Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170645 - Arnold - 10er-banner
170213 - Lazar Logo
Zingl-Bau-Banner
sigma
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
Koban Südvers
131062

 

* KommR. Dr. Dieter Pscheidl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
AVUS Internationale Schadensregulierungen J. Pscheidl & Dr. Pscheidl GmbH & Co KG
4020 Linz, Blumauerstraße 25
Versicherungskaufmann
Versicherungswesen
500
Banner

Profil

Zur Person

KommR. Dr.
Dieter
Pscheidl
22.05.1945
Bad Tölz / Deutschland
KommR. Josef und Anna
Mag. Dieter (1975) und Mag. Kathrin (1977)
Verheiratet mit Christa
Segeln, Radfahren
Vorsteher-Stellvertreter der Berufsgruppe Berater in Versichungsangelegenheiten der Wirtschaftskammer Österreich (bis 1999), Vortragstätigkeit an verschiedenen Universitäten (Vilnius, Tirana, Graz, Linz, Wien, Trier, Prag, etc.), Tätigkeit bei internationalen Organisationen zur Erforschung und Weiterentwicklung des Versicherungswesens, unter anderem als Vizepräsident der Arbeitsgruppe Motor Insurance AIDA.

Service

Dieter Pscheidl
Werbung

Pscheidl

Zur Karriere

Zur Karriere von Dieter Pscheidl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte das Jesuitenkollegium Kalksburg in Wien und hatte im Laufe meiner Schulzeit bereits die Möglichkeit, im Zuge von Sommeraustauschprogrammen in England, Frankreich und Schweden auch andere Schulsysteme kennenzulernen sowie eine herausfordernde sportliche Ausbildung nach dem Motto mens sana in corpore sano zu genießen. Die jesuitische Maxime per aspera ad astra - durch alle Unbillen des Lebens zu den Sternen - hat meinen weiteren Lebensweg gekennzeichnet. Nach der Matura wurde ich zur Maturantenkompanie in Zeltweg einberufen, wo ich eine fliegerische und Kraftfahroffiziers-Ausbildung bis zur Reserveoffiziers-Ausbildung absolvierte, was mir auch im späteren Leben zugute kam, da meine Disziplin und körperliche Fitneß in jener Zeit gestärkt und gefördert wurden. Neben meinem Studium der Rechtswissenschaften arbeitete ich bereits im väterlichen Betrieb im Bereich von Schadensregulierungen mit. Nach meiner Promotion 1970 beschloß ich, gemeinsam mit meinem Vater das Unternehmen AVUS, das bislang nur auf österreichischem Gebiet operierte, weiter auszubauen. Heute hat AVUS eigene Vertretungen für internationale Schadensregulierungen in 38 Ländern, in denen rund 500 Personen beschäftigt sind. Jährlich werden bei uns 54.000 Schadensfälle behandelt.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Dieter Pscheidl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich ein meßbarer Parameter für eine gewisse Summe von Anstrengungen, die man unternimmt, um etwas zu optimieren, insbesondere auch die Bewältigung von Aufgabenstellungen zur Zufriedenheit desjenigen, für den die Dienstleistung erbracht wird, ohne jedoch Rechte anderer dabei zu verletzen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Im Grunde würde ich das bejahen.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Disziplin und ein hoher Zeitaufwand, in der Aufbauphase über 15 Jahre hinweg durchwegs 16 Stunden täglich, waren notwendig, um diesen Erfolg zu erzielen, schließlich aber auch eine gute Beobachtung internationaler Entwicklungen. So knüpften wir bereits vor acht Jahren Kontakte im Baltikum.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich nehme Herausforderungen gerne an und setze mich sehr intensiv mit Problemstellungen auseinander. Davon ausgehend entwickle ich Lösungsansätze, die im Team besprochen werden. Erst danach kommt es zu definitiven Entscheidungen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Mein erster bewußt empfundener Erfolg war die Matura, später während meiner Tätigkeit im väterlichen Unternehmen, wenn ich Menschen helfen konnte, empfand ich mich als erfolgreich. Bei den Staatsprüfungen und Rigorosen verspürte ich ein besonderes Erfolgsgefühl, wenn ich die Prüfungen positiv absolvieren konnte.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die erfolgreichste Entscheidung war jene für meine Frau. Die Geburt meiner Kinder zählt zu den schönsten Erlebnissen, auf die ich zurückblicken kann. Weiters waren einerseits die Entscheidung für diesen Beruf sowie auch der Entschluß, international vermehrt im Bildungsbereich tätig zu werden, sehr erfolgreich.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein Vater, Herr Kommerzialrat Josef Pscheidl, war mir ein besonderes Vorbild. Er kam mit schweren Verletzungen aus dem Krieg zurück und baute mit Disziplin und Fleiß ein eigenes Unternehmen auf. Mein Lateinlehrer, Herr Professor Erich Schmutz, und mein Religionslehrer, Pater Oswald Gehlert, waren mir Vorbilder. Von ihnen habe ich Zielorientiertheit und die Überzeugung, daß es keine ausweglosen Situationen gibt, mit auf den Weg bekommen.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Um Marktanteile zu erreichen, werden von Mitbewerbern Nachlässe gewährt, die unverantwortlich sind und Qualitätsprobleme mit sich bringen. Dadurch wird der Markt ruiniert, was für alle Teilnehmer am Markt von Nachteil ist. Ein weiteres Problem liegt darin, daß man die Technik über den Menschen stellt und oberflächlich gearbeitet wird. Die Produkte sind fehlerhaft, und das führt zu Gefahren und Unfällen.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich suche grundsätzlich teamfähige Persönlichkeiten. Aufgrund unserer Anforderungssituation sind bei uns hochqualifizierte Persönlichkeiten willkommen, also Abgänger der juridischen Fakultät oder der Wirtschaftsuniversität. Sie besetzen 98 Prozent der Positionen in unserem Unternehmen. Sprachkenntnisse sind bei uns unerläßlich, also sollte der Bewerber drei bis vier Fremdsprachen beherrschen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Der respektvolle Umgang mit Mitarbeitern, also das Loben von Leistungen und das Besprechen von Problemen unter vier Augen, halte ich für sehr wichtig. Ich stecke Verantwortungsbereiche großzügig aus und gebe vor allem Leitlinien, an denen die Mitarbeiter selbst wachsen können. So können sie ihre produktiven Kräfte mit Kreativität entfalten und einbringen.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Das sind die große Anzahl an außergerichtlichen Einigungen (98 Prozent), unsere Kompetenz sowie die rasche und gewissenhafte Abwicklung der Schadensfälle.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich informiere mich und beobachte die Mitbewerber, verhalte mich ihnen gegenüber aber stets loyal.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Sorgfältige Auswahl des Berufes, Fleiß, Disziplin und Teamfähigkeit sind Werte, die ich jungen Menschen, die erfolgreich werden möchten, ans Herz lege.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte die schönen Dinge des Lebens wieder mehr mit einbeziehen, auch, um Kraft zu schöpfen, und meinen Beruf mit guten Ergebnissen fortzuführen.
Ihr Lebensmotto?
Per aspera ad astra.

Publikationen

Publikation zum Grüne-Karte-System Motorfahrzeug-Haftpflichtversicherung 2003 - EU-Richtlinien Besucherschutz-Tagung, Basel, Oktober 2001, Haftpflicht- und Versicherungsrechtstagung, Zürich; Verschiedene Artikel in Fachzeitschriften und für Internationale Kongresse der AVUS-Gruppe, Artikel u. a. im Euro-Markt-Magazin Oktober-November 2000; Regulierung des immateriellen Schadenersatzes, Osiguranje, Kroatien, 2003.

Ehrungen

Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Dieter Pscheidl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Hutterer
Sinabell
Seiberl
Kilga
Brandstätter

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis März 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Donnerstag 20 Januar 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.