Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
Koban Südvers
Zingl-Bau-Banner
sigma
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170645 - Arnold - 10er-banner
150374 - Ankenbrand
151351

 

* Prof. Dr.-Ing. Klaus Zechendorf

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Hochschullehrer an der Hochschule für Architektur u. Bauwesen Weimar (jetzt Bauhaus-Universität) i.R
Architekt
Bauplanung und -betreuung
Banner

Profil

Zur Person

Prof. Dr.-Ing.
Klaus
Zechendorf
11.04.1936
Leipzig
Herta und Gerhard
Arnd (1964)
Aquarellmalerei, Reisen, Lesen, Gartengestaltung

Service

Klaus Zechendorf
Werbung

Zechendorf

Zur Karriere

Zur Karriere von Klaus Zechendorf

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach dem Abitur im Jahre 1954 studierte ich bis 1960 Architektur an der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar (Abschluß Dipl.-Ing.). Nach vierjähriger Architektentätigkeit in Leipzig wurde ich 1964 Assistent und Oberassistent am Institut für Hochbau der Technischen Hochschule (TH) Leipzig, wo ich 1968 zum Dr.-Ing. und 1978 zum Dr. sc. techn. promovierte (Umwandlung 1991 zum Dr.-Ing. habil.). 1978 wurde ich zum Hochschuldozenten berufen, 1981 in das Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen delegiert, wo ich bis 1986 als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Technische Wissenschaften für die Gebiete Städtebau, Architektur, Bauwesen und Wasserwesen verantwortlich war, verbunden mit anteiliger Lehrtätigkeit an der TH Leipzig. 1986 erfolgte meine Berufung zum ordentlichen Professor für Gesellschaftsbau an die Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar. Von 1990 bis 1999 war ich als Architekt im Büro für Stadtplanung Rötha tätig. Hier wurden Wohn- und Geschäftshäuser im Leipziger Land entwickelt und gebaut. Auch beschäftigte ich mich mit Landschaftsgestaltung in der Tagebausanierung im Leipziger Neuseenland. Als Ausgleich für die trockene wissenschaftliche Tätigkeit begann ich bereits 1968 Landschaftsaquarelle zu malen. Ich arbeite immer im Freien; meine Bilder sind größtenteils vor Ort bei Fahrradtouren in der näheren Wohnumgebung des Leipziger Elsterlandes entstanden.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Klaus Zechendorf

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich Anerkennung für aufgewendete Bemühungen und Bestätigung des eingeschlagenen Weges. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend waren das anspornende Umfeld in Elternhaus, Schule und Freundeskreis und die insgesamt fördernde und zugleich fordernde gesellschaftliche Situation der DDR-Zeit.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Erfolg stellte sich ein mit den ersten baulichen Umsetzungen eigener Entwurfsideen und den in Gemeinschaftsarbeit errungenen Auszeichnungen bei Architekturwettbewerben.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Das war immer dann, wenn mir die Rückendeckung eines wohlgesinnten Chefs oder erfahrenen Partners Sicherheit gab. Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Nur Originalität kann letztlich eigenständige und nachhaltige Erfolge sichern. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mich prägte Peter Schmelzer, mein Vorgesetzter und zugleich freundschaftlicher Partner im Büro für Stadtplanung Rötha.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Neben der Berufung zum ordentlichen Professor empfinde ich vor allem das Lob zufriedener Bauherren, Planungspartner oder von Besuchern meiner Ausstellungen als Anerkennung. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Ich sehe ein Problem in der zunehmenden Anwendung konfektionierter Investorenplanungen anstelle individueller standortgerechter städtebaulich-architektonischer Lösungen. Welche Rolle spielten die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg? Eine wesentliche Rolle spielten sie vor allem im Entwurfsbüro, indem sie durch kreativen Meinungsstreit die Qualität meiner Planungsergebnisse untermauerten und mit großer Einsatzbereitschaft zur Meisterung kritischer Terminsituationen beitrugen. Wie vereinbarten Sie Beruf und Privatleben? Berufs- und Privatleben empfand ich nie als konkurrierende Komponenten, aber ich mutete meiner Familie manche Abstriche an Lebens- und Freizeitqualität zu. Wieviel Zeit verwendeten Sie für Ihre Fortbildung? Während der Arbeit an beiden Dissertationen war Fortbildung dominierend, im eigentlichen Berufsleben weniger. Die ungewohnte Planertätigkeit in der freien Wirtschaft der Nachwendezeit war dann allerdings ein einziger Lernprozeß. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man sollte hochgesteckte Ziele stets mit zuverlässigen Partnern ansteuern und auch dann nicht verzagen, sondern beharrlich weiterarbeiten, wenn nur ein Teil erreichbar erscheint.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte noch lange aktiv bleiben und mein malerisches Können verfeinern.
Ihr Lebensmotto?
Gemach, gemach, nur nichts überstürzen.

Publikationen

Die Modernisierung des industriellen Wohnungsbaus in der ehemaligen DDR, Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart 1993 (Mitautor); Im Pleisse- und Göselland. Zwischen Markkleeberg, Rötha und Kitzscher, Verlag Pro Leipzig 1999 (Mitautor); 26 Fachartikel in Fachzeitschriften.

Ehrungen

Karl-Friedrich-Schinkel-Medaille des Bundes der Architekten der DDR.

Mitgliedschaften

Architektenkammer Sachsen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Klaus Zechendorf:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Treml
Wipfli
Sorger
Gorinsek
Killigseder

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Lock-Down-Aktion bis Ende April

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

 

Veröffentlichte Interviews

20931

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Freitag 17 September 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.