Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
170645 - Arnold - 10er-banner
170213 - Lazar Logo
Zingl-Bau-Banner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
bdo Austria GmbH
Koban Südvers
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
61358

 

* Mag. Christiana Besel

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführerin
Verlag N. Orac GmbH
1050 Wien, Schloßgasse 10-12
Print
6
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Christiana
Besel
04.12.1951
Wien
Reiten, Segeln, Tauchen, Literatur

Service

Christiana Besel
Werbung

Besel

Zur Karriere

Zur Karriere von Christiana Besel

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der AHS-Matura 1970 studierte ich bis 1974 Anglistik, Germanistik und Philosophische Propädeutik an der Universität Wien. Während des Studiums war ich als Reiseführer für amerikanische Gruppen in Österreich, als Begleiter und Lehrer bei Schülersprach- und Sportreisen nach Großbritannien tätig. 1975/76 absolvierte ich das Probejahr als Lehrer an einer AHS in Wien. Im folgenden Jahr erhielt ich einen Lehrauftrag als Lektor am Germanistischen Institut der University of Lancaster in Großbritannien und trat schließlich nach meiner Rückkehr als Lehrer an die Handelsakademie der Wiener Kaufmannschaft in Wien I ein, wo ich bis 1989 unterrichtete. Parallel dazu übte ich seit 1981 eine freiberufliche Tätigkeit als Anzeigenverkäufer für die juristischen Fachzeitschriften des Verlages Orac ebenso aus, wie eine Übersetzertätigkeit für diverse Sachbücher dieses Verlages; war als Ghostwriter für Sachbücher tätig und unterrichtete an der Verwaltungsakademie der Gemeinde Wien. 1989 trat ich hauptberuflich in die Verlagsgruppe Orac ein, wo ich als Anzeigenverkäufer und Objektverantwortlicher für juristische Fachzeitschriften, diverse Publikumsmedien und Auftragsmedien im Bereich Corporate Publishing zuständig war. Seit der Gründung der Pferderevue im Jahr 1990 war ich Anzeigenleiter und Objektverantwortlicher für dieses Medium. 1998 wurde ich zum Geschäftsführer des damals gegründeten Verlages N. Orac GmbH ernannt. Dessen Hauptobjekt ist neben einigen Sonderprodukten, die in Zusammenhang mit dem Pferdesport in Österreich stehen, die Pferderevue. 1990 wurde das Reit- und Therapiezentrum Kottingbrunn in die GmbH eingegliedert, was eine zusätzliche Bereicherung an pferdeaffinen Aufgaben bedeutet. Die Pferderevue ist ein österreichisches Monatsmagazin, das sich mit Pferdesport und Pferdezucht beschäftigt. Herausgeber ist der Österreichische Fachverband für Reiten und Fahren, mit dem wir auch auf Länderebene zusammenarbeiten, um regionale Berichterstattung gewährleisten zu können. Insgesamt sind im Verlag sechs fix angestellte und eine große Reihe freiberuflicher Mitarbeiter tätig.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Christiana Besel

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolgserlebnisse sind wichtig. Für mich bedeutet Erfolg, am Ende des Monats zu sehen, daß das Produkt in Ordnung ist, sich die Anstrengungen also gelohnt haben und das Unternehmen auf gesunden finanziellen Beinen steht, sodaß ich Mitarbeitern und ihren Familien Stabilität bieten und dem Eigentümer in die Augen schauen kann. Ehrliche Anerkennung ist für mich daher ein Teil des Erfolges.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Im Sinne meiner Definition habe ich immer wieder Erfolgserlebnisse und bin grundsätzlich zufrieden mit meinem Status.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Wenn man meinen Bildungshintergrund betrachtet, fehlen eigentlich die wirtschaftlichen Qualifikationen, um meine heutige Funktion zu erfüllen. Ich denke, daß ich mich durch die Fähigkeit auszeichne, Situationen ganzheitlich zu erfassen. Ich bin ein Mensch, der Dinge mit einer gewissen Akribie durchleuchtet und analysiert und habe schnell herausgefunden, was für einen Betrieb mittlerer Größe wirtschaftlich gesund ist. Meine Stärken sind ein gutes Augenmaß und Hausverstand: ich lasse mich nicht von Fachchinesisch blenden. Generell denke ich jedoch, daß diese Fähigkeiten auch meiner akademischen Ausbildung zu verdanken sind, weil ich neues Wissen schneller begreife. Meine Stärke ist meine Vielseitigkeit. Ich bin kein Mensch, der Kennzahlen als absolute Wahrheit vor sich her trägt. Wesentlich ist der Spaß, den ich an meiner Tätigkeit habe. Sollte ich ihn irgendwann einmal verlieren, würde ich nicht zögern, aufzustehen und zu gehen, mir also etwas Neues zu suchen.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Für das erste und letzte Drittel meines Berufslebens traf und trifft dies nicht zu. Ich bin heute in meinen Entscheidungen unabhängig und denke, daß die Tatsache, eine Frau zu sein, sogar mehr Vor- als Nachteile mit sich bringt. Das selbe gilt für die Zeit, in der ich Lehrer war und diversen anderen Tätigkeiten nachging. In den Jahren, in denen ich im Großverlag tätig war, bin ich allerdings sehr wohl an die „gläserne Decke“ gestoßen, obwohl ich mit Mitte 40 nicht mehr von Argumenten behindert hätte werden können, die generell für junge Frauen gelten. Rückblickend gesehen war ich in dieser Phase aufgrund meines Geschlechtes gewissermaßen in einer Opferrolle.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Jedes Mitglied eines Reitvereines in Österreich erhält ein Abonnement der Pferderevue, was uns eine große Reichweite sichert. Weiters ist das Medium an ausgewählten Verschleißstellen erhältlich. Unsere große Stärke ist die regionale Berichterstattung, die wir anfangs vernachlässigten, was ein grober Fehler war: die Leute wollen sich lesen und Informationen über ihre Freunde und „Feinde“ erhalten. Dieses Bedürfnis können wir durch die Zusammenarbeit mit dem Bundesfachverband und den Subverbänden in den Bundesländern erfüllen.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich rate einem jungen Menschen zu einer möglichst breit gefächerten, gut fundierten und praktisch anwendbaren (akademischen) Ausbildung, die nach Möglichkeit auch Praxis während des Studiums umfaßt. Zwei bis drei Sprachen, die man halbwegs beherrscht, sind dabei heute in fast allen Bereichen unabdingbar, um erfolgreich zu werden. Leistungsbereitschaft ist ein wesentliches Erfolgskriterium, ebenso wichtig ist aber meiner Meinung nach Spaß an der Tätigkeit, wobei es logisch ist, daß man sich für einen Beruf, den man gern ausübt, überdurchschnittlich engagiert.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein berufliches Ziel, eine Position zu erreichen, in der ich Entscheidungen mittragen kann, habe ich erreicht. Dadurch genieße ich ein gewisses inneres Gleichgewicht und fühle mich wohl. Heute ist es mein Ziel, dieses Haus erfolgreich weiter zu führen, wobei ich mir wünschen würde, es wachsen zu sehen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Christiana Besel:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Paul
Kaiblinger
Harrer
Wölfl-Schöflinger
Kranl

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis August 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Donnerstag 18 August 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.