Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170213 - Lazar Logo
170645 - Arnold - 10er-banner
Koban Südvers
hübnerbanner
Zingl-Bau-Banner
150374 - Ankenbrand
bdo Austria GmbH
51367

 

* Christine Nemeth

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Filialleiterin
Pearle Österreich GmbH
7000 Eisenstadt, Hauptstraße 52
Optikerin
Optiker
2
Banner

Profil

Zur Person

Christine
Nemeth
18.06.1975
Mödling
Ingrid und Ernst
Schwimmen, Lesen, Reisen

Service

Christine Nemeth
Werbung

Nemeth

Zur Karriere

Zur Karriere von Christine Nemeth

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Volks- und Hauptschulzeit besuchte ich zwei Jahre lang die Handelsakademie in Eisenstadt. Danach begann ich 1991 eine Lehre zur Optikerin bei der Firma Revue Augenoptik. Während der Lehrlingsausbildung besuchte ich dreimal für je zehn Wochen die Berufsschule in Hall in Tirol und absolvierte dort auch 1995 die Lehrabschlußprüfung. Anschließend arbeitete ich als Optikergesellin in Wien und wechselte dann 1997 zu Optik Klikovitz nach Wiener Neustadt. Im Mai 1998 wechselte ich schließlich zur Firma Pearle, bei der ich zunächst als Filialleiterstellvertreterin an der Seite von Gerhard Lischka arbeitete. Im Mai 2000 wurde schließlich die Filiale in Eisenstadt eröffnet, die ich seither leite.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Christine Nemeth

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet, das Unternehmen, für das ich arbeite, gut zu vertreten und die vorgegebenen Ziele zu erreichen, sowohl beruflich als auch privat. Beruflicher Erfolg bedeutet zudem, zu all meinen Handlungen stehen zu können und sowohl meine Kunden als auch meine Mitarbeiter zufriedenzustellen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja. Ich bin mit meiner Tätigkeit, meinem Umfeld und meinem derzeitigen Aus-, bzw. Fortbildungsweg sehr zufrieden.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich habe mir viele verschiedene Unternehmen angesehen, war in etlichen Filialen und unterschiedlichen Bereichen tätig, habe dabei immer meine erfahrenen Kollegen beobachtet und so versucht, von überall etwas Positives für später mitzunehmen.Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger erfolgreich zu sein? Ja, vor allem als junge Frau stößt man immer wieder auf Skepsis. In meinem Fall wollten vor allem die Kunden immer von einem älteren Optiker beraten werden, im speziellen von einem Mann. Speziell ältere Damen waren mir gegenüber sehr mißtrauisch und haben mich immer wieder nach einem Mann gefragt. Sie waren der Meinung, daß ein älterer Mann dem Bild eines kompetenten Optikers eher entsprechen würde. Aber davon habe ich mich nicht abschrecken lassen: schließlich bin ich fachlich ausgebildete Optikerin und ich genieße mittlerweile das vollste Vertrauen meiner Kunden.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Als ich das erste Mal selbständig eine Brille verkaufte und Reklamationen ohne Hilfe eines Kollegen bewältigte, aber das ist schon Jahre her.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Meine Eltern unterstützten mich immer sehr und gaben mir viel Motivation mit auf den Weg. Aber auch die Filialleiter, die ich bisher kennenlernte, haben mich sehr geprägt. Im Speziellen verdanke ich einen großen Teil meiner Ausbildung Herrn Lischka, an dessen Seite ich zwei Jahre lang arbeiten durfte. Von ihm lernte ich viel, aber auch meinen Kollegen und dem ganzen erfolgreichen Unternehmensaufbau von Pearle Optics verdanke ich viel.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit sind ganz wichtige Kriterien. Natürlich sind auch Freundlichkeit und gutes Auftreten in einem Dienstleistungsunternehmen ganz entscheidend.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Wir sind ein Team und verstehen uns sehr gut, unternehmen auch gern einmal privat etwas miteinander. Das ist sehr wichtig und tut uns allen gut.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir bieten unseren Kunden viele Serviceleistungen, haben ein hohes Qualitätsniveau und ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Bei uns wird der Kunde optimal und zeitintensiv beraten.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Wir versuchen uns, so gut es geht, durch Service und Qualität abzuheben. So haben wir beispielsweise im Vergleich zu anderen Optikern durchgehende Öffnungszeiten - eine Tatsache, die unsere Kunden sehr schätzen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Da ich neben meinem Beruf sehr viel Zeit in Fortbildung investiere, kommt mein Privatleben derzeit sicherlich zu kurz. Aber das ist es mir wert: es wird sich eines Tages mit Sicherheit ändern.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich begann im September 2000 die dreijährige Meisterschule in Wien, sowie einen fünf Mal zwei Wochen dauernden Kontaktlinsenkurs, den ich ausschließlich in meiner Freizeit, bzw. während meines Urlaubs besuche. Mein unmittelbares berufliches Ziel ist es, diese beiden Ausbildungen erfolgreich abzuschließen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Christine Nemeth:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Klausner
Riedmann
Wychera
Mayerhofer
Öhl

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis August 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Donnerstag 18 August 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.