Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
150374 - Ankenbrand
sigma
Zingl-Bau-Banner
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
110561

 

* Franz Peinbauer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Veldnerhof
4121 Altenfelden, Marktplatz 5
Landmaschinenmechaniker
Speiselokale
6
Banner

Profil

Zur Person

Franz
Peinbauer
05.12.1958
Kirchberg ob der Donau
Hedwig und Franz
Andreas (1981), Wolfgang (1983), Evelyn (1985) und Verena (1993)
Verheiratet mit Margit
Theaterspielen, Basteln
Wirteobmann im Bezirk Rohrbach, Bezirksstellenausschuß der Wirtschaftskammer Rohrbach, Vorstand der Werbevereins Altenfelden.

Service

Franz Peinbauer
Werbung

Peinbauer

Zur Karriere

Zur Karriere von Franz Peinbauer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach dem Volks- und Hauptschulabschluß absolvierte ich eine Lehre zum Landmaschinenmechaniker in Kirchberg ob der Donau. Da meine erste Frau den elterlichen Betrieb übernehmen sollte, absolvierte ich eine Kurzlehre zum Koch, besuchte berufsspezifische Kurs am Wirtschaftsförderungsinstitut Linz und legte die Konzessionsprüfung für das Gastgewerbe ab. Nachdem meine erste Ehe geschieden wurde, verbrachte ich verschiedene Saisonen im Gastgewerbe in Tirol, Salzburg und Italien und arbeitete als Oberkellner in Linz. 1988 wurde ich selbständiger Gastwirt und pachtete den Gasthof Sigl in Altenfelden. 1989 kaufte ich den Gasthof Riepl mit angrenzender Fleischerei. Anfangs arbeiteten wir parallel, ich im Gasthof Sigl und meine Frau Margit als Leiterin des Cafés im Gasthof Riepl, den wir in Veldnerhof umbenannten. Als mein Pachtvertrag für den Gasthof Sigl ablief, spezialisierte ich mich im Veldnerhof auf Erdäpfelspezialitäten und nach einer Ausbildung zum Sommelier auf Weine. Am 19. April 2004 eröffnete ich zusätzlich zum Gasthof die Weinbar Barolo in der ehemaligen Fleischerei.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Franz Peinbauer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, mit beiden Beinen im Leben zu stehen und viel zu arbeiten. Erfolg macht mich zufrieden.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja ich fühle mich erfolgreich. Ich erarbeitete mir durch meinen Mut zum Risiko und durch viel Fleiß alles selbst.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Wichtig für meinen Erfolg war meine Ausdauer und mein Realitätssinn.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich analysiere und bespreche Herausforderungen mit meinem Team, und wir finden dann Lösungen. Jeder Mitarbeiter soll in seinem Bereich die Lösung umsetzen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Nachdem mein erster Lehrling seine Lehre mit Auszeichnung abschloß und seit der Eröffnung der Weinbar, die bei den Gästen sehr gut ankommt.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Durch das gleiche Speisenangebot von drei Wirten im gleichen Ort kam mir die Idee der Spezialisierung. Ich werde seitdem auch der Erdäpfelspezialist des Bezirkes Rohrbach genannt.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Originalität führt sicher eher zum Erfolg.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Meine erste Schwiegermutter traute mir meinen Erfolg im Gastgewerbe nicht zu, das motivierte mich, ausdauernd zu bleiben.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung erfahre ich durch zufriedene und treue Gäste.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die Arbeitszeit im Gastgewerbe und das Berufsbild Koch und Kellner sollten eine Attraktivitätssteigerung erhalten.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Als Wirteobmann sehen mich meine Kollegen als Vorbild.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ohne meine Mitarbeiter hätte ich keinen Erfolg.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wir halten alle zwei Monate Meetings ab, zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch. Ich veranstalte gemeinsame Unternehmungen. Die Dienst- und Urlaubseinteilung können sich meine Mitarbeiter untereinander absprechen.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Die Stärken meines Unternehmens sind die Spezialisierung, eine ausgezeichnete Qualität und eine klare Linie. Durch viele Umbauten genießen unsere Gäste ein sehr schönes Ambiente.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich versuche Beruf und Privatleben zu trennen. Zum Beispiel wohnen wir zwar im selben Gebäude, aber für die Familie gekocht und gegessen wird in der Privatwohnung.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Die Jugend sollte wieder mehr Stammtischkultur pflegen, das dient der Kommunikation und außerdem kann ein Wirt, wenn er sich mit Jugendlichen beschäftigt, Erziehungsarbeit leisten.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Bis zu meiner Pensionierung möchte ich mit Freude arbeiten und gesund bleiben. Sollte ein Kind von mir den Betrieb übernehmen wollen, will ich ein gesundes Unternehmen übergeben und bei Bedarf helfen.
Ihr Lebensmotto?
Mensch bleiben.

Publikationen

Artikel in der Zeitung "derveldner" (Zeitung des Werbevereins Altenfelden).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Franz Peinbauer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Loidolt
Radl
Goldmann
Reiter
Klima

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Lock-Down-Aktion bis Ende April

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 8 Mai 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.