Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
Zingl-Bau-Banner
170645 - Arnold - 10er-banner
sigma
Koban Südvers
170213 - Lazar Logo
151413

 

* Günther Simbürger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Simbürger & Partner Service GmbH
8750 Judenburg, Viktor-Kaplan-Straße 2
Kraftfahrzeug- und Industriemechaniker
Technische Industrie
24
Banner

Profil

Zur Person

Günther
Simbürger
17.09.1958
Pöls
August und Erika
Sabrina (1982) und Sarah (1987)
Verheiratet mit Maria, geb. Fellner
Oldtimer-Fahrzeuge, Gartenarbeit

Service

Günther Simbürger
Werbung

Simbürger

Zur Karriere

Zur Karriere von Günther Simbürger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Pflichtschule erlernte ich den Beruf des Baumaschinenmechanikers und war anschließend überwiegend in Großbetrieben tätig. In diesen Unternehmen erlebte ich unter den Beschäftigten eher ein Gegeneinander als ein Miteinander. Der wichtigste Schritt war für mich daher 1998 mein Entschluß, mich selbständig zu machen. Ich hatte das Glück, vom koreanischen Unternehmen Daewoo Baumaschinen (heute Doosan) mit einem Teil des Generalvertriebs für Österreich betraut zu werden. Ebenfalls 1998 konnte ich den Vertrieb von Silvertec Forstmaschinen aus Dänemark übernehmen. Diese beiden Vertretungen waren meine wesentlichen Standbeine für den erfolgreichen Unternehmensstart und den prosperierenden Geschäftsverlauf. In Österreich besteht Nachfrage für Nischenprodukte im Bereich Baumaschinen und forstwirtschaftliche Maschinen, und diesen Bedarf greifen wir auf. Im Jahre 2003 bot uns die finnische Firma Timberjack (weltgrößter Hersteller von Forstmaschinen) den Generalvertrieb für Österreich an. Da Timberjack 1999 vom Unternehmen John Deere übernommen worden war, lautete der Firmenname ab 2005 auf diesen Namen. Daß Timberjack mit dem Angebot, die Vertretung zu übernehmen, an uns herangetreten ist, bedeutete für mich einen großen Erfolg und die Bestätigung, mit unseren Produkten auf dem richtigen Weg zu sein. Von Doosan haben wir die Vertretung der Gebiete Steiermark, Kärnten, Osttirol und einen Teil von Salzburg erhalten. Alle Auf- und Umbauten von Forstmaschinen für ganz Österreich werden hier in Judenburg gefertigt.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Günther Simbürger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, mein Hobby zu meinem Beruf gemacht zu haben und heute noch mit Freude bei der Arbeit zu sein. Erfolg ist aber auch ein relativer Begriff - er muß täglich neu festgelegt werden im Spannungsfeld zwischen Leistungsmöglichkeit, Kundenbedarf und Kundenzufriedenheit. Eine wesentliche Grundlage für den Erfolg ist der gute Verkauf, aber darüber hinaus muß ein noch besseres Service geboten werden.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Teilweise schon. Immer erfolgreich zu sein ist kaum möglich. Man muß vor allem lernen, Tiefschläge zu überwinden, und sollte bei Rückschlägen zuerst stets die Fehler bei sich selbst suchen.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ein wesentlicher Faktor ist die Tatsache, daß ich in einer gesunden Familie aufgewachsen bin. Ich kann keine großartigen Schulabschlüsse vorweisen, da ich immer ein Praktiker war. Nur Arbeit übertragen zu bekommen hat meine Ansprüche und meine Leistungsbereitschaft nicht zufriedengestellt. Die berufliche Selbständigkeit und der erfolgreiche Start ins Unternehmertum waren die logische Folge daraus.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Mir ist wichtig, jeden Tag mit Schwung und Freude zu beginnen.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Natürlich ist Originalität der bessere Weg. Man braucht und soll sich nicht verstellen. Die Natürlichkeit des eigenen Wesens wird auch wertgeschätzt, wie viele prominente Persönlichkeiten aus dem Sport oder der Wirtschaft beweisen.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Ja, es gibt jemanden. Als meine Tochter Sabrina mit neun Jahren an Krebs erkrankte, begann ich umzudenken. Die Aussicht auf Heilung war aus ärztlicher Sicht relativ gering, sodaß ich alles in meiner Möglichkeit Stehende unternommen habe, um meinem Kind zu helfen. Dieser mit der Genesung meiner Tochter gelungene Einsatz gab mir soviel Kraft und Zuversicht, daß ich es wagte, mich beruflich selbständig zu machen. Meine Tochter ist nun bereits Mutter eines Sohnes.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Mir wurde Anerkennung von unseren Kunden zuteil, die unsere Arbeit und unseren Einsatz wertschätzen und uns ein sehr gutes Zeugnis ausstellen.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? In der Forstbranche stellt die unterschiedliche Arbeitsauslastung ein Problem dar, bedingt durch die zunehmenden katastrophalen Umwelteinflüsse, wie zum Beispiel Windwürfe, welche aufgearbeitet werden müssen. Danach herrscht wieder ein Mangel an Aufträgen. Kontinuierliches Arbeiten ist so kaum möglich.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Eine große. Ich verfüge über ausgezeichnete Techniker und Bürokräfte. Meine Mitarbeiter sind quasi Multitalente, sie verfügen über Kenntnisse der Elektronik bis hin zur Hydraulik, sie sind Maschinenbauer und Mechaniker und nicht zuletzt auch als Verkäufer in der Lage, auf die Wünsche unserer Kunden einzugehen.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Die Kompetenz unserer Mitarbeiter ist unsere größte Stärke. Ein Verkäufer muß als guter Berater beim Kunden auftreten, ein Servicetechniker ein Vertrauter des Kunden sein. Wir erzeugen Nischenprodukte und bewegen uns daher relativ konkurrenzlos auf dem Markt.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich war früher als Monteur häufig auf Montagearbeit, weshalb ich meinen Betrieb hierher nach Judenburg verlegt habe, um in der Nähe meiner Familie zu sein. Insofern hat sich diese Problematik etwas entschärft. Ich muß für meine Familie auch Zeit haben, diesbezüglich ist aber auch großes gegenseitiges Verständnis vonnöten. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Da ich ein eher konservativ denkender Mensch bin, ist das für mich keine einfach zu beantwortende Frage. Für mich ist nach wie vor das Elternhaus prägend - also eine positive Vorbildwirkung ist besser als jeder Rat!
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Falls meine Tochter, die gegenwärtig an der HTL Zeltweg im Fach Maschinenbau maturiert, meinen Betrieb übernimmt, werde ich mich in den Ruhestand begeben.
Ihr Lebensmotto?
Immer ehrlich bleiben, offen für Neues und nicht voreingenommen sein!

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Günther Simbürger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Pilz
Fürnkranz
Lampert
Brunner
Semonsky

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis Ende 2021

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Mittwoch 27 Oktober 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.