Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
Zingl-Bau-Banner
hübnerbanner
sigma
170213 - Lazar Logo
160275

 

* Ing. Klaus-Michael Hatzinger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
DBConcepts GmbH
1220 Wien, Donau-City-Straße 11
EDV-Dienstleistungen
50
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Klaus-Michael
Hatzinger
12.04.1966
Klagenfurt
Ursel und Klaus
Philipp (1995)
Lebensgemeinschaft mit Stefanie Rauscher
Reisen, Schifahren, Bowling, Schwimmen
Geschäftsführender Gesellschafter der DBC Holding GesmbH

Service

Klaus-Michael Hatzinger
Werbung

Hatzinger

Zur Karriere

Zur Karriere von Klaus-Michael Hatzinger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte die HTL mit Fachrichtung Nachrichtentechnik und legte 1988 die Matura ab. Damals war ich bereits 22 Jahre alt, aber ich war ein fauler Schüler und musste einige Klassen wiederholen. Gott sei Dank ging mir rechtzeitig der Knopf auf, und ich maturierte mit gutem Erfolg. Ich wollte aber nicht studieren, sondern lieber Geld verdienen und trat daher beim Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung in den öffentlichen Dienst ein. Dort war ich in der EDV-Abteilung der Zentralstelle als Applikationsentwickler beschäftigt. Im Rahmen dieser Tätigkeit kam ich erstmals auch mit dem Datenbanksystem Oracle in Berührung und erlernte diese Technologie von Grund auf. Es war aber im Großen und Ganzen ein Beamtenjob, der mir auf Dauer wenig reizvoll erschien. Daher nahm ich 1993 das Angebot eines Headhunters an und wechselte zur Firma Ikea Business Service, wo ich als Application Engineer bei der Implementierung von Finanzsystemen für Ikea weltweit mitarbeitete. Der Schritt vom Vertragsbediensteten ins knallharte Business der freien Wirtschaft war eine große Umstellung, es war aber eine spannende Zeit, in der ich auch viel in der Weltgeschichte herumkam. Zwischendurch ereilte mich der Ruf des Bundesheers, und als ich in das Unternehmen zurückkehrte, kam ein neuer Manager, der die EDV in Schweden zentralisieren wollte. Das hätte für mich eine Übersiedlung nach Schweden bedeutet, was aber nicht in meinem Sinne war. Daher wechselte ich im Herbst 1998 zur Firma SIS Informationstechnologie, wo ich elf Monate als technischer Projektleiter für ein Produktionsplanungssystem beschäftigt war. Danach entschied ich mich, wieder zu einem Großkonzern zu wechseln, und begann als Datenbankspezialist bei Siemens Business Service im Callcenter Entwicklungsumfeld. Der Job bei Siemens stellte sich als Fehlentscheidung heraus. Entsprechend kurz war mein Gastspiel bei Siemens, und im März 2000 machte ich mich schließlich selbständig. Ich wollte mehr erreichen, mehr Geld verdienen, mehr Action und Stress - das Angestelltenleben war mir zu beschaulich. Über einen Personalunterstützungsanbieter kam ich zunächst zur Agrarmarkt Austria, wo ich meine heutigen Kompagnons kennenlernte. Wir trafen uns regelmäßig, wälzten Geschäftsideen, holten alle möglichen Informationen ein und mit vier Partnern erfolgte im Oktober 2000 die Gründung der DBConcepts GmbH. Unsere Firma ist heute ein Top-Dienstleistungsunternehmen im Umfeld der Oracle Datenbank-Technologie. Mittlerweile sind wir Modern OPN Partner, 3 tracks mit 10+ Service Expertises. Von 2009 bis 2017 führten mein Partner, Herr Peter Macek und ich als alleinige Eigentümer in der Funktion geschäftsführender Gesellschafter, das Unternehmen; ab 2018 bis dato als Geschäftsführer. Mit 2018 erfolgte die Gründung der DBC Holding GmbH welche wir als geschäftsführende Gesellschafter leiten.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Klaus-Michael Hatzinger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Für mich bedeutet Erfolg das funktionierende Zusammenspiel unterschiedlicher Komponenten, wie Wirtschaftlichkeit des Unternehmens, Freude an der Tätigkeit, Gesundheit, harmonisches Familienleben und eines guten sozialen Umfelds. Ich bin kein Workaholic, sondern genieße auch durchaus meine Freizeit.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin zwar noch nicht ganz so erfolgreich, wie ich gern wäre, aber ich bin mit dem bisher Erreichten sehr zufrieden.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Mut zum Risiko! Als ich meinen gesicherten Posten im Ministerium freiwillig aufgab, stieß ich damit nicht überall auf Verständnis. Mir war dieses Beamtendasein aber eindeutig zu wenig, darum ging ich zu Ikea. Ebenso riskant war mein Schritt in die Selbständigkeit. Ich glaube, es gibt viele Menschen mit guten Ideen, die das Zeug zum Erfolg hätten - nur fehlt ihnen die Risikobereitschaft. Natürlich ist Mut alleine zu wenig, man braucht auch die Kraft, die Sache konsequent durchzuziehen und Niederlagen einzustecken. Was die fachliche Komponente betrifft, verfüge ich über angeborenes technisches Verständnis.

Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich begegne Herausforderungen vorerst mit einer stets zuversichtlichen Einstellung. Danach suche ich mir die für die Aufgabe bestgeeignetsten Köpfe und finde eine Lösung.

In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Mitte 30 als es um die Entscheidung ging als angestellter Softwareentwickler weiterzuarbeiten, oder den Weg des Unternehmers einzuschlagen. Hätte ich mich damals anders entschieden, so hätte ich heute kein erfolgreiches Unternehmen.

Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Durch Originalität und Umsetzung der eigenen Ideen kann man letztendlich erfolgreicher sein, als bereits bestehendes zu imitieren.

Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Es gibt keine spezielle Person, ich bewundere erfolgreiche Menschen ganz allgemein, egal ob aus Sport, Wirtschaft oder Kunst. Sie haben eines gemeinsam: Es geht ihnen nicht primär um Macht und Reichtum, sie wollen ihre Visionen verwirklichen.

Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die Loyalität der Mitarbeiter, die hinter mir stehen, empfinde ich als schöne Anerkennung.

Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen. Unsere laufende Herausforderung sehe ich darin, Trends und Hypes zu erkennen und für unsere Firma die richtigen Schlüsse für die Zukunft daraus zu ziehen.

Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Der gute Ruf und Erfolg unserer Firma ist maßgeblich dem Know-how und dem täglichen Einsatz unserer hoch spezialisierten Mitarbeiter zu verdanken. Wir haben unsere Mitarbeiter schon immer bei der Entwicklung unserer Firma mitgestalten lassen und auch viele gute Vorschläge und Ideen erfolgreich umgesetzt.

Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Es ist in unserem IT-Segment derzeit schwierig, gutes Personal zu finden - der Markt ist leergefegt. Daher sind wir oft nicht in der Situation, zwischen mehreren qualifizierten Bewerbern wählen zu können. In der Vergangenheit freuten wir uns, wenn sich hin und wieder ein potentieller Kandidat bei uns bewarb. Dabei sind wir bei der Auswahl von Mitarbeitern, oft Kompromisse eingegangen. Diese Strategie haben wir geändert, d.h. die Suche dauert zwar länger, aber dafür nehmen wir nur jene Bewerber, welche unserem Anforderungsprofil genau entsprechen. Unabhängig davon, nehmen wir auch gerne HTL-Absolventen auf, welche eine sehr hohe Affinität zu unserer Branche haben. Uns ist dabei bewusst, dass die Lernphase bis zur produktiven Tätigkeit mindestens ein Jahr dauert und mit entsprechenden Investitionen verbunden ist.

Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Motivation durch Geld ist vergänglich. Daher versuchen wir den Mitarbeitern ein angenehmes Betriebsklima mit flexiblen Arbeitszeiten zu bieten. Sofern dadurch keine Projekte in Verzug geraten, kann sich jeder Mitarbeiter seine Zeit frei einteilen. Andere Motivationsfaktoren sind interessante Aufgaben und das Übertragen von Verantwortung.

Wie verhalten Sie sich dem Mitbewerb gegenüber?
Sehr fair und fast zu passiv.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Im Laufe der Jahre haben wir uns ein umfangreiches Fachwissen aufgebaut, welches unseren Kunden zu Gute kommt. Darüber hinaus investieren wir viel Zeit und Geld in Ausbildung, Zertifizierungen und Spezialisierungen unserer Mitarbeiter. Dies bringt es im Alltag mit sich, dass wir schon im Vorfeld, Problemlösungen anbieten können, bevor der Kunde das Problem tatsächlich hat. Wir sind auf unserem Gebiet technisch äußerst kompetent; wir sind sehr flexibel und dynamisch, was gegenüber den Big Playern sicherlich ein großer Vorteil ist. Mit den bestehenden Kunden verbindet uns nicht nur eine geschäftliche, sondern auch eine emotionelle Beziehung.

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Das schaffe ich recht gut, weil ich Wochenendarbeit weitestgehend vermeide. Als Geschäftsführer kann ich mir die Zeit frei einteilen, was ebenfalls ein Vorteil ist. Natürlich muss ich unter der Woche abends manchmal länger arbeiten, aber ich achte auf den entsprechenden Ausgleich. Trotzdem fällt es mir oft schwer, geistig abzuschalten.

Wie viel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Für gezielte Fortbildung bleibt mir derzeit leider keine Zeit. Meine Weiterbildung passiert in erster Linie durch Training on the Job.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Die Entwicklung in der IT-Branche erfolgt in einem sehr schnellen Tempo. Damit verbunden ist auch eine sehr hohe Lernbereitschaft. Der Wille und die Bereitschaft zur Weiterbildung sind für eine erfolgreiche Tätigkeit unbedingt notwendig. Es gibt zahlreiche neue Themen in unserem Metier. Mit Neugierde diesen neuen Herausforderungen zu begegnen, gehört einfach dazu.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Meinen Focus richte ich darauf, dass unser Unternehmen den zukünftigen Markterfordernissen entspricht und unser guter Ruf weiterhin erhalten bleibt.

Mitgliedschaften

Präsident der Austrian Oracle User Group (ehrenamtlich).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Klaus-Michael Hatzinger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Giebisch
Hierzenberger
Philippsen
Auer
Mittermayr

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Lock-Down-Aktion bis Ende April

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 8 Mai 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.