Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Zingl-Bau-Banner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
Koban Südvers
170645 - Arnold - 10er-banner
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
bdo Austria GmbH
sigma
150374 - Ankenbrand
21322

 

* Brigadier Mag. Gustav E. Gustenau

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Leiter
Institut für Internationale Friedenssicherung an der Landesverteidigungsakademie (LVAk)
1090 Wien, Rossauer Lände 1
Offizier
Assoziierte Institutionen, Vereine, Sonstiges
Banner

Profil

Zur Person

Brigadier Mag.
Gustav E.
Gustenau
13.11.1959
Verheiratet mit Dr. Elisabeth
Reiten, Sport
- Generalsekretär der Österreichischen Offiziersgesellschaft
- ständiger Mitarbeiter der Österreichischen Militärischen Zeitschrift

Service

Gustav E. Gustenau
Werbung

Gustenau

Zur Karriere

Zur Karriere von Gustav E. Gustenau
Was waren die wesentlichen Stationen Ihrer Karriere? 1977 maturierte ich am Humanistischen Gymnasium in Kalksburg. Von 1978-81 absolvierte ich die Theresianische Militärakademie und wurde als Leutnant zur Panzer-Artillerie ausgemustert. Danach diente ich bis 1984 im Panzerartilleriebataillon 3 in Allensteig. Von 1984-89 war ich als Batteriekommandant und Lehroffizier an der Artillerieschule in Baden, parallel dazu (1984-88) studierte ich an der Wiener Universität Zeitgeschichte und Politikwissenschaften mit dem Schwerpunkt Ost- und Südosteuropäische Geschichte und politische Theorie sowie Philosophie. Von 1989-97 erfolgte eine Forschungs- und Lehrtätigkeit an der LVAk am Institut für strategische Forschung mit den Schwerpunkten Konfliktanalyse und Kriegstheorie. Während dieser Zeit besuchte ich zahlreiche sicherheitspolitische Ausbildungsgänge insbesondere im Ausland.. Von 1997-98 wurde ich mit der Funktion des Leiters einer Projektgruppe für internationale Friedenssicherung betraut zu deren Aufgaben die Beurteilung der Handlungsoptionen Österreichs hinsichtlich militärischer Maßnahmen zur internationalen Friedenssicherung zählen. Nach Überleitung der Projektgruppe in das Institut für Internationale Friedenssicherung wurde ich 1999 mit der Leitung betraut. 1998 erfolgten längere Studien am Genfer Zentrum für Sicherheitspolitik sowie 1999 am Institut for Security Studies der WEU in Paris.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gustav E. Gustenau
Was verstehen Sie unter Erfolg? Erfolg bedeutet für mich, auf meine aktuelle Tätigkeit bezogen, Fachkompetenz im sicherheitspolitischen Bereich zu gewinnen und diese in Publikationen, Vorträgen und Beratungsgesprächen glaubwürdig zu vermitteln. Als konkreten Erfolg sehe ich gerade in letzter Zeit die Konzeption, Planung und Realisierung von Projekten inklusive der Personalauswahl für das Institut. Dazu war und ist es besonders notwendig, Ideen zu entwickeln, Vorgesetzte und Mitarbeiter zu überzeugen und oftmals sehr abstrakte Konzepte zu realisieren. Erfolg bedeutet für mich ganz wesentlich auch, meinen Grundsätzen treu zu bleiben.Gab es Niederlagen? Hier muß ich vorausschicken, daß ich mich als Teil des Ganzen sehe, das heißt Erfolg hängt auch von den Rahmenbedingungen ab. Da diese für das Bundesheer nicht gerade gut sind, stellen sich Mißerfolge notwendigerweise ein. Hier gilt es, sich auf Grund der vorliegenden Rahmenbedingungen neu zu organisieren, das heißt Nachjustierungen vorzunehmen und neue Wege zu bestreiten. Besonders die politische Situation hat sich in den letzten Jahren nachhaltig geändert, z.B. haben die strategische Lage in Europa, aber auch die innenpolitischen Gegebenheiten einen sehr starken Änderungsdruck auf die Sicherheitspolitik und die Streitkräfte im besonderen ausgeübt. Hier ist ein positives Grundverständnis und Flexibilität unbedingt notwendig.
Woraus schöpfen Sie Ihre Kraft?
Ich wurde in einem Jesuitengymnasium erzogen und bin somit mit der Maxime aufgewachsen, nicht primär den Gewinn zu suchen, sondern nach den ethischen Grundlagen von Staat und Gesellschaft zu fragen sowie nach den gewonnen Überzeugungen zu handeln. Ich stelle mir regelmäßig die Frage, inwieweit mein Beruf legitim ist. Diese Grundsatzfrage wird man nicht immer mit einem klaren Ja oder Nein beantworten können, aber sie ist gerade der Antrieb meines beruflichen Handelns.Wie sehen Sie die Bereiche Familie und Beruf? Die Familie muß unter den gegebenen Verhältnissen Priorität haben wiewohl sie gerade in letzter Zeit etwas zu kurz gekommen ist. Entscheidend ist, daß es nach Phasen, in denen es kaum persönlichen und privaten Freiraum gibt, gelingt, dem eigenen und familiären Regenerationsbedürfnis nachzukommen.Welche Fähigkeiten und Eigenschaften sollte man für den Offiziersberuf besitzen? Grundsätzlich ist eine äußerst positive Einstellung zum Beruf notwendig, ebenso die Bereitschaft für überdurchschnittlichen physischen und intellektuellen Leistungen und psychische Belastbarkeit. In der Praxis ist es notwendig, ein hohes Konfliktlösungspotential zu haben, wobei die menschliche Seite in den Vordergrund treten muß. Das Faszinierende am Offiziersberuf ist, daß man als Mensch in all seinen Facetten voll gefordert wird.Gab es Vorbilder? Mein Großvater, wie auch mein Urgroßvater waren K.u.K. Offiziere und haben mich durch ihre Persönlichkeit sehr beeindruckt. Anmerkung? Wir haben einen Beruf, welcher sich nicht nach normalen Kriterien messen läßt - es ist ein Beruf der sich sehr stark im ideellen Bereich abspielt. Es ist bedauerlich, wenn dies nicht anerkannt wird.

Mitgliedschaften

Mitglied in diversen sicherheitspolitischen Instituten

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gustav E. Gustenau:

AKTUELLSTE INTERVIEWS

170261 - Kurt Kalla - portraitbild
170260 - DI Mag Ing Michael Toth - Portraitbild Kopie
170259 - DI Josef-Dieter Deix - Portraitfoto
170258 - Robert Kaup - Portrait
Bondi
170257 - Dörr Petra
170034_56d190ca275ef
Mag Margherita Kern
170255 - DI Rene Forsthuber - Portrait
170254 - Ante_Banovac Portrait
170253 - Portrait - ing Michael Adamik
170252 - Portrait - lutzky Wolfgang
170240 - Ing Kurt Göppner
170251 - Mag Regina_Sturm-Lenhart
170250 - mag Michaela Hebein - portraitfoto-b
170249 - DI Diethart Weiss
170248 - Portrait - DI Martin Johann Böck
170247 - Chalupa Gerda Ing - Portrait b
170246 - florian löschenberger Portrait schmal
170245 - Johannes Kreiner portrait e
170244 - DI Roland Pichler
170241 - Portrait Mag Veronika Seitweger
170243 - Doris Kropacz
170242 - Portrait_Olsacher
40156 - DI Rudolf J. Bauer - Portrait
170168 Christian Schimkowitsch
Ing. Bernhard Romirer, BA MA
170239 - Portrait Philipp Rupert Smula
170237 - Haimovici - Portrait
170238 - Mag Christoph Kullnig
80724 - Mag Dr Philip Harmer LLM
Alexander Sedlak Alexander portrait 72
30858 - Wagner Robert
71239 - Portrait_Rosinger Gregor 42x56
Mag. Daniel Scherling
170034 - Portrait Wittmann
170236 - Portrait Marija Marjanovic
170112 - Portrait Richard Zarycka
170235 - Johannes Litschauer_Portrait_EBCONT
170233 - Michael Mann - Portraitbild
170232 - Ing Alexander Brunnthaler
170231 - Klimetschek Heinrich Portrait
170245 - Johannes Kreiner portrait e
170230 - Portrait-Foto KRAUS Michael
170229 - Portrait-Foto mag christoph kopp
170228 - Mag. Petra Miteff - Portrait
131593 - Günther Weiss - HDI Versicherung
170227 - Keimelmayr Katharina - Portrait b
170226 - mag Hendrich msc - Portrait b
61054 Kessler Franz Portrait
60151 - Dr Franz Radatz - Portraitfoto
170225 helmut-maier b - Portraitoto
131692 - Surendra Chaudhry
170224 - Ing Alfred Doppler - Cegelec
170223 - Christoph Monschein b ©PhilippZeppelzauer
170222 - DI Oliver Schmerold
160173 - Dr Alfred Taudes - Portrait
90311 - Panhauser Werner Andreas - portrait - c
170221 - Herbert Kronaus
170220 - Dr. Klaus Koban MBA
Mario Heinisch - Portrait b
Mag. Hans Jörg Ulreich
Dennis Iwaskiewicz
Mag. Wolfgang Dibiasi
Ing. Klaus-Michael Hatzinger
Mag. Alexander Friedrich
Nino Hanjes
Wolf Michael ing neueste
Mag. Peter Bartos
91054 Gunther Palme Gunther
Ing. Erwin Ulreich
Romana Drobec
WUKOVITS, Mag. Christian (Kone AG) _ 12
Winkel_Martin Bild 2
Manfred Stagl
Mag. Peter Lazar
DI Manfred Wachtler
Christoph Repolust Ak. Vkfm.
Katharina Popek MSc.
Ing. Mag. Peter Weinberger
Dr. Klaus Hense
Anton F. Neuber
Mag. Gerlinde Macho
Mag. Andrea Müller-Morawetz
Markus ARNOLD
Christoph Guserl
Annemarie Mittermayr
Mag. Michael Tomitzi
Ankenbrand Günther
Obererlacher
Ing. Mag. Rainer Romstorfer, LL.M.
170205 Pflügler Rainer
170204
141714
21921_interfoto-1_2
hoetschl_440x290
Moshammer_300dpi
170200
DSCF2517
058_STADTQUARTIER_Portrait1390_Porträt
170196
170197
6093_interfoto-2
2018 Franz Paar 2019
Dr.HaraldBeck_ print--7

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Stock
Zeiner
Koller
Endler
Gruber

1.300.000 unique
Besucher in den letzten drei Jahren!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis Dezember 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 3 Dezember 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.