Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
170645 - Arnold - 10er-banner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
Zingl-Bau-Banner
Koban Südvers
150374 - Ankenbrand
bdo Austria GmbH
170213 - Lazar Logo
110959

 

* Dipl.-Ing. Werner Rebernig

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
GSD Gesellschaft für Stadt- und Dorferneuerung GmbH
A-1100 Wien, Muhrengasse 11
Architekt
Bauplanung und -betreuung
20
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing.
Werner
Rebernig
17.05.1955
Feldkirchen
Anna und Karl
Cornelia (1980) und Christina (1986)
Schifahren, Tennis, Fußball, Lesen

Service

Werner Rebernig
Werbung

Rebernig

Zur Karriere

Zur Karriere von Werner Rebernig

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Pflichtschule besuchte ich die fünfjährige HTL in Villach für Hochbau, die ich 1975 mit der Matura abschloß. Danach begann ich ein Architekturstudium an der Technischen Universität Wien, Schwerpunkt Wohnbau, das ich 1983 mit dem Titel Dipl.-Ing. Arch. beendete. Während des Studiums arbeitete ich stets, um meinen Unterhalt zu verdienen. Als ausgebildeter HTL-Ingenieur fand ich in Wien leicht Jobs. Ab 1980 hatte ich eine eigene Familie, die ich mit einer Anstellung in einem Architekturbüro als Techniker unterhielt. Zunächst arbeitete ich halbtags, seit 1977 ganztags. Nach Abschluß meiner Studien verblieb ich noch weitere zwölf Jahre im Architekturbüro Kiener. Ich bearbeitete verschiedene Projekte und war für weitere Mitarbeiter verantwortlich. 1990 machte ich mich als Konsulent selbständig und wurde von der GSD, der Gesellschaft für Stadt- und Dorferneuerung, verpflichtet. Von 1994 bis 2004 war ich selbständiger Zivilingenieur, der Hauptauftraggeber blieb aber die GSD. Von Anfang 1998 bis 2002 war ich bei GSD auch stellvertretender Geschäftsführer und erwarb bereits 1998 erste Anteile an der Gesellschaft. 2002 übernahm ich die GSD, und zwar in einer sehr schwierigen Phase mit 120 Millionen Schilling Schulden. Binnen kurzer Zeit konnte ich die Firma wieder ins Gleichgewicht bringen, dies allerdings mit Hilfestellung der Gemeinde Wien in die Gesellschaft und dem engagierten Einsatz der Mitarbeiter und Gesellschafter. Seit 17. Juni 2003 bin ich offizieller Geschäftsführer der GSD, die jetzt wieder ein florierendes und gesundes Unternehmen ist. Die GSD entstand 1988 aus dem Institut für Bauforschung und führte viele Sanierungen der Gemeinde Wien durch. Die GSD errichtete einige Schulbauten für die Gemeinde Wien, unter anderem Projekte in der Absberggasse und in der Waidhausenstraße, für welches die Stadt Wien mit dem Bauherrenpreis 1994 ausgezeichnet wurde. Für die Bundesimmobiliengesellschaft errichteten wir drei Schulen. Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt auf Sanierungen, zum Beispiel für die Genossenschaft der Eisenbahner. Wir erledigen die Planung, die Baubetreuung und die finanzielle Abwicklung. Wir bauen hauptsächlich in Wien, teilweise aber auch österreichweit.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Werner Rebernig

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich Anerkennung der guten Arbeit.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich konnte große Bauvorhaben erfolgreich abwickeln und erhalte immer wieder Großaufträge zur Bearbeitung.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Mein Fleiß, Ehrlichkeit und Einsatzfreude waren sicher ausschlaggebend, daß ich zu Erfolgen kam.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Während des Studiums, das ich mit Erfolg trotz meiner anstrengenden beruflichen Nebentätigkeit durchlief, merkte ich bereits, daß ich erfolgreich bin. Ich wollte eigentlich immer schon selbständig sein und zog das dann auch durch, als ich bemerkte, daß die Leute zu mir Vertrauen haben. Die Bauherren nahmen mich gern als Anwalt an und sahen mein Engagement, das zeitunabhängig war.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Architekt Mag. Franz Kiener, mein Chef im Architekturbüro, in dem ich zwölf Jahre arbeitete, und mittlerweile mein Freund, bewies immer absoluten Einsatz. Er arbeitet heute mit 78 Jahren immer noch. Dipl.-Ing. Dr. Michael Wachberger, früherer Geschäftsführer der GSD, war ebenfalls für mich Leitfigur und Vorbild. Allerdings zeigten sich später seine Schwächen durch seine Spielsucht zum Schaden der Firma.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die Honorare werden immer öfter nach unten lizitiert, der Preisdruck steigt, die Qualität sinkt im allgemeinen, und es ist sehr schwer, mit geringen Honoraren das Auslangen zu finden. Die Spitzfindigkeit der Baubranche ist immer mehr zu bemerken. Es werden Versprechungen gemacht, die in der Folge nur durch wesentliche Preisaufschläge eingehalten werden können.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Die jungen Berufsanwärter sollen auf alle Fälle etwas machen, von dem glauben, daß sie es gut machen werden und können. Eine Grundausbildung und eine gute Allgemeinbildung ist auch wichtig für das Erlernen eines Handwerks. Englischkenntnisse sind heute schon obligat.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte mein Arbeitspensum von 80 auf zumindest 50 Stunden pro Woche verringern, um auch meinen Hobbys nachgehen zu können. Die Firma sollte bis Ende des Jahres schuldenfrei sein, was mein Ziel war, das ich in relativ kurzer Zeit, nämlich in zwei Jahren, erreicht haben werde.
Ihr Lebensmotto?
Fleiß, Kompetenz, Ehrlichkeit, kein übermäßiges Glück und auch kein Unglück.

Ehrungen

- Stadterneuerungspreis für die Sanierung des Karl Marx-Hofes 1993
- Stadterneuerungspreis für die Sanierung des Reumannhofes 1996

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Werner Rebernig:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Beran
Sinno
Gschwandtner
Winkler
Sulger

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis August 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 25 Juni 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.