Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170645 - Arnold - 10er-banner
sigma
hübnerbanner
Koban Südvers
bdo Austria GmbH
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
Zingl-Bau-Banner
170245

 

* Mag. (FH) Johannes Kreiner, MA

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Sage GmbH
A-1020 Wien, Stella-Klein-Löw-Weg 15
Manager
EDV-Dienstleistungen
80
Banner

Profil

Zur Person

Johannes
Kreiner
16.03.1973
Wien
Sport

Service

Mag. (FH) Johannes KREINER MA.
Werbung

Kreiner

Zur Karriere

Zur Karriere von Johannes Kreiner

Welche waren die wesentlichen Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte von 1999 bis 2003 den FH-Studiengang für Europäische Wirtschafts- und Unternehmensführung und verfüge über langjährige IT-Erfahrung. In der Vergangenheit war ich von 1995 bis 2000 bei Raiffeisen tätig und leitete von Dezember 2007 bis Dezember 2011 das Testzentrum bei der Generali VIS Informatik. Im Jänner 2012 wechselte ich zu Software Quality Systems GmbH (SQS), wo ich die Geschäftsführung für SQS Österreich und SQS Schweiz innehatte und für über 280 Mitarbeiter verantwortlich war. Unter meiner Leitung konnte SQS in Österreich und in der Schweiz als führender SW-Testpartner für positioniert werden. Seit Jänner 2017 leite ich als Geschäftsführer den Bereich HR-Software bei der Sage GmbH in Österreich.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Johannes Kreiner

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Für mich persönlich tritt Erfolg dann ein, wenn ich mit meinen Taten etwas bewegen und Veränderungen zum Positiven herbeiführen kann, egal in welchem Bereich. Das heißt, mit den eigenen Werten andere begeistern sowie Trends frühzeitig erkennen und aufgreifen. So gelang es mir beispielsweise bereits vor Jahren unseren Fuhrpark auf Elektrofahrzeuge auszutauschen.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, weil es mir in den letzten Jahren gelungen ist, selbst zum Erfolg von Sage DPW beizutragen sowie einen persönlichen Footprint zu hinterlassen – und dabei auch noch Spaß zu haben.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich glaube, es ist die Begeisterung, die mich antreibt. Wenn ich von etwas überzeugt bin, versuche ich diese Begeisterung auch auf die Mitarbeiter zu übertragen und sie auf den gemeinsamen Weg mitzunehmen.

Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Als Führungskraft sollte man authentisch bleiben. Imitation führt fast nie zum Erfolg.

Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die Digitalisierung und die Transformation in die Cloud sind nach wie vor ein riesiges Thema. Die HR-Branche ist dabei sehr konservativ, geht es doch um hochsensible Daten. Die Lösungen sind da, jetzt liegt es an uns, unsere Kunden insbesondere von der Sicherheit cloud-basierter Anwendungen zu überzeugen. Hier zeigt sich, dass es auf Herstellerseite noch viel Kommunikationsbedarf gibt, um Vorbehalte und Bedenken abzubauen. Denn insbesondere bezüglich der sicherheitsrelevanten Themen sind diese angesichts der Sicherheitsstandards, die Rechenzentren professioneller Anbieter erfüllen, unbegründet. Hier wurde in den vergangenen Jahren ein Security-Level erreicht, welches mittelständische Betriebe aus eigener Kraft nur sehr schwer erreichen können.

Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Für mich stellt sich primär die Frage, ob die Bewerberin oder der Bewerber in das bestehende Team passt oder nicht. Der Markt in unserer Branche ist faktisch leergefegt. Spezialisten sind Mangelware. Weiters versuche ich zu analysieren, ob die Person in der Lage ist, selbständig zu arbeiten und sich auch selbst motivieren kann. Lernbereitschaft ist darüber hinaus ein wesentlicher Faktor, um in der IT-Branche erfolgreich zu sein.

Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Mit Überzeugungskraft und Anerkennung. Ich habe glücklicherweise die Fähigkeit, andere Personen in kurzer Zeit von einem Projekt zu überzeugen. Das Resultat ist, dass sie schlussendlich schnell „auf den Zug aufspringen“, worüber ich mich sehr freue. Ich denke, dass es darüber hinaus auch die unmittelbare Anerkennung der Leistung ist, was meine Mitarbeiter motiviert. Das direkte, persönliche und wertschätzende Feedback. Generell gilt aber: In Anbetracht der Tatsache, dass jeder Mensch eine eigene Persönlichkeit hat, gilt es immer, den richtigen Zugang zu finden.

Wie verhalten Sie sich dem Mitbewerb gegenüber?
Unser Verhältnis zu unseren Marktbegleitern ist grundsätzlich neutral und fair. Konkret heißt das für uns, dass wir uns auf die eigenen Stärken besinnen. Gleichzeitig lernen wir aber auch vom Markt als Ganzem. Wir orientieren uns nicht an einzelnen Mitbewerbern, sondern schauen uns den Markt als Ganzes an. Daraus leiten wir dann im Detail ab, wo und wie wir wachsen können.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir haben umfassendes Know-how im HR-Bereich und starke Partner, mit denen wir gemeinsam in unseren Märkten präsent sind. Eine unserer Stärken ist unsere Beständigkeit, Sage DPW feiert in diesem Jahr 50-jähriges Jubiläum. Dieses Unternehmen lebt vor diesem Hintergrund auch von den Erfahrungen der Mitarbeiter, welche teilweise über Jahrzehnte ihren Beitrag zum Erfolg von Sage DPW geliefert haben und nach wie vor liefern. Eine unserer Stärken ist auch, dass wir sehr flexibel und schnell auf die sich rasch ändernden Gesetzeslagen reagieren und diese in unseren Anwendungen abbilden können. In diesem Zusammenhang bieten wir unseren Kunden ein hohes Maß an Rechtssicherheit. So konnten wir zum Beispiel die Novellierung der Verordnung zur Kurzarbeit in sehr kurzer Zeit implementieren. Diese Verlässlichkeit wird von unseren Kunden sehr geschätzt.

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
In früheren Jahren habe ich Beruf und Privatleben zu wenig getrennt, weil ich permanent verfügbar sein wollte. Dieses Commitment hat sicherlich auch dazu geführt, dass ich im Rahmen meiner beruflichen Aufgaben mehr Verantwortung bekam. Nach dem dritten Kind haben meine Ehefrau und ich jedoch eine Grundsatzentscheidung getroffen, wie für uns beruflicher Erfolg und Privatleben besser zu vereinbaren sind. Im Ergebnis führte dieser Prozess dazu, dass meine Frau das Familienmanagement übernimmt und ich mich dadurch voll und ganz auf meine Führungsaufgaben konzentrieren kann. Vor diesem Hintergrund ist klar: Mein beruflicher Erfolg ist ohne die Unterstützung meiner Ehefrau nicht möglich. Die Familie stellt für mich insofern auch eine Kraftquelle dar, um die beruflichen Herausforderungen in Angriff nehmen zu können.

Wie viel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich versuche, rund fünf Tage pro Kalenderjahr dem Thema Fortbildung zu widmen.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich denke, Neugier ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die sich kommende Generationen bewahren sollen. Insbesondere auch für das Themengebiet der Personalarbeit. Vielfach gilt der HR-Sektor zwar als eher konservativ – auch in technologischer Hinsicht. Die Digitalisierung hat aber vor allem in diesem Bereich enormes geleistet. Mit cloud-basierten Applikationen werden Personalverantwortliche in den kommenden Jahren ihr Aufgabengebiet komplett neu definieren – sowohl im Bereich Personalverwaltung und Lohnverrechnung als auch auf dem Gebiet des Personalmanagements und der Weiterentwicklung der betriebseigenen Belegschaft. Das heißt: Nicht nur bei der Entwicklung von HR-Software wird die Dynamik in den kommenden Jahren eher zu- als abnehmen, sondern auch wenn es um die Anwendungsbereiche entsprechender Systeme geht. Hier gibt es für den Branchennachwuchs viel zu entdecken.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Als führender Anbieter von HR-Softwarelösungen in Österreich möchte ich den bisher erfolgreichen Weg weiter beschreiten und fortentwickeln.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Mag. (FH) Johannes KREINER MA.:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Salchner
Jirovsky
Grimm
Knotzer
Becker

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis August 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 25 Juni 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.