Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
sigma
Zingl-Bau-Banner
110478

 

* OSR Franz Buchberger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Direktor
Polytechnische Schulen
2325 Himberg, Erberpromenade 29
Lehrer
Grundbildung
14
Banner

Profil

Zur Person

OSR
Franz
Buchberger
Verheiratet mit Susanne
Sport, Golf, Motorradfahren

Service

Franz Buchberger
Werbung

Buchberger

Zur Karriere

Zur Karriere von Franz Buchberger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich bin gelernter Volksschullehrer und absolvierte zusätzlich die Ausbildung zum Hauptschullehrer sowie die Lehramtsprüfung für Polytechnische Schulen. Wesentlich für mich war meine siebenjährige Berufserfahrung an der Hauptschule, wo mir zugute kam, daß ich eine Vermittlerfunktion zwischen den Kollegen und dem damaligen Direktor ausübte. Dadurch habe ich sehr viel über menschlichen Umgang und Führung gelernt. Anschließend wechselte ich an die Polytechnische Schule und wurde im Jahr 1984 zum Direktor befördert. Im Jahr 1994/95 absolvierte ich eine zusätzliche zweijährige Ausbildung zum Schulmanagement-Trainer. Seit 1995 bin ich für das Pädagogische Institut in der Direktorenausbildung tätig. Seit 1996 ist es verpflichtend, daß alle neu ernannten Direktoren an den Pflichtschulen eine zweijährige Ausbildung erhalten. Für einen Teil dieser Ausbildung - Konfliktmanagement, Teile der Kommunikation sowie Zeit- und Selbstmanagement - bin ich verantwortlich. Die Managementausbildung, die meine Sichtweise in vielerlei Hinsicht verändert hat, war sicher entscheidend für meinen Lebensweg.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Franz Buchberger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich persönlich innere Zufriedenheit und die Umsetzung der Ziele, die ich mir gesteckt habe.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich als erfolgreich. Ich habe meine beruflichen Ziele erreicht und bin mit meinem Leben zufrieden. Ich habe immer gerne unterrichtet, wollte jedoch Direktor werden, um etwas gestalten zu können. Es ist mir gelungen, die Schule zu erneuern und ihr eine Richtung zu geben.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ausschlaggebend für mich ist die persönliche Einstellung zur Arbeit, die ich in meiner Kindheit am Bauernhof gelernt habe, wo ich sehr viel mitarbeiten mußte. Will man im Leben eine Führungsposition erreichen und etwas bewegen, muß man Eigeninitiative ergreifen, zielorientiert arbeiten und darf nicht nur die Arbeit verrichten, die einem angeschafft wird.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Es gibt mehrere Personen, die meinen beruflichen Werdegang geprägt haben. Was meine Arbeitseinstellung anbelangt, so habe ich diese meinen Eltern zu verdanken. In der Schule selbst hat mich mein Vorgänger, der leider schon verstorben ist, sehr beeindruckt. Er hatte immer große Ziele vor Augen und ist nie über Kleinigkeiten gestolpert. Diese Lebensphilosophie habe ich auch übernommen. Noch eine Person, von der ich sehr viel gelernt habe, war mein Trainer in der Schulmanagement-Ausbildung. Von dem, was er vorgetragen bzw. vorgelebt hat, habe ich mir einiges abgeschaut.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Gut und hilfreich ist der Abschluß einer Berufsbildenden Höheren Schule mit Matura. Es sollten engagierte und begeisterungsfähige Mitarbeiter sein, die eigenverantwortlich und gerne mit jungen Menschen arbeiten. Es müssen Mitarbeiter sein, auf die man sich verlassen und denen man Verantwortung delegieren kann.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich sehe meine Aufgabe darin, meinen Kollegen das Umfeld so vorzubereiten, daß sie die Möglichkeit haben, störungsfrei zu arbeiten, d.h. daß sie alle notwendigen Ressourcen vorfinden, um ihre Ideen umsetzen zu können.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Meine Gattin, die ebenfalls im Lehrberuf tätig ist, und ich können Beruf und Privatleben sehr gut vereinbaren, wobei sie während der Zeit meiner sehr umfangreichen Weiterbildung zurückstecken mußte, jedoch immer sehr viel Verständnis für meine Karriereziele aufgebracht hat.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Egal in welche Richtung die Interessen gehen, es ist wichtig, das zu tun, was man gerne tut und woran man Freude hat. Man muß genau wissen, was man erreichen will, sich über seine Ziele im klaren sein und diese konsequent verfolgen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Beruflich habe ich meine Ziele sowohl schulisch als auch in der Lehrerfortbildung erreicht. Mein nunmehriges Ziel ist es, die Zukunft der Polytechnischen Schule abzusichern, d.h. auch in den kommenden Jahren eine ausreichende Schüleranzahl zu erreichen. Es gilt daher, entsprechendes Lobbying bei den verschiedenen Gemeinden zu betreiben und intensive Kontakte mit den Firmen zu knüpfen. Wir haben einige renommierte Firmen, die in den letzten Jahren Lehrlinge nur von unserer Schule genommen haben, weil sie wissen, daß diese ordentliche und gut vorbereitete Schüler sind. Das ist die beste Reklame für uns.
Ihr Lebensmotto?
Bringe allen Menschen den nötigen Respekt entgegen.

Ehrungen

Ernennung zum Oberschulrat.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Franz Buchberger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kronlachner
Reitbauer jun.
Prodinger
Schöneberg
Gaich

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Lock-Down-Aktion bis Ende April

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 18 Mai 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.