Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
170645 - Arnold - 10er-banner
150374 - Ankenbrand
bdo Austria GmbH
sigma
Zingl-Bau-Banner
Koban Südvers
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
150692

 

* Univ.-Doz. Dr. med. Walter Feuerstein

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Ordination Univ. Doz. Dr. med. Walter Feuerstein
1100 Wien, Laxenburgerstraße 28-30
Facharzt für Dermatologie und Angiologie
Fachärzte für Dermatologie
Banner

Profil

Zur Person

Univ.-Doz. Dr. med.
Walter
Feuerstein
19.03.1920
Wien
Maria und Rudolf
Johanna, Lukas, Maria Theresia, Dr. Philipp und Thomas
Verheiratet mit Christine, geb. Haberler, verwitwet von Gertrud, geb. Reisetbauer
Fischen, Segeln, Orgel spielen, früher auch Fechten (Florett und Degen)

Service

Walter Feuerstein
Werbung

Feuerstein

Zur Karriere

Zur Karriere von Walter Feuerstein

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich maturierte 1938 und wurde anschließend zum Militärdienst eingezogen. Damals wurden die sogenannten Studentenkompanien gegründet, die den enormen Ausfall an Ärzten durch den Krieg wettmachen sollten. So war es mir möglich, neben meinen militärischen Einsätzen Medizin zu studieren. 1945 beendete ich das Studium mit der Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde, anschließend absolvierte ich meinen Turnus am damaligen Krankenhaus Lainz, wo ich auch meine Facharztausbildung in Dermatologie absolvierte und 1951 erfolgreich abschloß. 1952 eröffnete ich meine eigene Facharztpraxis, parallel dazu war ich bis 1954 als Oberarzt in Lainz tätig. In den folgenden Jahren verfolgte ich auch meine wissenschaftlich-universitäre Karriere, 1981 erfolgte meine Habilitation zum Universitätsdozenten. Ich bin einer der wenigen Ärzte, die sich aus der Praxis heraus ohne Unterstützung oder Rückendeckung einer Klinik habilitierten. Das hatten damals vor mir nur zwei andere Kollegen geschafft, nämlich der seinerzeitige Kammerpräsident und Sigmund Freud. Als Dozent halte ich bis zum heutigen Tag Vorlesungen an der II. Hautklinik am AKH, auch in meiner Ordination bin ich nach wie vor tätig. Schwerpunkt meiner Praxis ist die Angiologie/Phlebologie, und hier kann ich auch den modernsten Stand der Technik anbieten - dazu gehören die Farbkodierte Duplexsonographie, die digitale computergestützte Photoplethysmographie, die arterielle und akrale Dopplersonographie. Natürlich führen wir auch Operationen durch, soweit diese ambulant realisierbar sind.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Walter Feuerstein

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg hat viele verschiedene Gesichter. Ich kann Erfolg in der Patientenführung, in der Patientenbetreuung, durch moderne Untersuchungs- und Operationstechniken erzielen. Natürlich sind meine Erfolge als Arzt immer auch vom Patienten abhängig. Bei entsprechender genetischer Veranlagung können beispielsweise Krampfadern schon ein Jahr nach der Operation wieder auftreten.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Mit zunehmendem Alter tauchen manchmal Zweifel auf, was meine Leistungen im Leben betrifft. Dann sagt meine Frau zu mir: Du bist ein angesehener Arzt, hast dich habilitiert, warst im Sport erfolgreich, hast fünf Kinder groß gezogen - was willst du noch mehr? Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich mag Menschen und gehe ohne Vorurteile auf sie zu. Ich trete jedem Patienten zunächst offen und mit Sympathie entgegen und versuche eine Vertrauensbasis aufzubauen. Die Patienten spüren, daß sie hier an kompetenter Stelle sind. Das gilt auch für meinen Sohn Philipp, der in der Praxis mitarbeitet und sie später auch übernehmen wird. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Meine Chefs Prof. Dr. August Matras in Lainz und Prof. Dr. Josef Tapeiner am AKH haben mich gefördert. Prof. Dr. Hugo Partsch war mir ein Freund und Wegbegleiter.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erhielt im Laufe meines Berufslebens eine ganze Reihe von Auszeichnungen und Preisen. Unter anderem erhielt ich drei Mal einen gut dotierten Förderungspreis der Stadt Wien. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Vor allen Dingen sind Störungen im arteriellen Kreislauf - Stichwort Raucherbein oder Diabetes - ein nach wie vor schwerwiegendes Problem. Solchen Patienten können wir leider nur sehr wenig helfen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Meine Praxis lief immer sehr erfolgreich, durchschnittlich behandelte ich 50 bis 60 Patienten täglich. Das bringt natürlich Einschnitte im Privatleben mit sich, ich mußte mit meiner Zeit immer sehr genau jonglieren. Außerdem war ich in jüngeren Jahren auch aktiv im Fechtsport tätig, was ebenfalls einen gewissen Zeitaufwand erforderte. Gott sei Dank hatten meine Frau und die Kinder immer größtes Verständnis. Ich bin praktizierender Katholik.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Die junge Generation sollte nicht auf die Ausformung der menschlichen Qualitäten vergessen - Werte wie Menschenfreundlichkeit, Höflichkeit und Liebenswürdigkeit kommen heutzutage leider oft zu kurz.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mindestens 90 Jahre alt werden.

Publikationen

Ca. 100 Artikel vorwiegend als Erstautor in medizinischen Fachzeitschriften, Gründer und Chefredakteur der Zeitschrift "Schrifttum und Praxis", eine Buchveröffentlichung, zahlreiche Vorträge.

Ehrungen

Silbernes Ehrenzeichen des Bundeslandes Wien, Ehrenzeichen in Silber und Gold der Ärztekammer Wien, Ferdinand von Hebra-Medaille in Gold, Semmelweis-Medaille Budapest, Förderpreis (Bürgermeisterpreis) der Stadt Wien (dreimal erhalten); Sport: Akademischer Meister von Österreich 1964 im Fechten - Degen: 1. Platz, Florett: 2. Platz.

Mitgliedschaften

26 Jahre Obmann der Fachgruppe Dermatologie der Ärztekammer, sechs Jahre Bundesobmann der niedergelassenen Dermatologen Österreichs, zwölf Jahre Vorstandsmitglied - davon zwei Jahre Vizepräsident - der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie, Mitbegründer und Vorstandsmitglied der Arbeitsgruppe Phlebologie in der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie; Ehrenmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie, der wissenschaftlichen Steirischen Gesellschaft für Dermatologie, der Schweizerischen Gesellschaft für Phlebologie, der Tschechischen Gesellschaft für Phlebologie.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Walter Feuerstein:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Adamovich
Kratzer
Warmuth
Prinz von und zu Liechtenstein
Mahmoud

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis Dezember 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Sonntag 25 September 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.