Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
170213 - Lazar Logo
Koban Südvers
150374 - Ankenbrand
bdo Austria GmbH
hübnerbanner
170645 - Arnold - 10er-banner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
Zingl-Bau-Banner
141161

 

* Barbara Urban

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführerin
Urban Vertriebs GmbH
4810 Gmunden, Traunsteinstraße 101
Gold- und Silberschmiedin
Accessoires / Schmuck
Banner

Profil

Zur Person

Barbara
Urban
18.01.1962
Linz
Sigrid und Ernst
Verheiratet mit Dr. Michael
Mountainbiken, Schitouren gehen
Inhaberin eines Gold- und Silberschmiede-Ateliers.

Service

Barbara Urban
Werbung

Urban

Zur Karriere

Zur Karriere von Barbara Urban

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte sowohl die Volksschule als auch die Unterstufe des Gymnasiums in Linz und übersiedelte 1976 gemeinsam mit meinen Eltern nach Gmunden wo ich das Realgymnasium besuchte. Nach der Matura 1980 schlug ich einen in der damaligen Zeit sehr ungewöhnlichen Weg ein, indem ich mich für die Lehre zur Gold- und Silberschmiedin entschied. Diesen Beruf auszuüben war schon seit der Volksschulzeit mein Wunsch, und die Matura absolvierte ich eher, um den Wünschen meiner Eltern nach einer soliden Basis zu entsprechen. Ich wählte jenen Lehrbetrieb, den ich für den Besten in meiner Umgebung hielt, um auch wirklich die Fertigkeiten in meinem Beruf erlernen zu können, die ich mir erträumte. 1983 absolvierte ich die Gesellenprüfung und zog anschließend nach Wien, wo ich bis 1987 bei der Firma Satori & Ruchswurm tätig war. Im März 1987 legte ich schließlich die Meisterprüfung mit Auszeichnung ab, um unmittelbar darauf meinen Wunsch nach einem eigenen Atelier in die Wirklichkeit umzusetzen. 1987 eröffnete ich meinen ersten Betrieb in Mondsee. Bereits nach kurzer Zeit wurde es nötig, in ein größeres Atelier zu übersiedeln. Aus privaten Gründen verlegte ich 1998 meinen Betrieb nach Gmunden, wo er sich nach wie vor befindet. Ohne je Werbung gemacht zu haben, gelang es mir, eine beachtliche Anzahl begeisterter Stammkunden an mein Atelier zu binden. In den Jahren ab 1998 hatte ich beruflich viel mit Frau Anna-Maria Walkner zu tun, einer Edelsteinhändlerin, spezialisiert auf Koralle. Da mich diese Materie interessierte, und da Frau Walkner nach einer Mitarbeiterin bzw. späteren Nachfolgerin Ausschau hielt, übernahm ich 2002 den Vertrieb des Korallengroßhandels für den EU-Raum und ab 2005 die gesamte Firma von Frau Walkner. Dies war eine ganz neue Herausforderung für mich, aber auch ungemein spannend, deshalb arbeite ich an diesem neuen Projekt nun mit sehr viel Freude und Energie.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Barbara Urban

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, das, was ich mir vornehme, auch umzusetzen. Wenn ich die innere Sicherheit besitze, eine bestimmte Sache zu beginnen, dann setze ich alles in meiner Kraft stehende dafür ein, dies zu erreichen. Wenn ich mein Ziel letztlich erlangt habe, spreche ich von Erfolg.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, im Sinne meiner Definition sehe ich mich als erfolgreich.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich bin ein konsequenter Mensch und habe eine starke Neigung zum Perfektionismus. Dies ist manchmal sogar für mich selbst anstrengend, aber letztlich gut für den Beruf. Wenn man so will, kann man vielleicht sagen, mein Erfolg besteht darin, daß meine Grundmaterialien für den Schmuck perfekter sind als die der anderen. So kann ich mich vom Durchschnitt abheben und Kunden ansprechen, die diese Qualität zu schätzen wissen und sich diese auch leisten wollen und können. Ich versuche generell in allem, was ich mache, etwas Besonders anzubieten.Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger erfolgreich zu sein? In meinem Beruf würde ich sogar behaupten, daß es ein Vorteil ist, eine Frau zu sein. Leider haben viel zu wenig Frauen den Mut, ihre Träume in die Tat umzusetzen - meiner Meinung nach könnten sehr viel mehr Frauen beruflich erfolgreich sein. Meine Mitbewerber und Kollegen sind fast zur Gänze männlich.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ein Gefühl des Erfolgs hat sich sehr langsam und kontinuierlich eingestellt. Das erste Mal erfolgreich fühlte ich mich, als ich von meinem ersten, wirklich sehr kleinen Atelier in Mondsee in ein größeres übersiedeln mußte, weil der Betrieb äußerst zufriedenstellend lief. Das Verkaufslokal war noch bei weitem nicht fertig, alles war noch wie auf einer Baustelle, da brachte mir eine Kundin einen sehr wertvollen Diamantring zur Umarbeitung. In diesem Moment war ich sehr stolz, etwas zuwege gebracht zu haben, weil mir diese Dame das kostbare Stück in einer solchen Umgebung brachte, um die Änderungen von mir vornehmen zu lassen.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Meine Lehre zur Goldschmiedin wollte ich in jedem Fall bei der Firma Drobny, einer Top-Adresse, in Linz machen. Im späteren Verlauf meines Berufslebens gab es immer wieder Kollegen, deren Arbeit meine eigene beeinflußt hat. Doch die Beeinflussung lag immer an der Art, die Geschäfte zu führen oder eine Arbeit zu gestalten und orientierte sich nicht am Wesen der Person.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Zufriedene und glückliche Kunden sind die schönste Anerkennung. Es ist wunderbar, wenn mich eine Kundin oder ein Kunde extra anruft, um sich bei mir für ein schönes Stück zu bedanken. Solche positiven Rückmeldungen stehen noch bei weitem vor finanziellem Erfolg.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Im Rahmen der neuen Firma bin ich sehr viel unterwegs, daher brauche ich einen Partner, der meine Tätigkeit voll unterstützt. Mein Mann ist stolz auf meine Erfolge und hat mich stets in meinen Plänen bestärkt. Da auch er einen fordernden und zeitintensiven Beruf hat, kann er mein Leben sehr gut nachvollziehen und mir den Raum gewähren, den ich für den Beruf brauche.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Wenn jemand in sich einen Wunsch trägt und sich sicher ist, daß es sich dabei nicht nur um eine Eintagsfliege handelt, sollte er ihn auch in die Tat umsetzen und sich ruhig etwas zutrauen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Meine beruflichen Ziele habe ich absolut erreicht. Ein nächster Schritt besteht für mich darin, mich noch klarer auf exklusive Produkte zu spezialisieren. Doch mein Leben soll nicht nur aus Arbeit bestehen. Mein Mann und ich haben durchaus den Plan, unser Leben in absehbarer Zeit mehr und mehr mit Freizeit zu bereichern und diese zu genießen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Barbara Urban:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Ganner
Györgyfalvay
Exenberger
Pscheidt
Baumgartner

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis März 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Montag 16 Mai 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.