Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170645 - Arnold - 10er-banner
Zingl-Bau-Banner
170213 - Lazar Logo
sigma
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
Koban Südvers
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
bdo Austria GmbH
140114

 

* Herbert Zopper

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Donauschiffahrt Pyringer & Zopper
1030 Wien, Marxergasse 19
Kapitän
Transport und Verkehr
Banner

Profil

Zur Person

Herbert
Zopper
25.02.1945
Breitenfurt bei Wien
Theater, Kabarett, Wandern, Radfahren, Schwimmen, Reisen

Service

Herbert Zopper
Werbung

Zopper

Zur Karriere

Zur Karriere von Herbert Zopper

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
1959 trat ich nach Abschluß der Pflichtschule in die Schiffsjungenschule der Donaudampfschiffahrtsgesellschaft (DDSG) in Korneuburg ein und wurde zwei Jahre lang zum Donauschiffer ausgebildet. Danach durchlief ich auf den DDSG Cargo- und Personenschiffen den Weg vom Matrosenschüler bis hin zum Schiffszahlmeister. 1969 wechselte ich zum Reisedienst der DDSG, wo ich sämtliche Stationen kennenlernte: Counter- und Kassendienst, Reservierung von Gruppen- und Charterreisen, Programmausarbeitung für Ausflüge und Kreuzfahrten bis hin zu Marketing und Verkauf. 1993 wurde ich zum Geschäftsführer der DDSG bestellt und hatte diese Position bis 1996 inne, bis die DDSG kraft eines Eigentümerbeschlusses der Bundesregierung aufgelöst wurde. So gründete ich noch im selben Jahr mit dem Gastronomiepartner Anton Pyringer unsere eigene Donauschiffahrt. Wir veranstalten Themenfahrten (zum Beispiel Nikolo, Christkind, Familiensonntag mit Kasperl, Ferienspiel, Jazzabend) mit gastronomischer Bewirtung und bieten von April bis Oktober diverse Events an: tägliche Rundfahrten und Charterfahrten sowie Betriebsfeste und Weihnachtsfeiern mit dem Motorschiff Schlögen. Auf dem Motorwinterschiff Johanna begrüßen wir mit unseren Passagieren bei einer Silverstergala mit stimmungsvoller Live-Musik nun schon traditionell das Neue Jahr.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Herbert Zopper

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Für mich bedeutet es eine gewisse Zufriedenheit, wenn wir nach einer Fahrt mit dem Schiff wieder am Landeplatz anlegen und sich die Gäste beim Aussteigen beim Kapitän für ihr Reisevergnügen bedanken.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin zufrieden mit dem, was ich erreicht und erlebt habe. Nachträglich schmerzt mich die politische Entscheidung der Auflösung der DDSG noch ein wenig.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich bin mit dem gesamten Umfeld des Schiffahrtswesens sehr vertraut. Ich kann auf 37 Jahre Erfahrung in der Schiffahrt verweisen, davon 27 Jahre im Bereich der Personenschiffahrt, kenne alle technischen Raffinessen, aber auch alle Naturschönheiten auf den Schiffswegen.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Zu meiner Zeit waren Bubenträume mit dem Berufsbild des Kapitäns verbunden - ob das nun auf dem Schiff, im Flugzeug oder bei der Eisenbahn war. Freddy Quinn übte mit seinen Liedern vom weiten Meer eine große Anziehungskraft aus.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Weiterempfehlungen von unseren Gästen freuen mich sehr.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Wir legen großen Wert auf freundliche und gutgelaunte Mitarbeiter, um die gute Betreuung unserer Gäste zu garantieren. Bei 200 Betriebstagen pro Jahr sind hohe Konzentrationsfähigkeit und Streßresistenz vonnöten. Oft dauert der Dienst bis in die Nachtstunden.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich kommuniziere offen mit meinem Team und berücksichtige private Verpflichtungen meiner Mitarbeiter.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Flexibilität ist unser größtes Plus. Wir verstehen es optimal, Schiffahrt und Gastronomie miteinander zu verbinden. Unser Personal setzt sich aus den „alten Hasen“ der DDSG zusammen, die besonders langjährige Erfahrung und Einfühlungsvermögen auszeichnen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich möchte, kann aber diese beiden Bereiche nicht immer trennen. Als Kleinunternehmer muß ich mich selbst intensiv einbringen. Meine Frau kennt die Anforderungen an meinen Beruf und toleriert sie. Mein Privatleben nimmt nichtsdestotrotz einen hohen Stellenwert für mich ein, und Kurzurlaube gemeinsam mit meiner Frau dienen mir zur Erholung.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Die Anforderungen ändern sich laufend: der Computer hat in der Arbeitswelt Einzug gehalten, die Grenzen zwischen frauen- und männerdominierten Berufen verschwimmen, Jobhopping ist gang und gäbe. Neben einer guten Schulbildung rate ich zu Auslandsaufenthalten, auch um Sprachkenntnisse zu erwerben. Wer das Handwerk mag, soll etwas aus dieser Liebe machen. Leider muß man die Berufswahl in einem Alter treffen, wo man noch nicht so reif ist.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich trete in den nächsten zwei, drei Jahren in den Ruhestand, kann mir aber vorstellen, danach zeitweise weiter zu arbeiten.

Publikationen

Fachartikel

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Herbert Zopper:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Joham
Eisenhuber
Stomper
Karmasin
Eberhardt

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis März 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Montag 16 Mai 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.