Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170645 - Arnold - 10er-banner
Koban Südvers
Zingl-Bau-Banner
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
bdo Austria GmbH
151619

 

* Mag. Manuela Ponesch-Urbanek

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Partnerin
TPA Wirtschaftsprüfung GmbH
A-1020 Wien, Praterstraße 62-64
Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Manuela
Ponesch-Urbanek
27.08.1968
Wien
Johanna und Fritz Urbanek
Yasmin (1994) und Tobias (1999)
Kunst und Literatur, früher auch Karate
Vortragende an der Akademie für Wirtschaftstreuhänder und bei der TPA Horwath-Gruppe; Lehrwart für Karate.

Service

Manuela Ponesch-Urbanek
Werbung

Ponesch-Urbanek

Zur Karriere

Zur Karriere von Manuela Ponesch-Urbanek

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Unterstufe am Gymnasium wechselte ich an die Handelsakademie, wo ich 1987 die Matura ablegte. Im Anschluß daran begann ich das Studium der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien. Dabei spezialisierte ich mich auf Unternehmensrechnung und Revision sowie BWL der Industrie und entschied mich für Finanzrecht als Wahlfach. Zu dieser Zeit war ich aktive Leistungssportlerin in Karate, war Mitglied des österreichischen Nationalteams und absolvierte bis zu zehn Trainingseinheiten pro Woche. Neben Sport und Studium war ich außerdem zehn bis 20 Wochenstunden berufstätig und gab Nachhilfe in den kaufmännischen Fächern der HAK. In der letzten Phase des BWL-Studiums brachte ich 1994 meine Tochter zur Welt, während der Schwangerschaft legte ich zwei Diplomprüfungen ab - die letzte drei Wochen vor der Geburt. Da ich ja nebenbei auch arbeitete, war ich in Karenz und absolvierte in dieser Zeit meine letzten beiden Prüfungen. 1995 schloß ich mein Studium mit der Sponsion zur Magistra ab. Ab Jänner 1996 war ich als Revisionsassistentin und Revisorin bei der TPA Control Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tätig. Nach Absolvierung meiner drei Berufsanwärterjahre kam 1999 mein Sohn zur Welt, in der Karenzzeit legte ich 2001 erfolgreich die Steuerberaterprüfung ab. In diese ohnehin nicht einfache Phase fiel auch die Scheidung von meinem Mann, was für mich doch ein einschneidendes Erlebnis und auch mit gewissen Existenzängsten verbunden war. Daher wollte ich so rasch wie möglich wieder ins Berufsleben einsteigen und folgte dem Angebot eines ehemaligen Gesellschafters der TPA, bei der Libro Online AG Lion.cc zu beginnen. Dort übernahm ich im Rahmen der Steuerberaterbefugnis sämtliche handels- und steuerrechtliche Belange. Das war insofern spannend, als Libro im Frühjahr 2001 in den Ausgleich gegangen war und dadurch auch die Internet-Tochter Lion.cc turbulente Zeiten erlebte. Es war zwar eine interessante Erfahrung, doch als die TPA damals intensiv nach Mitarbeitern suchte, kehrte ich zu diesem Unternehmen zurück und wurde dort auch mit offenen Armen aufgenommen. Seit Oktober 2001 bin ich nun für die TPA Horwath Wirtschaftsprüfung GmbH als Prüfungsleiterin tätig. Meine Aufgabenschwerpunkte sind die Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung mit den Spezialgebieten IFRS-Beratung, Insolvenzgutachten, Konsolidierung und Prospektprüfungen nach dem KMG. Außerdem bin ich Mitglied der Arbeitsgruppe Insolvenzrecht. Von Juni 2006 bis Jänner 2007 absolvierte ich das Prüfungsverfahren zum Wirtschaftsprüfer, meine Bestellung erfolgte im März 2007. Aufgrund dieser Qualifikation erhielt ich im Unternehmen auch die Prokura.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Manuela Ponesch-Urbanek

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Hier halte ich es mit George Bernard Shaw, der sinngemäß sagte: Viele Menschen beschweren sich über die Umstände und Verhältnisse, in denen sie leben. Wirklich erfolgreiche Menschen schaffen sich die Verhältnisse, die sie brauchen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, weil ich mit meinen beruflichen Aufgaben sehr zufrieden bin und von den Menschen, mit denen ich zusammenarbeite, positives Feedback bekomme.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich denke, daß meine Stärken als Leistungssportlerin auch im Berufsleben zum Erfolg führten: Zielstrebigkeit, Ausdauer, Teamfähigkeit und Ehrgeiz.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Der Weg zum Wirtschaftsprüfer ist meines Erachtens für eine Frau im Vergleich zu einem Mann nicht schwieriger. Was die Karriere und das Erreichen einer Spitzenposition in einem großen Unternehmen betrifft, sind Frauen aber noch immer benachteiligt.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Da ich bereits mit 13 Jahren meine ersten kleinen sportlichen Erfolge erringen konnte, fühlte ich mich schon relativ früh erfolgreich.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Ich hatte schon immer das Gefühl, daß die Steuerberatung meine berufliche Heimat sein wird. An der Universität war ich mir dann plötzlich nicht mehr so sicher, trotzdem entschied ich mich, diese Richtung einzuschlagen - was auch aus heutiger Sicht die richtige Entscheidung war. Auch meine Entscheidung, in die TPA einzutreten, war sicherlich erfolgreich.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mag. Johann Zwiletitsch war geschäftsführender Gesellschafter der TPA Wirtschaftsprüfung und führte das Einstellungsgespräch mit mir. Er machte mir diesen Beruf und das Unternehmen so schmackhaft, daß ich mich schließlich für diesen Weg entschied. Prägend war auch Mag. Gerda Plajer, Geschäftsführerin der gesamten TPA-Gruppe. Sie imponiert mir, weil sie sich als Frau durchgesetzt hat und in einem Dreier-Gremium mit an vorderster Front steht.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Als gerecht, willensstark und durchsetzungsfähig, aber nicht als stur.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Jeder einzelne ist für den Erfolg des Unternehmens wesentlich.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich frage einen Bewerber beispielsweise, welche Situation ihn zuletzt unter Streß gesetzt hat, und wie er damit umgegangen ist, welche Konflikte es gab, und wie er sie gelöst hat. Mit solchen Fragen versuche ich mehr über den Menschen und seine Persönlichkeit zu erfahren. Letztlich muß natürlich auch die zwischenmenschliche Chemie stimmen.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Meine Mitarbeiter wissen, daß ich immer ein offenes Ohr für sie habe. Ich denke, ich werde gleichzeitig als Chefin, Teamleaderin und Kollegin gesehen.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Die TPA versucht, für Klienten und Mitarbeiter ein guter und starker Partner zu sein. Erfolg ist zwar eine Frage der eigenen Ziele, aber auch des richtigen Partners. Ferner steht TPA Horwath für Kundenservice und Termintreue. Wir sind der richtige Ansprechpartner für Klein- und Mittelbetriebe, aber auch für international tätige Großkonzerne.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Die Grenzen sind fließend und verschwimmen oft. Speziell in den Monaten Jänner bis April herrscht bei uns Hochbetrieb, während dieser Phasen arbeite ich daheim weiter, sobald die Kinder im Bett sind.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich rate, schon während der schulischen bzw. universitären Ausbildung nicht nur konsumierend, sondern auch gestaltend unterwegs zu sein.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Während der ruhigeren Sommermonate gehe ich meist mit mir selbst in Klausur und führe eine Standortbestimmung durch. Dann frage ich mich, wo ich stehe, wohin ich möchte, und was ich dafür tun muß. Wenn es erforderlich ist, führe ich entsprechende Kurskorrekturen durch. Ich muß immer das Gefühl haben, daß ich etwas bewegen kann, daß es vorangeht, daß ich mich in einem konstruktiven Prozeß befinde. Mein Ziel ist es, nicht stillzustehen. Was meine berufliche Position bei der TPA betrifft, möchte ich irgendwann gerne Partnerin werden.
Ihr Lebensmotto?
Wirf dein Herz über die Stange, und dein Körper wird folgen.

Ehrungen

Karate: 13fache Staatsmeisterin, zuletzt 1993; viele Jahre im Nationalteam aktiv; Europacupsiegerin 1992, Weltcupfinalistin in Japan 1992 (8. Platz).

Mitgliedschaften

Institut Österreichischer Wirtschaftsprüfer, Kammer der Wirtschaftstreuhänder.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Manuela Ponesch-Urbanek:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Müllner
Schreiber
Gerl
Pröll
Ichovski

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis August 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Donnerstag 18 August 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.