Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
cst
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
sigma
150374 - Ankenbrand
70149

 

* Ing. Josef-H. Albrechtsberger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
Albrechtsberger GmbH
1180 Wien, Hildebrandgasse 38
Baunebengewerbe
22
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Josef-H.
Albrechtsberger
Sport, Kultur, Kunst
Kultursponsoring.

Service

Josef-H. Albrechtsberger
Werbung

Albrechtsberger

Zur Karriere

Zur Karriere von Josef-H. Albrechtsberger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Pflichtschule absolvierte ich zunächst die Gärtnerlehre und anschließend die HTL Schellinggasse der Fachrichtung Tiefbau. Währenddessen war ich im Betrieb meines Vaters tätig. Die Jahre 1971 und 1972 verbrachte ich in München und kehrte anschließend wieder in den väterlichen Betrieb zurück, den ich 1984 in zweiter Generation als Geschäftsführer übernahm und 1989 kaufte. Das Unternehmen wurde in den Fünfziger Jahren gegründet und beschäftigt sich mit Landschaftsbau und Erdbewegungen beziehungsweise Tiefbau. Zu unserem Kundenkreis zählen sowohl Privatpersonen, als auch die öffentliche Hand sowie im Bereich Erdbewegungen die Bauindustrie, der wir Spezialmaschinen zur Verfügung stellen. Wir sind in erster Linie im Großraum Wien tätig. Ich beschäftige durchschnittlich 22 Mitarbeiter.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Josef-H. Albrechtsberger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, mich wohlzufühlen. Ich beziehe Erfolg nicht ausschließlich auf das Unternehmen, sondern auf mein gesamtes Leben, weil Beruf und Privatleben miteinander verbunden sind.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, im Sinne meiner Definition sehe ich mich heute als erfolgreich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend für meinen Erfolg waren meine Qualitätsorientierung, Verläßlichkeit und die Bereitschaft, stets für die Kunden da zu sein sowie meinen Weg kontinuierlich zu gehen. Ich bin ein Mensch, der nicht über seine Verhältnisse lebt, und ich verlange von anderen nichts, das ich nicht selbst bereit wäre zu leisten. Ich habe Werte und versuche damit anderen ein Vorbild zu sein. Grundsätzlich macht mir meine Arbeit Freude, wobei es oft Kleinigkeiten und nicht unbedingt große Erfolge sind, über die ich mich besonders freuen kann. Ich kann im Betrieb und gesellschaftlich vieles gestalten und bin besonders für meine türkischstämmigen Mitarbeiter, die inzwischen schon Österreicher sind, eine Vaterfigur geworden. Durch meine langjährige Erfahrung zeichne ich mich zudem durch hohe fachliche Kompetenz aus.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Angesichts kleiner Probleme reagiere ich manchmal hektisch, wenn es zu einer großen Herausforderung kommt, werde ich aber zum absolut ruhigen Strategen. Generell gelingt es mir auf diese Art und Weise besser, große Probleme zu lösen, als kleine, die ich oft überschätze, weil ich Angst habe, daß sie sich zu großen ausweiten. Die meisten Probleme löse ich sofort, es gibt aber auch (wenige) Situationen, die ich „aussitze“. Ich hole gern Meinungen erfahrener Menschen ein, bevor ich darangehe, eine Lösung zu suchen, letztlich entscheide ich aber allein.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich erwarte von meinen Mitarbeitern neben fachlicher Qualifikation eine gewisse Integrität, Verläßlichkeit, Kontinuität, Leistungsbereitschaft und das Bewußtsein, daß ihr Gehalt letztlich vom Kunden bezahlt wird.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Mein Unternehmen zeichnet sich durch Kontinuität, Sicherheit und Flexibilität aus. Unsere Kunden können sich auf uns verlassen und wissen, daß wir unsere Arbeit bis zum entsprechenden Termin in höchster Qualität ausführen. Meine oberste Maxime lautet, meine Kunden in sämtlichen Bereichen zufriedenzustellen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich kann diese beiden Bereiche nicht wirklich trennen, weil sie ineinander übergreifen – ich führe ein Leben, das Beruf und Privatleben gleichermaßen einschließt. Meine Töchter sind zum Teil ebenfalls im Betrieb tätig, was ein weiterer Grund ist, zwischen den beiden Bereichen keine strikte Grenze zu ziehen. Es gibt für mich aber trotzdem jenen privaten Bereich, in den ich mich zurückziehe, um Energie für den beruflichen Alltag zu schöpfen.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Wer erfolgreich werden möchte, muß wahrhaftig sein, also seinem Umfeld vorleben, was er will. Dazu zählt auch, seine Ziele ohne Wenn und Aber zu verfolgen und nicht aufzugeben, wenn es zu Schwierigkeiten kommt. Andererseits muß man einen falsch gewählten Weg erkennen und bereit sein, zu wenden, ehe man in eine Sackgasse stolpert. Wichtig ist auch, an die Zukunft zu denken. Als Unternehmer darf man sich also nicht darauf verlassen, ein gutes Produkt am Markt etabliert zu haben; man muß rechtzeitig investieren und weitere Produkte entwickeln, um langfristigen Erfolg zu sichern. Weitblick und umsichtige Planung sind sehr wichtig, man darf sich niemals auf seinen Lorbeeren ausruhen. Generell ist gute Ausbildung ein wesentlicher Faktor des Erfolges, Persönlichkeitsbildung ist dabei meiner Meinung nach der Grundstock. Ich denke schließlich, daß zum Erfolg auch die Demut gegenüber den nicht Erfolgreichen, die nicht die Chance hatten, erfolgreich zu werden, gehört. Man muß sich bewußt machen, daß nicht jeder das Glück hat, zur richtigen Zeit am richtigen Ort geboren worden zu sein, und akzeptieren, daß der eigene Erfolg auch auf fremden Ressourcen begründet ist, mit denen es sorgfältig umzugehen gilt. Dieses Bewußtsein muß nicht vordergründig auf Menschlichkeit beruhen, es kann auch als ganz rationelle Erkenntnis gewertet werden, daß ein Umfeld, dem es gut geht, keinen Anlaß hat, den eigenen Erfolg und Wohlstand zu beneiden. Dies gilt in kleinen, wie auch in globalen Strukturen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, diesen Betrieb so zu etablieren, daß niemand in Wien daran vorbeikommt, und somit die Zukunft meiner Mitarbeiter zu sichern. Ich möchte, daß das Unternehmen auf einer stabilen Basis auch nach meinem Ausscheiden in zehn Jahren weiterhin gut existieren kann. Ich bin dabei der Meinung, daß der Betrieb auch den Mitarbeitern gehört, die ihn schließlich mit aufgebaut haben und bin mir der Verantwortung bewußt, die ich ihnen und ihren Familien gegenüber trage, daher muß ich jetzt - im Alter von 54 Jahren - damit beginnen, an das Weiterbestehen der Firma nach meinem Rückzug zu denken.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Josef-H. Albrechtsberger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Bacher
Tanzer
Gruber
Vlach
Wagner

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 26 November 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.