Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Zingl-Bau-Banner
Koban Südvers
sigma
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170645 - Arnold - 10er-banner
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
170228

 

* Mag. Petra Miteff

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Abteilungsleitung Marketing, PR und Vertrieb
HDI Versicherung AG
A-1120 Wien, Edelsinnstr. 7-11
Marketing-Expertin
Versicherungswesen
Banner

Profil

Zur Person

Petra
Miteff
12.03.1974
Zagreb / Kroatien
Sport, Basketball (mehrfache Wiener Meisterin und Staatsmeisterin; Nationalteam), Kultur (Theater, Kabarett)

Service

Mag. rer. nat. Petra MITEFF
Werbung

Miteff

Zur Karriere

Zur Karriere von Petra Miteff

Welche waren die wesentlichen Stationen Ihrer Karriere?
Meine berufliche Karriere begann als freiberufliche Tätigkeit im Jänner 1999 bei AcNielsen. Mit Juni 1999 wechselte ich zu Triconsult, wo ich zunächst in der Markforschung tätig war. Mit August 1999 wurde ich mit der Projektleitung Market Research betraut. Im Februar 2001 stellte ich mich einer neuen Herausforderung und wechselte zu A1 Telekom Austria AG, wo ich als Senior Research Manager fungierte. Ab Februar 2014 richtete ich mein Augenmerk bei der seinerzeitigen ABV Bausparkasse (heute: „start:Bausparkasse“) auf die Bereiche Produktmanagement und Marketing. Von Juni 2017 bis Oktober 2017 war ich im Bereich Market Research bei ÖAMTC tätig. Die Bereiche Reporting & Planning/Finance beschäftigten mich vom November 2017 bis März 2018 bei UPC. Anschließend wechselte ich in die Bereiche Marketing, PR und Vertrieb der HDI Versicherung AG und mit Mai 2021 übernahm ich die Leitung dieser Bereiche.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Petra Miteff

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich „gut zu arbeiten“. Zielorientiertheit und Organisationsvermögen gehören ebenso dazu, wie die Selbstverständlichkeit begonnene Projekte zu Ende zu bringen. Das Tun und Handeln sind für mich ausschlaggebend um erfolgreich zu sein, unabhängig von der ausgeübten Position.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, weil ich über breites Wissen verfüge und mich im Bereich Marketing als Allrounderin sehe. Ich glaube, dass ich diese Vielseitigkeit bei der strategischen und operativen Planung einbringen kann und als Führungskraft die Möglichkeit habe, Mitarbeiter zu führen und sie im Alltag zu unterstützen.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Die Zielstrebigkeit und den Mut zu haben, Neuem positiv zu begegnen und Verantwortung zu übernehmen - auch bei Aufgaben, welche nicht immer klar und eindeutig definiert sind und waren. Im Team zu arbeiten bringt meist mehr Erfolg, als in einem Unternehmen wo das Hierarchiedenken vorherrscht.

Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Nein, denn meiner Ansicht nach, kann es jede Frau schaffen, sich mit Fachwissen und Leistung ebenso zu positionieren, wie das männliche Geschlecht. Ich glaube auch nicht, dass die sogenannte „Frauenquote“ die Situation ändern wird. Durch die Willenskraft und die Bereitschaft zur Weiterbildung hat man es als Frau selbst in der Hand, einen erfolgreichen Weg einzuschlagen. Ich bin in diesem Unternehmen vom Vorstand gefragt worden, ob ich diese Position übernehmen möchte, weil mein Vorgänger in den Ruhestand trat. Ich habe mich nicht aktiv um diese Funktion beworben; es ist einfach geschehen, weil ich gute Arbeit geleistet habe und mir auch Vertrauen entgegengebracht wurde. Diese Leistung wurde belohnt.

Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Ich glaube, das Rezept dafür ist die Mischung aus Originalität und Imitation. Einerseits gibt es Persönlichkeiten von denen man sich etwas abschaut, andererseits zeigt sich die Originalität in der eigenen Persönlichkeit. Meine beruflichen Wurzeln lagen in der Verhaltungsforschung und somit vertrete ich die Ansicht, dass Vieles zwar angeboren ist, die Erziehung aber dennoch eine wesentliche Rolle spielt.

Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein Vater war für mich durch sein Verantwortungsbewusstsein und seiner Freude am Schaffen ein Vorbild. Darüber gab es im Laufe meiner bisherigen Karriere zahlreiche Persönlichkeiten welche mich sowohl positiv als auch negativ beeindruckten.

Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wir sind ein kleines Team und „Hierarchien“ im klassischen Sinn werden nicht gelebt. Der Teamgedanke, wie auch in unserem Purpose „Together“ wird in meinem Team gelebt, sonst würde es nicht funktionieren. Den Führungsstil würde ich als „offene Türe“ bezeichnen und zwar in alle Richtungen. Dies ist vielleicht das Erfolgsrezept, um erfolgreich in einem Markt präsent zu sein, wo es zahlreiche Mitbewerber gibt.

Wie verhalten Sie sich dem Mitbewerb gegenüber?
Auf Grund unserer „Größe“ dürfen wir uns nicht mit den großen Playern vergleichen. Wir haben eine Größe erreicht, die es erlaubt sehr rasch auf Marktsituationen zu reagieren. Durch kurze Entscheidungswege heben wir uns von manchen hierarchiegelebten Playern ab. Weiters sind wir in der Lage, neue Produkte rasch auf den Markt zu bringen, welche zusätzliche Arbeit bedeutet, aber auch Spaß macht.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
HDI ist ein Unternehmen des Talanx Konzerns. 2006 übernahm Talanx den Gerling Konzern und integrierte dessen Österreich-Niederlassung in die österreichische HDI. Im Jahr 2007 ist HDI Österreich um die Niederlassungen Tschechien, Slowakei und Ungarn gewachsen und ist damit – neben dem weltweiten Netzwerk der Talanx – international aufgestellt. HDI hat sich seit 1983 als leistungs- und qualitätsorientierter Sachversicherer etabliert. Anfangs für Industriekunden zuständig, wandelte sich das Unternehmen schnell und ist seit 1990 im Bereich Kfz und seit 1996 in den Bereichen Unfall, Rechtsschutz und Haushalt/Eigenheim tätig. Im Jahr 2020 lag das Prämienvolumen bei rund 207 Mio. Euro. HDI bietet Privat- und Firmenkunden einen breiten Zugang zu den Versicherungsangeboten und Services: Neben der engen Zusammenarbeit mit selbstständigen Versicherungsmaklern und -agenten ist HDI auch mit Landesdirektionen in ganz Österreich vor Ort und im Internet rund um die Uhr erreichbar. Zahlreiche Auszeichnungen sprechen für die Qualitäts- und Kundenorientierung von HDI. Das Unternehmen erhält jährlich Bestnoten beim Assekuranz Award Austria und AssCompact Award in den unterschiedlichen Bereichen. Zuletzt wurde HDI 2019 im Rahmen des Assekuranz Awards von Österreichs unabhängigen Versicherungsmaklern in den Sparten Kfz-Haftpflicht und Kfz-Kasko mit "Sehr gut" bewertet. HDI hat eine gute Finanzbasis. Das Unternehmen fuhr im Jahr 2020 trotz schwieriger Marktlage ein gutes Ergebnis ein und ist ein stabiler Partner für Vertriebspartner und Kunden. Dies bestätigte auch die renommierte Rating-Agentur Standard & Poor´s und bewertete HDI abermals mit dem Rating "A" und dem Ausblick "stable".

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Es ist eine große Herausforderung Beruf und Privatleben unter einen Hut zu bringen, aber es ist machbar. Eine klare Abgrenzung zwischen Beiden ist sicherlich von Vorteil. Fallweise gibt es Abend- und Wochenendveranstaltungen; dafür wird das Privatleben mit intensiver Zeitnutzung kompensiert. Für mich stellt das Familienleben einerseits eine Kraftquelle dar, um berufliche Herausforderungen zu meistern und andererseits sind Freizeit und sportliche Aktivität Ausgleich für meine berufliche Tätigkeit.

Wie viel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Die Fortbildung ist für mich ein laufender Prozess. Bedingt durch Corona ist es einfacher geworden an Seminaren bzw. Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen, weil damit keine Reisetätigkeit in Anspruch genommen werden muss. Viele Seminare kann man im Internet nutzen, ohne viel Geld auszugeben und einen weiteren Vorteil sehe ich darin, die Vorträge aufzuzeichnen und sie sich anzusehen, wann man möchte.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Meiner Erfahrung nach, sollte man für eine erfolgreiche Karriere in unserer Branche ein ausgeprägtes Interesse für die Finanzwirtschaft mitbringen. Marketing und PR sind große Bereiche und dafür ist Genauigkeit ebenso gefragt wie Kreativität. Eine Basisausbildung in den jeweiligen Bereichen sollten die Absolvent*innen mitbringen, denn in der Versicherungsbranche gibt es viele Möglichkeiten umzugestalten und zu modernisieren. Nicht unerwähnt lassen möchte ich das Thema der „Digitalisierung“. Allgemein sei gesagt, dass es nicht schadet „mit offenen Augen“ durch den Tag zu gehen und breit aufgestellt zu sein. Auch der Wille Neues zu lernen sollte vorhanden sein, denn die Zukunft dieses Metiers wird noch viele Überraschungen bieten. Der Versicherungsmarkt wird neue Produkte benötigen. So zum Beispiel Versicherungen die Risken für eine kurze Laufzeit abdecken.

Mitgliedschaften

Seit 2020 Mitglied im Werberat Österreich

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Mag. rer. nat. Petra MITEFF:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Buchberger
Bittmann
Zieger
Weh
Klinger

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis Ende 2021

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Mittwoch 27 Oktober 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.