Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170645 - Arnold - 10er-banner
bdo Austria GmbH
sigma
170213 - Lazar Logo
hübnerbanner
Koban Südvers
150374 - Ankenbrand
Zingl-Bau-Banner
141267

 

* Dipl.-Ing. Heinz Hochstrasser

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
HH Hospital Design GmbH
8010 Graz, Dietrichsteinplatz 7/III
Architekt
Bauplanung und -betreuung
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing.
Heinz
Hochstrasser
27.10.1943
Voitsberg
Cäcilia und Alois
René (1976)
Verheiratet mit Christina
Golf, Fußball (Sturm-Graz)

Service

Heinz Hochstrasser
Werbung

Hochstrasser

Zur Karriere

Zur Karriere von Heinz Hochstrasser

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich studierte Architektur an der Technischen Universität Graz, wo ich 1970 zum Dipl.-Ing. graduierte. Meine berufliche Tätigkeit begann in einem mittelgroßen Architekturbüro mit den Schwerpunkten Wohnbau, Einkaufsgebäude und Gastronomiebetriebe. Von 1972 bis 1985 war ich beim Land Steiermark im Landeshochbau beschäftigt. Schwerpunkte meiner Tätigkeit waren technische Planung von Funktionsbereichen in steirischen Spitälern sowie Bauleitung und Projektsteuerung von selbst geplanten Spitalseinheiten. 1976 absolvierte ich die Ziviltechnikerprüfung. 1986 wurde ich zum Leiter der Abteilung Spitalsplanung bei der Steiermärkischen Krankenanstalten GmbH (KAGes) ernannt. Gemeinsam mit dem damaligen technischen Direktor oblagen mir der Aufbau und die Organisation des medizin-technischen sowie funktionalen Bereiches der steirischen Spitäler. Es wurde ein Zehnjahresprogramm erstellt, an dessen Konzeptionierung ich wesentlich beteiligt war. Im Mittelpunkt unserer Arbeit stand eine bedarfs- und leistungsorientierte Gesamtplanung mit dem Hauptaugenmerk auf die funktionellen raum- und medizintechnischen Anforderungen. Als die Diagnostik sich mit rasender Geschwindigkeit weiterentwickelte, mußte auch das entsprechende Umfeld geschaffen werden. Für 23 Spitäler ergab sich daraus ein erhebliches Planungsvolumen hinsichtlich Um-, Zu- und Neubauten. Auch Krankenhausneubauten, wie LKH Deutschlandsberg, LKH Graz-West, LKH Schladming, LKH Wagna, LKH Judenburg, LKH Bruck an der Mur und LKH Knittelfeld wurden in diesem Zeitraum realisiert. Eine besonders große Herausforderung waren dabei die Budgetverhandlungen mit dem Bund, wobei es mir mit dem damaligen KAGes-Vorstand gelang, das geforderte Budget für das Projekt LKH 2000 gegenüber dem Bund durchzusetzen. 2005 verließ ich die KAGes und gründete die HH Hospital Design GmbH. Die Schwerpunkte meiner heutigen Tätigkeit liegen auf der Beratung, wobei ich bauliches und medizin-technisches Know-how den Spitalsbetreibern, Nutzern und Planern vermittle. Vor allem im Osten Europas ist sehr viel zu tun, und ich kann dabei meine umfassenden Erfahrungen zielführend einbringen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Heinz Hochstrasser

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg setzt sich für mich zusammen aus dem wirtschaftlichem Erfolg, der Akzeptanz für das, was ich einbringe und dem bleibenden Kontakt mit meinen Kunden
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin seit 30 Jahren im Geschäft Krankenhausplanung und -bau tätig und habe die Entwicklungen der Krankenhäuser in der Steiermark miterlebt und mitgestaltet. Die Realisierung des Zehnjahresprogrammes LKH 2000, und vor allem auch die finanzielle Absicherung desselben bzw. die Durchsetzung der einzelnen Projektschritte gegenüber dem Bund, die ich wesentlich mitbestimmen durfte, sehe ich als Erfolg an.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ein wesentlicher Punkt meiner Einstellung besteht in der Auffassung, es gibt nichts, was man nicht realisieren könnte. Ein Nein existiert für mich grundsätzlich nicht, denn ein Nein nimmt dem Gegenüber so viel an Visionen und Begeisterung weg, daß eine Realisierung kaum mehr möglich ist. Ich versuche, dem Ziel, das sich mein Gegenüber vorstellt, möglichst nahe zu kommen. Dabei bleibe ich so lange im Gespräch, bis ein für beide Teile befriedigendes Ergebnis erzielt wird. Diese Linie habe ich stets mit viel Einfühlungsvermögen verfolgt. Ich kenne daher auf meiner beruflichen Basis niemanden, der sagt: Mit dem Hochstrasser will ich nichts mehr zu tun haben. Grundsätzlich habe ich die Prämisse befolgt: Man muß Geduld, Zeit und Toleranz haben. Emotionen, die auftreten, pariere ich. Man redet über das Problem, die Wogen glätten sich, und dann kann man das Gespräch entspannt fortführen. Schuldzuweisungen führen zu keinem Ergebnis. Wenn es negativ wird, habe ich vielleicht einmal eine schlaflose Nacht und denke darüber nach, wie ich das Problem einer positiven Lösung zuführen kann.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich nehme jede Herausforderung an. Dabei versuche ich in die Gedankenwelt meines Gegenübers einzudringen, um zu verstehen, was er will. Wir müssen eine gemeinsame Sprache finden. Oft sagt man ja nicht, was man will. Meine Aufgabe ist es also, die Hintergründe zu erkennen. Wenn ich das verstanden habe, ist die Gesprächsbasis geschaffen und die Lösung des Problems in greifbare Nähe gerückt. Diese Vorgangsweise ist für mich selbstverständlich und war immer sehr effektiv.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Als ich Vorsitzender des Fußballclubs Sturm war und Sturm ins Viertelfinale des UEFA-Cups kam, genoß ich die allgemeine Anerkennung, und das machte mich sehr stolz. Natürlich gibt es auch Momente, in denen man sich erfolglos fühlt. Aber gerade dieses Wechselspiel ist es, das mich aufbaut und anspornt.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Begeisterung für die Sache, inhaltliche Auseinandersetzung mit Themen, nicht nur den Computer, sondern auch den Hausverstand zu Rate ziehen, die Bedürfnisse anderer Menschen mit Einfühlungsvermögen ergründen und mit etwas mehr Ehrgeiz an die Arbeit herangehen. Der Tag hat ja 24 Stunden. Für Familie und Freizeit habe ich durchaus Verständnis. Auf Urlaub muß man auch nicht verzichten. Aber in der übrigen Zeit soll man sich voll für seine Sache einsetzen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Meine Ziele bestehen darin, das Gesundheitssystem und das Wissen um die medizinische Entwicklung dorthin zu bringen, wo es gebraucht wird. Auf meinem Gebiet gibt es zahlreiche Organisationen (vor allem aus dem amerikanischen Raum), die den Markt mit viel Personal und großem Aufwand überschwemmen, allerdings den erforderlichen bedarfsorientierten Hintergrund nicht mitbringen. Mein Ehrgeiz ist es, diesen mit meinem Wissen und meinem einschlägigen Know-how entsprechend zu begegnen. Ich möchte es mir außerdem so gut wie möglich gehen lassen. Ich habe ein Almhaus in der Obersteiermark, wo ich jedes Wochenende verbringe. Dort mähe ich im Sommer das Gras, im Winter schaufle ich Schnee, ich gehe in die Sauna, beschäftige mich mit meinen Nachbarn, trinke mit ihnen gemeinsam ein Glas, und am Sonntagabend fahre ich gestärkt wieder heim.

Publikationen

Verschiedene Publikationen im Rahmen der Vereinigten Krankenhausdirektoren (Brüssel) sowie in verschiedenen Fachzeitschriften.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Heinz Hochstrasser:

AKTUELLSTE INTERVIEWS

170267 - Daniela_Tarra_Portraitbild
170266 - Nemetschke Christoph B.A. - Bondi Consult GmbH
170140 - guserl - Portraitbild2
170265 - Dr. Rudolf Hopfgartner - Portrait
170264 - Portrait - Joachim Trauner - china-airlines
170263 - Mag Katja Reichl - Portrait - BDO
170262 - Czipin Deak Veronika - Portrait
170261 - Kurt Kalla - portraitbild
170260 - DI Mag Ing Michael Toth - Portraitbild Kopie
170259 - DI Josef-Dieter Deix - Portraitfoto
170258 - Robert Kaup - Portrait
Bondi
170257 - Dörr Petra
170034_56d190ca275ef
Mag Margherita Kern
170255 - DI Rene Forsthuber - Portrait
170254 - Ante_Banovac Portrait
170253 - Portrait - ing Michael Adamik
170252 - Portrait - lutzky Wolfgang
170240 - Ing Kurt Göppner
170251 - Mag Regina_Sturm-Lenhart
170250 - mag Michaela Hebein - portraitfoto-b
170249 - DI Diethart Weiss
170248 - Portrait - DI Martin Johann Böck
170247 - Chalupa Gerda Ing - Portrait b
170246 - florian löschenberger Portrait schmal
170245 - Johannes Kreiner portrait e
170244 - DI Roland Pichler
170241 - Portrait Mag Veronika Seitweger
170243 - Doris Kropacz
170242 - Portrait_Olsacher
40156 - DI Rudolf J. Bauer - Portrait
170168 Christian Schimkowitsch
Ing. Bernhard Romirer, BA MA
170239 - Portrait Philipp Rupert Smula
170237 - Haimovici - Portrait
170238 - Mag Christoph Kullnig
80724 - Mag Dr Philip Harmer LLM
Alexander Sedlak Alexander portrait 72
30858 - Wagner Robert
71239 - Portrait_Rosinger Gregor 42x56
Mag. Daniel Scherling
170034 - Portrait Wittmann
170236 - Portrait Marija Marjanovic
170112 - Portrait Richard Zarycka
170235 - Johannes Litschauer_Portrait_EBCONT
170233 - Michael Mann - Portraitbild
170232 - Ing Alexander Brunnthaler
170231 - Klimetschek Heinrich Portrait
170245 - Johannes Kreiner portrait e
170230 - Portrait-Foto KRAUS Michael
170229 - Portrait-Foto mag christoph kopp
170228 - Mag. Petra Miteff - Portrait
131593 - Günther Weiss - HDI Versicherung
170227 - Keimelmayr Katharina - Portrait b
170226 - mag Hendrich msc - Portrait b
61054 Kessler Franz Portrait
60151 - Dr Franz Radatz - Portraitfoto
170225 helmut-maier b - Portraitoto
131692 - Surendra Chaudhry
170224 - Ing Alfred Doppler - Cegelec
170223 - Christoph Monschein b ©PhilippZeppelzauer
170222 - DI Oliver Schmerold
160173 - Dr Alfred Taudes - Portrait
90311 - Panhauser Werner Andreas - portrait - c
170221 - Herbert Kronaus
170220 - Dr. Klaus Koban MBA
Mario Heinisch - Portrait b
Mag. Hans Jörg Ulreich
Dennis Iwaskiewicz
Mag. Wolfgang Dibiasi
Ing. Klaus-Michael Hatzinger
Mag. Alexander Friedrich
Nino Hanjes
Wolf Michael ing neueste
Mag. Peter Bartos
91054 Gunther Palme Gunther
Ing. Erwin Ulreich
Romana Drobec
WUKOVITS, Mag. Christian (Kone AG) _ 12
Winkel_Martin Bild 2
Manfred Stagl
Mag. Peter Lazar
DI Manfred Wachtler
Christoph Repolust Ak. Vkfm.
Katharina Popek MSc.
Ing. Mag. Peter Weinberger
Dr. Klaus Hense
Anton F. Neuber
Mag. Gerlinde Macho
Mag. Andrea Müller-Morawetz
Markus ARNOLD
Annemarie Mittermayr
Mag. Michael Tomitzi
Ankenbrand Günther
Obererlacher
Ing. Mag. Rainer Romstorfer, LL.M.
170205 Pflügler Rainer
170204
141714
21921_interfoto-1_2
hoetschl_440x290
Moshammer_300dpi
170200
DSCF2517

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Darhuber
Konrad
Bartel
Übelbacher
Eitzenberger

1.300.000 unique
Besucher in den letzten drei Jahren!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis Dezember 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

JOIN THE TEAM!

Wir suchen Redakteurinnen und Redakteure. Arbeiten Sie, wo Sie wollen, wann Sie wollen, lernen Sie interessante Persönlichkeiten kennen. Bewerbungen per E-mail mit Lebenslauf.


Link zum Video

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Sonntag 5 Februar 2023

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.