Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Zingl-Bau-Banner
170213 - Lazar Logo
sigma
170645 - Arnold - 10er-banner
Koban Südvers
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
50725

 

* Alfred Zieba

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Eigentümer
Frisör Zieba Parfümerie Kosmetik Fußpflege
2225 Zistersdorf, Kirchenplatz 1
Friseurmeister
Kosmetika / Dienstleister
10
Banner

Profil

Zur Person

Alfred
Zieba
07.04.1958
Maria und Alfred
Andreas (1982)
Verheiratet mit Doris Antony
Radfahren, Joggen

Service

Alfred Zieba
Werbung

Zieba

Zur Karriere

Zur Karriere von Alfred Zieba

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte im Salon meines Onkels Eduard Zieba die Friseurlehre und legte nach drei Jahren als Geselle erfolgreich die Meisterprüfung ab. Auch danach war ich weiterhin in diesem Familienbetrieb tätig und übernahm schließlich im Jahr 1988 das Geschäft.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Alfred Zieba

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich betrachte es als Erfolg, daß ich in einem Beruf arbeiten kann, der mir viel Freude bereitet.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Wenn es gelingt, unseren derzeitigen Standard zu halten, sehe ich mich im großen und ganzen doch als erfolgreich. Als selbständiger Unternehmer neigt man aber dazu, die eigenen Erfolge aus den Augen zu verlieren, weil man sich zu sehr auf die beruflichen Alltagssorgen konzentriert. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Man darf niemals stehen bleiben, muß sich immer wieder neue Ziele stecken und sich laufend weiterbilden. Der Spaß an der Tätigkeit gibt zusätzlich Kraft und Motivation. Ich habe bei meinem Onkel eine sehr gute Ausbildung genossen und arbeitete zielstrebig auf meine Meisterprüfung hin, da für mich von Anfang an klar war, daß ich den Betrieb eines Tages übernehmen werde. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Meine Mutter, die ebenfalls Friseurin war, prägte mich, weil sie mich stets motivierte und meinen Ehrgeiz zur Selbständigkeit unterstützte.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die schönste Anerkennung ist für mich die Zufriedenheit meiner Kunden, die mir über viele Jahre die Treue halten. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Ich würde es für sinnvoll halten, die Behaltezeit von Lehrlingen nach ihrem Abschluß auf sechs Monate auszuweiten. Die derzeit geltenden drei Monate sind zu kurz, um ihre mögliche Entwicklung im Betrieb realistisch einschätzen zu können. Von der Regierung würde ich mir außerdem eine Senkung der Lohnnebenkosten wünschen, damit sich die Unternehmer mehr Personal leisten können - das wäre auch ein sinnvoller Beitrag zur Reduzierung der Arbeitslosenzahlen. Vor einigen Jahren war für die Friseure in unserer Region auch die teilweise Abwanderung der Kunden ins benachbarte, billigere Ausland ein Problem. Das hat sich aber mittlerweile wieder relativiert und eingependelt, weil die Tschechen und Slowaken preislich nachgezogen haben. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Die Lehrlinge absolvieren zunächst eine einwöchige Schnupperlehre, danach bespreche ich mit meinem Team, welchen Eindruck sie gewonnen haben, welche Bewerber sich geschickt anstellen und Einsatz zeigen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Durch Vorbildwirkung! Die Mitarbeiter sind immer so gut oder so schlecht wie der Chef selbst. Ich habe beispielsweise in den 20 Jahren meiner Selbständigkeit keinen einzigen Tag blau gemacht. Außerdem lege ich großen Wert auf Weiterbildung und biete den Mitarbeitern immer wieder die Möglichkeit, Seminare und Trainings zu besuchen. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir verwöhnen unsere Kunden mit persönlicher Typberatung, trendgenauen Modehaarschnitten, umweltfreundlichen Haarpflegeprodukten, entspannender Fußpflege und Kosmetik. Natürlich trägt auch unser gutes Team sehr zum Erfolg bei. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich habe mit den Mitbewerbern keine Probleme, wir verhalten uns äußerst kooperativ und kollegial.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Der Beruf und die Firma nehmen natürlich viel Zeit in Anspruch. Als selbständiger Unternehmer muß man das Werk am Laufen halten und sich um viele Dinge kümmern, sodaß nicht ganz so viel Zeit für das Privatleben bleibt. In der verbleibenden Freizeit widme ich mich meiner Lebenspartnerin und meinen Hobbys. Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Wie erwähnt halte ich laufende Weiterbildung für ein sehr wichtiges Thema; ich wende etwa 40 Prozent meiner Arbeitszeit für Fortbildungsmaßnahmen auf. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Von nichts kommt nichts - wer in seinem Beruf erfolgreich werden will, muß Selbstdisziplin, Lernwillen und Einsatzbereitschaft an den Tag legen. Es ist wichtig, sich erreichbare Ziele zu stecken und konsequent darauf hin zu arbeiten.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, meinen Beruf bis zum Pensionsalter so gut wie möglich auszuüben.
Ihr Lebensmotto?
Auch wenn es manchmal schwierig ist: Beginne jeden Tag motiviert und positiv gestimmt.

Ehrungen

Diverse Preise in Wien beim Preisfrisieren, Ehrung anläßlich des 20-jährigen Berufsjubiläums.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Alfred Zieba:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Wiesinger
Sommer
Kraschitz
Lechner
Koch

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis Ende 2021

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Mittwoch 27 Oktober 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.