Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
cst
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
142414

 

* Ass.-Prof. Dr. med. Herbert Weghaupt

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Ordination Weghaupt Herbert
1010 Wien, Freyung 6/2. Hof
Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie
Fachärzte für Augenheilkunde und Optometrie
Banner

Profil

Zur Person

Ass.-Prof. Dr. med.
Herbert
Weghaupt
23.02.1957
Graz
Margaretha und Erich
Lebensgemeinschaft mit Mag. Christine Hobel
Motorfliegen, Kunstflug, Motorsport, Reisen
Oberarzt am AKH, Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie, Assistenzprofessor an der Medizinischen Universität Wien, Vision International® - 2002 als eigene Marke zuerkannt, Quality InSight - 2006 als eigene Marke angemeldet, Qualitätsverifikator bei der Ärztekammer, Qualitätsmanager im Gesundheitswesen, Auditor der Quality Austria (geplant), Gutachtertätigkeit, Augenuntersuchungen im Rahmen der Flugtauglichkeit

Service

Herbert Weghaupt
Werbung

Weghaupt

Zur Karriere

Zur Karriere von Herbert Weghaupt

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich legte 1976 in Deutschland das Abitur ab und absolvierte anschließend in Salzburg das Bundesheer. Ursprünglich wollte ich Berufspilot werden und bewarb mich daher bei den Austrian Airlines. Ich meisterte auch die ersten Selektionsstufen, erwarb den Privatpilotenschein und das Funkerzeugnis, erst bei der zweiten Selektionsrunde in Zürich schied ich aus. Daher ging ich 1978 nach Wien, um hier an der Universität Medizin zu studieren. Noch während des Studiums erhielt ich 1984 eine Tätigkeit an der Internen Abteilung am AKH, 1986 promovierte ich zum Doktor der gesamten Heilkunde. Anfang 1987 kam ich an die Augenklinik am AKH, wo ich bei einer Kollegin im elektrophysiologischen Labor zunächst als Gastarzt mitarbeitete. 1989 erhielt ich eine Anstellung, 1994 schloß ich meine Facharztausbildung für Augenheilkunde ab. Seit 1996 bin ich Oberarzt an der Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie am AKH, 1997 eröffnete ich meine Privatordination im ersten Wiener Bezirk. 1998 schloß ich den Management-Lehrgang für ärztliche Führungskräfte der Ärztekammer für Wien und Inter-Management Wien, 1999 den postgraduellen Universitätslehrgang für medizinische Führungskräfte der Universität Salzburg ab. Seit 2001 bin ich Assistenzprofessor an der Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie. Es war mir immer wichtig, meinen Patienten eine gute Leistung in Verbindung mit guter Qualität anzubieten. Daher etablierte ich mit Hilfe modernster Techniken ein Verfahren zur Operation des Grauen Stars, bei dem jegliche Rekonvaleszenz des Patienten entfällt, speziell wenn auf Beruhigungsmittel verzichtet wird. Seit dem Jahr 2002 biete ich diese Methode auch unter meiner Marke Vision International® an. Qualität und Sicherheit werden durch methodisches Vorgehen nach medizinischen Leistungsstandards erzielt. Durch internationalen Austausch und fundierte wissenschaftliche Erkenntnisse wird kontinuierlich ein verantwortungsvoller und zeitgemäßer Verbesserungsprozeß aufrechterhalten. Zur Weitervermittlung der gewonnenen Erkenntnisse und der daraus resultierenden Standards an Kollegen meldete ich 2006 Quality InSight als Marke an.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Herbert Weghaupt

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Am Anfang steht eine Vision, aus welcher dann ein konkretes Ziel definiert wird. Erreiche ich dieses Ziel, so erachte ich dies als Erfolg. Ein wichtiger Faktor ist auch das Erkennen von Bedürfnissen, sowohl meiner eigenen, als auch jene anderer Menschen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja und nein, denn ich habe noch vieles vor. Aber mit dem bisher Erreichten bin ich doch ganz zufrieden und blicke entspannt in die Zukunft.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich bin praktisch veranlagt und kann auch ein wenig um die Ecke denken. Die Augenmedizin ist eine eigene, mikroskopische Welt, sie erfordert viel Geschick und Übung. Außerdem bin ich in der Lage, Chancen zu erkennen und etwas daraus zu machen. Glück ist meines Erachtens nicht ausschlaggebend, da das Leben unendlich viele Möglichkeiten bietet. Man muß sie nur ergreifen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Im Rahmen meiner fliegerischen Ausbildung erkannte ich, daß ich erfolgreich sein kann, wenn mein Interesse stark genug ist und ich konsequent am Ball bleibe.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Als Augenarzt ist man bei den Untersuchungen stark von der Mitarbeit der Patienten abhängig. Viele Menschen schließen reflexartig die Augen oder zucken mit dem Kopf zurück. In kaum einem anderen medizinischen Bereich muß man die Patienten so motivieren, beruhigen und zur Mitarbeit ermuntern.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Ich bekomme sehr viel positives Feedback von den Patienten. Sie fühlen sich wohl und kompetent betreut. Meine ruhige Art überträgt sich auf meine Patienten, und es gelingt mir sehr gut, eine Vertrauensbasis aufzubauen. Dafür nehme ich mir bewußt Zeit, und es ist mein Streben, die Menschen die zu mir kommen, individuell zu erfassen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Mein Beruf nimmt mich natürlich stark in Anspruch, daher versuche ich, die verbleibende Zeit mit meiner Partnerin möglichst schön zu gestalten und positiv zu nutzen.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Zunächst ist es wichtig, sich einen Grundstock an Wissen anzueignen. Im Umgang mit den Patienten muß einem stets bewußt sein, daß man es mit Menschen zu tun hat, die Hilfe und Unterstützung suchen. Das ist eine große Verantwortung. Bei der Entscheidung, in welche Fachrichtung es gehen soll, kann ich nur raten, auf sein Herz zu hören.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Die nächsten Ziele sind der weitere Aufbau der Markenstrategie Vision International® sowie die qualitative Ausrichtung unter der Marke Quality InSight.
Ihr Lebensmotto?
Jeder kann nur seine Überzeugung leben!

Publikationen

Neun Werke als Erstautor, insgesamt 40 Werke in nationalen und internationalen Fachpublikationen, 20 Vorträge.

Mitgliedschaften

Österreichische Ophthalmologische Gesellschaft, Deutschsprachige Gesellschaft für Intraokularlinsen und Refraktive Chirurgie, Europäische Gesellschaft für Kataraktchirurgie.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Herbert Weghaupt:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Schaller
Promitzer
Zach
Gabriel
Fellinger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 23 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.