Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Zingl-Bau-Banner
170213 - Lazar Logo
170645 - Arnold - 10er-banner
Koban Südvers
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
141971

 

* Leopold Steyrer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Verwalter
Schülerheim der LBS Laa an der Thaya
2136 Laa an der Thaya, Gärtnerstraße 4-6
Angestellter
Bildung / Sonstiges
5
Banner

Profil

Zur Person

Leopold
Steyrer
28.03.1964
Mistelbach
Johann und Gertrude
Daniel (1987) und Irene (1990)
Verheiratet mit Johanna
Tennis, Schifahren, Blasmusik (Euphonium)
Catering, Geschäftsführer der Musicalbühne Staatz und der Staatzer Veranstaltungs GmbH.

Service

Leopold Steyrer
Werbung

Steyrer

Zur Karriere

Zur Karriere von Leopold Steyrer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte eine Lehre zum Koch/Kellner in einer Gastwirtschaft in Wolkersdorf im Weinviertel. Im Anschluß daran leistete ich den Wehrdienst ab, danach war ich viereinhalb Jahre im Krankenhaus Korneuburg tätig, wo auch die Diätküche zu meinem Aufgabengebiet zählte. 1990 wechselte ich als Küchenleiter in das Schülerheim Laa an der Thaya. Nach einem Komplettumbau von Schule und Internat im Jahre 1992 wurde letzteres ab 1994 von der Wirtschaftskammer Niederösterreich betrieben, und ich war weiterhin als Koch beschäftigt. Da ich mich nebenbei - oft auch in meiner Freizeit - um allgemeine Arbeiten im Haus kümmerte, wurde mir nach der Pensionierung des Verwalters mit 1. Februar 2005 dessen Position übertragen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Leopold Steyrer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Für mich definiert sich Erfolg dahingehend, welche Ziele sich jemand steckt. Ich persönlich möchte die berufliche Leiter Schritt für Schritt erklimmen, um von Erfolg sprechen zu können. Allerdings ist es nicht mein Ziel, um jeden Preis erfolgreich zu sein - wesentlich ist, menschlich zu bleiben und darauf zu achten, daß das Familienleben nicht zu kurz kommt. Ich setze hier Prioritäten und möchte auch sämtliche Entscheidungen vor anderen vertreten können.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich als erfolgreich, da ich über eine intakte Familie und einen sicheren Arbeitsplatz verfüge.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich habe mich damals nicht gescheut, kurzfristig finanzielle Einbußen auf mich zu nehmen, um wieder am Land leben zu können. Ich bin der Meinung, daß jeder an seinem Arbeitsplatz über das verlangte Maß hinaus ein bißchen mehr leisten sollte. Um meine jetzige Position zu erreichen, waren große Anstrengungen vonnöten und die Bereitschaft, auch Tiefs zu bewältigen. Man wächst daran, sich diesen Herausforderungen zu stellen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich bin flexibel, passe mich den täglichen Anforderungen an und setze Prioritäten. Ganz wichtig ist mir die Zufriedenheit der Schüler, da diese ja den Ruf des Internates formt. Somit betrachte ich die Schüler als „Kunden“, die zufriedenzustellen sind und schlußendlich meine Existenz hier rechtfertigen.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Aus heutiger Sicht läßt sich dies schwer beantworten, weil man ja weiß, wohin man gekommen ist. Meine Zufriedenheit ist mir wichtig, und ich kann sagen, einen guten Job zu haben. Ich möchte jedoch ständig mehr erreichen, was mir zum Beispiel bei meinen weiteren Tätigkeiten - Koch im Cateringbereich, Geschäftsführer der Musicalbühne Staatz und der Staatzer Veranstaltungs GmbH - gelingt. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mein Elternhaus, in dem moralische und ethische Grundwerte hochgehalten wurden, hat mich sehr geformt. Ein Satz aus der Zeit lautete: „Stiehl, soviel zu kannst, aber nimm niemandem etwas weg.“ Das bedeutet, daß man überall und immer etwas dazulernen kann. Geprägt wurde ich auch von meinem Lehrherrn, Herr Franz Reich senior. Er war ein kluger, weitgereister Mann, der uns Lehrlingen seine Begeisterung für den Beruf vermitteln konnte - auch wenn die Lehrzeit nicht einfach war, da wir kein freies Wochenende hatten. Auch unsere Chefin forderte uns, da sie als Kanadierinnur wenig Deutsch sprach. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Ohne die Bürokratie im Haus könnte meiner Meinung nach vieles einfacher gehandhabt werden.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Mit den Mitarbeitern steht und fällt ein Unternehmen, denn ohne ein gutes Team kann selbst der beste Chef nichts ausrichten.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Hier habe ich völlig freie Hand. Zunächst frage ich aber mein Team, ob sie mir jemanden empfehlen, da sie ja auch mit einem neuen Mitarbeiter zusammenarbeiten müssen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Finanziell sind mir die Hände gebunden, jedoch auf der emotionalen Ebene bin ich immer für ein offenes Gespräch zu haben, in dem Probleme sofort angesprochen werden können. Offene Kommunikation in alle Richtungen ermöglicht es dem gesamten Team, einmal ein schwächeres Glied aufzufangen, auch wird so das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Mittlerweile funktioniert die Vereinbarkeit dieser beiden Bereiche recht gut. Es gab aber auch Zeiten, in denen das berufliche Engagement mich voll und ganz beanspruchte und die Familie zu kurz kam.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Weiterbildung findet ständig statt, oft schon aus rechtlichen Gründen - was ich sehr begrüße, weil ich auch den dabei stattfindenden Austausch mit den Kollegen für wertvoll erachte.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Die Zeiten haben sich rapide gewandelt. Oft gehen beide Elternteile arbeiten, und die Kinder bleiben sich selbst überlassen. Eine Bezugsperson fehlt, sodaß das soziale Wachstum auf der Strecke bleibt. Die Jugendlichen sind dann mit den zugestandenen Rechten überfordert, weil ihnen die menschliche Reife fehlt. Ich hoffe, daß die heutige Generation dieser Tendenz entgegenwirken wird.

Publikationen

Gedichte (Eigenverlag).

Mitgliedschaften

Diverse Vereine.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Leopold Steyrer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Würmer
Muschik
Haderer
Kutzer
Raingruber

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Lock-Down-Aktion bis Ende April

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 19 Juni 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.