Projekte auf die Beine stellen und wenn diese Projekte zum Ziel führten, waren es Erfolgserlebnisse.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Für mich waren sicherlich Ehrgeiz und Zielstrebigkeit ausschlaggebend und auch die Freude an neue Projekte heranzutreten und diese auszuprobieren. Fehler zu machen, macht Sinn, denn aus jedem Fehler den man macht, lernt man für die Zukunft, sammelt Erfahrungen und weiß im Laufe der Zeit, was gut funktioniert und was nicht. Für unser Metier zählt auch, gut mit Menschen umgehen zu können. Dafür braucht es Einfühlsamkeit und Verständnis für die Anliegen, die an uns herangetragen werden.

Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Ein Vorbild im engeren Sinn gab es nicht. Ich hatte allerdings das große Privileg in all meinen beruflichen Stationen, Menschen um mich zu haben, die mich gefordert und gefördert haben, es auch zugelassen haben, Fehler zu machen und mich nicht eingeschränkt, sondern unterstützt haben. Mein erster Chef zum Beispiel hat mir das PR-Handwerk von der Pike auf gezeigt. Ein Studium hat mir die theoretischen Grundlagen geliefert, aber die Umsetzung in der Praxis habe ich durch jede Menge Erfahrung gelernt.

Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich lege Wert auf eine abgeschlossene Ausbildung, wobei es nicht relevant ist, um welchen Abschluss (Universitätsstudium, Matura, Lehre oder Fortbildung) es sich dabei handelt; ich leite daraus Zielstrebigkeit ab. Wesentlich ist ein stringenter Lebenslauf ohne unerklärbare Lücken. Weiters möchte ich beim Bewerbungsgespräch feststellen, ob die Person noch Bereitschaft zur Weiterbildung hat und letztlich stellt sich die Frage ob er oder sie in das bestehende Team passt. Wir punkten damit, dass wir im Unternehmen die unterschiedlichsten Charaktere haben. Ich möchte Mitarbeiter haben, die ihre Persönlichkeit miteinbringen und somit eine konstruktive Bereicherung darstellen und dadurch das Unternehmen und unsere Kunden weiterbringen. Ob jemand ins Team passt, erkennen wir dann relativ schnell, während der täglichen Arbeit. Es gibt leider aber auch immer die Situation, dass trotz perfekten Bewerbungsprozess die Zusammenarbeit nicht funktioniert. Solche Situationen lösen wir mit einem persönlichen Gespräch und finden eine Lösung. Mit unseren ehemaligen Mitarbeitern pflegen wir guten Kontakt und treffen einander auch regelmäßig.

Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wir versuchen auf jeden Mitarbeiter individuell einzugehen, denn jeder Mitarbeiter lässt sich anders motivieren. Für die Mitarbeiter gibt es ein Weiterbildungsprogramm, welches in Form von Kursen und Studien, parallel zur Arbeit erfolgt. Aber auch Coachings werden sehr gerne angenommen. Jeder Mitarbeiter hat einen Betrag pro Jahr für die eigene Weiterbildung zur Verfügung. Nicht nur fachliche Thematiken stehen bei der Weiterbildung am Programm, sondern auch Verbesserungen im Rahmen der Softskills. Ein weiterer Motivationsfaktor ist im sozialen Bereich zu finden. Die Leute kommen gern zur Arbeit und wir sehen uns als Familie. Jeder kümmert sich um den Anderen; das hebt das Wohlbefinden und auch die Leistung.

Wie verhalten Sie sich dem Mitbewerb gegenüber?
Interessanter Weise werden wir mit den Mitbewerbern sehr wenig konfrontiert. Wir nehmen an keinen Ausschreibungen teil und unsere Kunden sind hauptsächlich in der Privatwirtschaft zu Hause. Unternehmen treten an uns heran und wissen, dass sie bei uns gut aufgehoben sind. Wir machen keine eigene PR, sondern werden primär weiterempfohlen.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Unsere Stärke sehe ich darin genau zu wissen, was wir können und nur Projekte anzugreifen für die wir uns begeistern können. Diesen Luxus leisten wir uns und nehmen nur Projekte an, wo wir wissen, dass wir unser Herzblut hineinlegen können. Unser Geschäft ist sehr auf Vertrauen aufgebaut. Unsere Devise lautet: Klarheit, Diskretion, Verlässlichkeit und maßgeschneiderte Lösungen.

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Beruf und Privatleben ist für mich ein täglicher Kampf. Ich schätze meinen Beruf sehr, der unter der Woche ungefähr 80% meiner Zeit in Anspruch nimmt. Ich habe einen sehr verständnisvollen Ehepartner. Dafür gehört das Wochenende meiner Familie.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
In unserem Metier sollte man über den eigenen Tellerrand blicken und aufmerksam gesellschaftliche Trends verfolgen, um sie in die Arbeit miteinfließen zu lassen. Interesse an den unterschiedlichsten Themen sollte man mitbringen. Ehrgeiz, Zielstrebigkeit sind ebenso notwendig, wie das richtige Gespür für Veränderungen in der Wirtschaft bzw. Gesellschaft. In unserer Branche sind keine Leute glücklich geworden, die ihren Job als Acht-Stunden-Job ausüben wollen. Denn viele Ideen entstehen außerhalb des Büros. Die Erfahrung zeigt, dass man trotz Vorlage eines universitären Abschlusses nicht in der Lage ist, PR zu machen, denn das Handwerk lernt man nur in der Praxis. Wir führen junge Mitarbeiter in die Praxis ein und dies dauert im Schnitt ca. 12 bis 15 Monate. In der Einführungszeit achten wir auf vorhandene Stärken junger Mitarbeiter und richten darauf die jeweilige interne Ausbildung aus. Jeder in unserem Führungsteam hat sein „Steckenpferd“. Ein Kollege richtet sein Augenmerk z.B. vorwiegend auf den sprachlichen Ausdruck. Ich zum Beispiel bringe mein Know-how in der Beratung ein. Damit können wir Neuankömmlinge in unserem Unternehmen sehr gut ausbilden. Leider ist es eine Tatsache, dass es zunehmend schwieriger wird, den richtigen Nachwuchs zu bekommen. Manche Bewerber wollen weniger als vierzig Stunden pro Woche arbeiten und dies ist fast unmöglich, denn wir müssen ständig an den Themen dranbleiben. Die Freizeit steht bei vielen Bewerbern im Vordergrund und auch mit unterschiedlichsten Arbeitsmodellen ist es für uns als kleines Team eine große Herausforderung. Generell sehe ich die Zukunft in unserer Branche optimistisch. Während der Pandemie schätzten wir uns glücklich, weil wir keine Kunden hatten, die schwer von der Krise betroffenen waren. Das letzte Jahr war eines unserer besten Geschäftsjahre. Wir haben viel gearbeitet, merkten aber, dass es zu Verschiebungen der Inhalte kam.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich werde meinen Focus darauf richten, dass unser Unternehmen den zukünftigen Markterfordernissen entspricht und das Full-Service-Angebot weiterausbauen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Mag. Michaela Hebein MLs:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

de Vries
Niedl
Happel
Biersack
Tomanek

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis Dezember 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Sonntag 25 September 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.