Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Koban Südvers
170645 - Arnold - 10er-banner
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
bdo Austria GmbH
Zingl-Bau-Banner
sigma
100599

 

* Peter Lechner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Verwaltungsdirektor
Bezirkskrankenhaus Kufstein
6330 Kufstein, Endach 27
Kaufmann
nichtmedizinisches Personal
900
Banner

Profil

Zur Person

Peter
Lechner
19.11.1944
Angerberg
Sabine (1962) und Thomas (1966)
Verheiratet mit Gerda
Lesen, Bergwandern, Enkelkinder, Fußball

Service

Peter Lechner
Werbung

Lechner

Zur Karriere

Zur Karriere von Peter Lechner

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Grundschule besuchte ich die Handelsschule in Schwaz, die ich im Jahre 1959 abschloß. Anschließend lernte ich im Bezirkskrankenhaus Kufstein alle Betätigungsbereiche von der Lohnverrechnung über die Buchhaltung bis hin zur Patientenabrechnung kennen und arbeitete mich im Laufe der Jahre die Karriereleiter hoch. Im Jahre 1980 absolvierte ich schließlich eine berufsbegleitende, dreijährige Ausbildung zum diplomierten Krankenhausbetriebswirt, die ich mit Auszeichnung beenden konnte. 1991 wurde mir die Leitung des Krankenhauses in Wörgl übertragen, und 1994 machte ich eine weiterführende Ausbildung an der WU Wien zum akademisch geprüften Krankenhausmanager. Neben meiner Tätigkeit als Leiter des Krankenhauses wurde ich in die Neubauplanung des Bezirkskrankenhauses in Kufstein wesentlich einbezogen. Im Jahre 1999 wurde ich schließlich zum Verwaltungsdirektor des neu eröffneten Krankenhauses Kufstein bestellt, was eine sehr reizvolle, aber ebenso anstrengende Tätigkeit für mich darstellt.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Peter Lechner

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Wenn es mir gelingt, meine Vorstellungen und Wünsche zu verwirklichen, empfinde ich das als persönlichen Erfolg.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend für meinen Erfolg war, daß ich mir für mich erreichbare Ziele steckte und mich nicht von meinem Weg abbringen ließ. Ich bin immer mit beiden Beinen am Boden der Tatsachen geblieben und habe mich nicht zu unrealistischen Träumereien hinreißen lassen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ab dem Moment, als ich das Gefühl bekommen habe, daß ich durch meine Arbeit etwas bewirken kann, empfand ich mich als erfolgreich.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
In der Phase des Krankenhausneubaus, aber auch im betrieblichen Alltag, habe ich des öfteren erfolgreich entschieden und konnte so maßgebend zum Erfolg des Krankenhausbetriebes beitragen.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Ich bin der Meinung, daß Originalität immer besser ist. Man kann sicherlich vieles von anderen lernen und sich einiges abschauen, aber man kann es nicht eins zu eins umsetzen. Im Endeffekt ist man immer gezwungen, originell zu sein, um auch erfolgreich sein zu können.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Eines unserer größten Probleme sind umfangreiche gesetzliche Auflagen, die wir erfüllen müssen, während man uns gleichzeitig die Mittel, die zur Durchführung dieser Auflagen nötig sind, nicht gewährt. Dadurch wird der Druck der Finanzierung immer größer.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich denke schon, daß mich mein Umfeld akzeptiert und respektiert.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter spielen eine sehr große Rolle, denn ich kann nur erfolgreich sein, wenn sie erfolgreich agieren. Ich bin auch durchaus bereit zu delegieren und meinen Mitarbeitern eine gewisse Entscheidungsfreiheit zu gewährleisten.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Es gelingt mir im großen und ganzen sehr gut, Berufliches von Privatem zu trennen. Zu Hause wird so gut wie nie von beruflichen Belangen gesprochen, denn nur so gelingt es mir, auch einmal abzuschalten.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Jeder sollte seine Erfahrungen sammeln, um sich daraus seine eigene Meinungen bilden zu können, anstatt sich auf das Urteil der anderen zu verlassen. Wichtig ist außerdem, sich selbst treu zu bleiben und sich nicht bedingungslos anzupassen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, das Krankenhaus so zu führen, wie es sich der Rechtsträger vorstellt. Das gelingt natürlich nur, wenn alle an einem Strang ziehen, und ich möchte ein Betriebsklima herstellen, im Rahmen dessen es auch möglich ist, dieses Ziel zu erreichen.
Ihr Lebensmotto?
Verliere nie deinen Humor.

Mitgliedschaften

Sportverein, Feuerwehr.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Peter Lechner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Lang
Eder
Drlik
Sucharipa
Wieser

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis August 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Donnerstag 18 August 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.