Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
bdo Austria GmbH
hübnerbanner
sigma
Zingl-Bau-Banner
170645 - Arnold - 10er-banner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
Koban Südvers
150374 - Ankenbrand
150073

 

* Dr. med. Barbara Pinter

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Dr. Barbara Pinter Ärztin für Allgemeinmedizin
3430 Tulln, Gunthergasse 63
Ärztin für Allgemeinmedizin
Fachärzte für Allgemeinmedizin
Banner

Profil

Zur Person

Dr. med.
Barbara
Pinter
17.05.1966
Erlangen
Hugo und Alice
Raphaela (1995), Lukas (1997) und Johanna (2002)
Verheiratet mit Georg
Radfahren, Handarbeiten, Familie
Arbeitsmedizin, Schulärztin.

Service

Barbara Pinter
Werbung

Pinter

Zur Karriere

Zur Karriere von Barbara Pinter

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich schloß das Gymnasium Erlangen mit Abitur ab und kam in der Folge nach Wien, wo ich Medizin studierte. Nach der Promotion trat ich meinen Turnusplatz in Zwettl im Waldviertel an. Nach zwei Jahren widmete ich meine Zeit meinen beiden älteren Kindern. Anschließend schloß ich die Turnusjahre ab, übersiedelte mit meiner Familie ins Tullnerfeld und war als Vertretungsarzt tätig. Schlußendlich fand ich die Praxis in Tulln und übernahm sie im Juli 2005.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Barbara Pinter

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg heißt für mich, in meinem Leben glücklich zu sein, und zwar sowohl beruflich als auch privat. Erfolg drückt sich auch darin aus, daß man seine Ziele erreicht.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich bin zufrieden.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Eigentlich wollte ich Kinderärztin werden, was mir aber nicht möglich war. Aber ich bin nicht traurig darüber. Ich habe in meinem Leben schon sehr viel Glück gehabt, was ich auch als Faktor auf dem Weg zum Erfolg sehe. Im nachhinein betrachtet meine ich, daß es gut ist, so wie es ist. Zudem meine ich, daß drei Kinder ein sichtbares Zeichen für privaten Erfolg sind.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Als Einzelkind trachte ich nach wie vor danach, alles selbst zu machen, was natürlich nicht immer möglich ist. Sollte Teamarbeit notwendig sein, bevorzuge ich eine kleine Mannschaft, oder ich hole den Rat eines Kollegen ein.Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? Ja, das war mit ein Grund, warum ich nicht Kinderärztin werden konnte - der entsprechende Ausbildungsplatz wurde dreimal an einen männlichen Kollegen vergeben. Heute betrachte ich diese Situation mit einigem Abstand und meine, daß es schon für irgend etwas gut gewesen sein wird.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die Selbständigkeit ist eine starke Herausforderung, aber ich bin sehr froh darüber, diesen Schritt getan zu haben.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Nein, keine bestimmte Person, eher die Vielzahl der Menschen, die mich begleiteten. Das Elternhaus hat mich geprägt, da eine gewisse soziale Einstellung hochgehalten wurde und ein Großvater ebenfalls Arzt war. Prinzipiell wollte ich aber immer mit Menschen zu tun haben.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Als Frau sehe ich vermehrt das Problem, Beruf und Familie unter einen Hut bringen zu müssen. Ausbildungsplätze in Teilzeit sind ebenfalls nicht zu bekommen, daher gibt es weniger Frauen in Facharztpositionen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ich habe eine Angestellte, mit der ich auch privat befreundet bin - wir sind ein gutes Team, und sie arbeitet völlig selbständig.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Meine Sprechstundenhilfe habe ich durch Zufall gefunden.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich halte viel von Lob und Anerkennung, aber auch von konstruktiver Kritik.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Das ist ein wunder Punkt - mein Mann arbeitet als Fahrdienstleiter im Schichtdienst. Wir leben jetzt aber im Familienverband mit meiner Mutter, die rund um die Uhr für meine Kinder da ist, was keine andere Betreuung gewährleisten könnte. Damit kann ist beruhigt meinen Nachtdiensten oder meinen Visiten nachgehen. Eine qualitativ hochwertige Kinderbetreuung zu finden, ist schwierig.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Weiterbildung findet ständig statt. Meist belege ich Wochenendveranstaltungen.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Die heutige Jugend entwickelt sich immer mehr zu Einzelkämpfern. Ich würde es für wichtig halten, daß die soziale Kompetenz nicht verloren geht, und ich verurteile das Fernsehprogramm, in dem viel zu viel Gewalt gezeigt wird.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein größter Wunsch ist, daß meine Kinder gut ausgebildete Menschen mit einer guten beruflichen Zukunft werden. Sie sollten eine gesunde soziale Kompetenz leben und ihren Familien Rückhalt geben können. In der Familie muß man sich wohlfühlen können.

Mitgliedschaften

Alpenverein.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Barbara Pinter:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Mayer
Knorr
Holzhey
Surböck
Moser

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis August 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 25 Juni 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.