Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170645 - Arnold - 10er-banner
170213 - Lazar Logo
hübnerbanner
Zingl-Bau-Banner
Koban Südvers
150374 - Ankenbrand
sigma
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
120040

 

* Josef Schneiberg

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Schneiberg Erd- und Abbrucharbeiten GmbH
2384 Breitenfurt, Dr.-Kasimir-Graff-Gasse 10
Baunebengewerbe
40
Banner

Profil

Zur Person

Josef
Schneiberg
02.08.1970
Wien
Eva und Josef
Daniel (1996) und Lukas (1998)
Verheiratet mit Claudia
Trabertrainer

Service

Josef Schneiberg
Werbung

Schneiberg

Zur Karriere

Zur Karriere von Josef Schneiberg

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Pflichtschule begann ich eine Lehre zum Maler und Tapezierer. Nach meiner Gesellenprüfung im Jahre 1989 beschloß ich, eine Lehre als Trabertrainer in der Wiener Krieau und in Baden zu absolvieren. Neben der erfolgreichen Berufsfahrer- und Trabertrainerprüfung kann ich mehrere Siege (u.a. dreimal Lehrlingschampion, dritter Platz bei der Europameisterschaft) aufweisen. Meine Berufslaufbahn begann ich während meiner aktiven Zeit als Trabertrainer zu verändern. Ab 1995 arbeitete ich als Erdgräber, später als Abbruchunternehmer, in dessen Zuge ich meine heutige Firma gründete. Trabertrainer wäre zwar der schönere Beruf gewesen, allerdings kann ich als Abbruchunternehmer mehr verdienen. Zwischenzeitlich pachtete ich eine Tankstelle, diese Tätigkeit erfüllte mich jedoch nicht. Im Baunebengewerbe faßte ich rasch Fuß, jeden Tag ging es bergauf. Bereits nach einem halben Jahr konnte ich die Firma Elk Fertighäuser als Kunde gewinnen, die mir bis zum heutigen Tag treu geblieben ist und meine Leistungen bei den All-Inclusive-Häusern mitverkaufen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Josef Schneiberg

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, wenn ich Arbeiten zur Zufriedenheit meiner Kunden und positiv für mein Unternehmen erledigen kann. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Als Trabertrainer waren es Talent und Fleiß, aber auch Routine. Meine Mitkonkurrenten bestritten im Monat zwei Rennen, ich hingegen bis zu acht Rennen pro Tag. Ich war in meiner aktiven Zeit immer unter den zehn Besten Österreichs. Ausschlaggebend für meinen beruflichen Erfolg als Abbruchunternehmer waren Glück, Fleiß, Flexibilität und die Motivation meiner Mitarbeiter, denn ein Unternehmen arbeitet nur so gut wie der schwächste Mitarbeiter.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Im Moment ja, aber wie es in fünf Jahren sein wird, weiß ich nicht. Das ist in der Baubranche nicht vorherzusehen. Bisher konnte ich jedes Jahr meinen Umsatz verdoppeln.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? In unserer Branche gibt es große, alteingesessene Firmen, die manchmal träge sind. Ich bin flexibel, mache mir Gedanken und handle dementsprechend. Meinem Erfolg nach zu urteilen war die Originalität besser. Ansonsten hätte ich ohne Kapital keine Chance gehabt, erfolgreich zu werden. Ich hatte nichts zu verlieren.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Eher nicht, da ich ein Einzelgänger bin. Allerdings gab mir meine Frau immer den Rückhalt, meinen Weg gehen zu können; sie hat zwei Jahre lang auch unser komplettes Leben finanziert, so konnte ich mit meinem Geld die neue Firma finanzieren.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich bin bei meinen Kunden sehr geschätzt und bekomme von 90 Prozent der Klientel Wiederholungsaufträge. Ich stehe auch dazu, wenn ich mit jemandem nicht zusammenarbeiten kann, dann belasse ich meine Arbeit bei dem einmaligen Auftrag. Ich sehe meine Kunden als Partner, wir müssen gemeinsam in eine Richtung gehen.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Im Recycling-Sektor wären meiner Meinung nach viel mehr Möglichkeiten vorhanden, auch was Baustoff- und Schuttrecycling betrifft. Dabei arbeite ich mit der Firma Ökotechna zusammen, die auf diesem Sektor in Österreich führend ist. Wir haben den Schutt nicht von der Baustelle entfernt, sondern vor Ort recycelt und wieder verwendet. Das hatte auch Preisvorteile.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Von meinen Mitarbeitern teilweise als kumpelhaft, sie wissen aber, wenn ich einen gewissen Ton anschlage, dann ist Respekt angesagt. Meine Kunden behandeln mich mit Respekt, genauso wie ich sie.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Eine große Rolle. Ich betreibe meine Firma wie einen größeren Familienbetrieb, und solange es mir gut geht, geht es auch meinen Leuten gut. Ich kann mir zu jeder Tages- und Nachtzeit von 70 Prozent meiner Mitarbeiter Unterstützung erwarten.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Nach Sympathie und einer Probezeit. Mir ist ein williger Arbeiter lieber, der vielleicht nichts kann, aber lernbereit ist, als jemand, der glaubt, alles zu können, aber de facto faul ist.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Für die meisten meiner Mitarbeiter ist Geld eine Motivation, aber auch das gute Betriebsklima. Ich bin mir sicher, daß 50 Prozent meiner Mitarbeiter einige Monate mit mir durchhalten würden, wenn schlechtere Zeiten kommen sollten.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
So gut wie möglich, aber meine Familie muß wegen meines Berufes zurückstecken. Allerdings ich habe das Büro im Haus, daher auch keine Wegzeiten.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Interesse besteht generell, im Moment führe ich ein amerikanisches Sicherheitssystem ein. Kürzlich habe ich mit zwei Mitarbeitern ein Seminar in Deutschland besucht. Wir lernten, wie man den Mitarbeitern beibringt, Gefahrenquellen zu erkennen und demtentsprechende Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Probieren, wenn man glaubt, eine Idee zu haben, sich Ziele stecken und sich nicht aufhalten lassen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte spätestens mit 50 in den Ruhestand treten können und meinen Kindern eine solide Basis für ihr Leben bieten, ohne jedoch ihr Leben auf Dauer zu finanzieren.
Ihr Lebensmotto?
Frechheit siegt.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Josef Schneiberg:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Pomayr
Markschläger
Watzl
Toporek
Unsinn

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis Ende 2021

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Mittwoch 1 Dezember 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.