Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
170645 - Arnold - 10er-banner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
sigma
150374 - Ankenbrand
Zingl-Bau-Banner
Koban Südvers
bdo Austria GmbH
130353

 

* Mag. Martin Hübl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Hauptabteilungsleiter Service
Erste Niederösterreichische Brandschaden-Versicherungsaktiengesellschaft
1090 Wien, Roßauer Lände 47-49
Jurist
Versicherungswesen
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Martin
Hübl
15.12.1969
Wien
Waltraud und Siegfried
Yoga, Klettern, Tauchen, Sport

Service

Martin Hübl
Werbung

Hübl

Zur Karriere

Zur Karriere von Martin Hübl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich maturierte 1988 am BG/BRG St. Pölten und absolvierte in der Folge das Studium der Rechtswissenschaften mit Spezialisierung auf Arbeitsrecht und Sozialversicherung, das ich 1995 abschloß. Nach dem Gerichtsjahr und dem Präsenzdienst war ich als Notariatskandidat in St. Pölten tätig und trat 1997 als Referent in die Wirtschaftskammer Niederösterreich ein, wo ich zunächst im allgemeinen Rechtsbereich und später in der Abteilung für Arbeitsrecht und Sozialversicherung eingesetzt wurde. Diese Zeit und ein damit verknüpfter Aufenthalt in Brüssel waren für mich deshalb enorm prägend, weil ich durch die Arbeit in einem internationalen Umfeld flexibler und toleranter wurde bzw. lernte, mich selbst zu hinterfragen. Ab 2001 war ich als Berater für Arbeits- und Sozialversicherungsrecht in der Wiener Steuerberatungs- bzw. Unternehmensberatungskanzlei Hübner & Hübner tätig; ein Schritt, der ebenfalls von großer Bedeutung war, da er mich an das Management heranführte. 2002 wechselte ich als Leiter der Abteilung Personal und Recht in die Gourmet Menü Service GmbH; allerdings waren meine persönlichen Vorstellungen mit der dortigen Unternehmenskultur nicht vereinbar, und daher kehrte ich nach dieser Zwischenstation, die ich heute durchaus als Fehlschlag betrachte, zu Hübner & Hübner zurück. Dort war ich für Neuausrichtung, Etablierung und Leitung des Teams Payroll & Legal Services verantwortlich und fand in den Verhandlungen über die Implementierung ganzer Systeme mit Großunternehmen sowie in der Projektentwicklung und der Zusammenarbeit mit internationalen Kooperationspartnern ungemein spannende Aufgabenfelder. 2004 wurde ich von einem Headhunter als Hauptabteilungsleiter Service in die NÖ Versicherung AG geholt, wo ich seither tätig bin. Ich bin derzeit für rund 70 Mitarbeiter zuständig.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Martin Hübl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, eine gewisse materielle Sicherheit erlangt zu haben und mich durch meine Tätigkeit ideell bereichert zu fühlen. Erfolg liegt für mich darin, Herausforderungen zu bewältigen und danach befriedigt auf das Ergebnis blicken zu können.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Im Moment sehe ich mich im Sinne meiner Definition als erfolgreich, weil mir meine Arbeit Spaß macht und mich herausfordert.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich bin ein Mensch, der in Lösungen denkt, Probleme niemals als solche, sondern als Herausforderung betrachtet, und immer wieder Neues kennenlernen möchte. Ich bin bereit, Bereiche zu verlassen, in denen ich mich etabliert habe und anerkannt werde, um etwas für mich Neues zu beginnen, ohne dabei das mögliche Scheitern vor Augen zu haben. Wesentlich ist meine positive Einstellung. Auch bin ich der Überzeugung, daß es kontraproduktiv ist, sich in einer Führungsposition als der Allwissende zu präsentieren, der einsame Entscheidungen fällt. Es macht einen zwar angreifbarer, aber es verhilft einem auch zu Akzeptanz, wenn man zugibt, daß man auch nicht das Patentrezept, dafür aber gute Ideen hat.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Wenn ich nicht gewisse Herausforderungen vor mir sehe, tritt ein Stillstand ein, den ich nicht zulassen kann, weil jede Tätigkeit, die zur Routine wird, für mich langweilig ist. Als ich meine derzeitige Funktion übernahm, war es meine Aufgabe, den Bereich neu zu strukturieren und Reformschritte einzuleiten. Ich analysiere Herausforderungen zunächst durch viele Gespräche, unterteile sie dann in Kategorien und lege Ziele fest, die erreicht werden sollen. Dann kann ich mir einen Weg überlegen, wie diese Ziele am besten zu erreichen sind. Sie werden wiederum als einzelne Schritte definiert, um in der Folge die Beteiligten davon zu überzeugen.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Es war zum einen eine gute Entscheidung, das doch sichere Umfeld der Wirtschaftskammer zu verlassen und in den Beratungsbereich zu wechseln, von dem ich nicht wußte, welche Anforderungen er an mich stellen würde; zum anderen war es ein ebenso erfolgreicher Entschluß, auch diesen Bereich zu verlassen, um etwas völlig Neues zu beginnen. Zahlreiche erfolgreiche Entscheidungen traf ich auch im Rahmen von Projekten, als ich mich für den unsichersten, aber besten Weg entschloß. Wenn ich weiß, daß ein Weg zwar sehr risikobehaftet aber nicht gänzlich unrealistisch ist und schließlich die optimale Lösung darstellt, wähle ich ihn auch.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Ich habe kein Vorbild, weil für mich Individualität am wichtigsten ist. Imitieren kann man nur rein fachliche Entscheidungen, die man von anderen übernommen hat, weil sie zum Erfolg führten; grundsätzlich muß man als Individuum aber seine eigenen Entscheidungen treffen und immer authentisch bleiben, um zum Erfolg zu kommen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die schönste Anerkennung erhalte ich von meinen Mitarbeitern, die mir bestätigen, daß sie mich schätzen.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Das Problem der Versicherungswirtschaft ist mangelnde Innovationsfreude. Wir stehen in einer Vermittlerfunktion zwischen unseren Kunden und anderen Branchen, und es gibt unendlich viele Facetten, die Beziehung zum Kunden zu managen. In den letzten drei Jahren bewegt sich in diesem Bereich - kommend aus den USA und aus Deutschland - einiges, und das Potential ist groß (Schlagworte Kundenzufriedenheit und Service). Meiner Erfahrung nach gehen sehr viele Große innerhalb der Branche noch einen sehr ängstlichen Weg, und diese Herausforderung erscheint mir besonders reizvoll.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter spielen eine sehr große Rolle bei meinem Erfolg. Wir sind nur dann erfolgreich, wenn wir hohe Qualität liefern, und diese ist von den Mitarbeitern abhängig, die erstens zufrieden sind und zweitens eine gute Ausbildung haben. Ich kann im Alleingang keine neuen Lösungen finden oder Bestehendes optimieren, demzufolge bin ich in unterschiedlichem Ausmaß auf meine Mitarbeiter angewiesen.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Abgesehen vom fachlichen Know-how lege ich Wert auf Flexibilität und Improvisationstalent. Diese beiden Faktoren versuche ich herauszufinden, indem ich vorausgewählte Bewerber mit fiktiven Situationen konfrontiere und sie frage, was sie in diesem Fall machen würde.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich stelle Leistungen des Teams auch als solche dar und schmücke mich nicht mit den Lorbeeren anderer. Wenn ich Kritik übe, stelle ich sie nicht als solche dar, sondern weise darauf hin, wie erfolgreich jemand arbeitet und daß er da und dort noch erfolgreicher werden könnte. Außerdem bin ich der Ansicht, daß sich Einsatz auch finanziell lohnen muß.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir zeichnen uns durch Service aus, das sicher nicht nur in unserer, sondern auch in anderen Branchen der Punkt ist, in dem man sich von Mitbewerbern abheben kann.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich vereinbare die beiden Bereiche, indem ich meine Arbeitsleistung optimiere und bewußt einplane, wie lange ich bleiben muß, um meinen Job optimal zu erfüllen. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich denke, daß die Fähigkeit, über den Tellerrand zu schauen und etablierte Strukturen zu hinterfragen, sehr wichtig ist, wobei sich dieser Trend ganz sicher noch verstärken wird.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, alle denkbaren Schritte zu unternehmen, um das Unternehmen als innovativ zu etablieren und die strategische Ausrichtung des Hauses zu optimieren.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Martin Hübl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Steininger
Rauhofer
Wachter
Pehböck
Gradischnig

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis August 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Donnerstag 18 August 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.