Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170645 - Arnold - 10er-banner
170213 - Lazar Logo
bdo Austria GmbH
Koban Südvers
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
Zingl-Bau-Banner
sigma
30949

 

* Dir. Ing. Klaus Düller

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

General Manager
Philips Professional Electronics
A-1100 Wien, Triester Straße 64
Elektroniker
Audio, Video, HiFi, Elektrotechnik - Erzeugung
Banner

Profil

Zur Person

Dir. Ing.
Klaus
Düller
07.03.1944
Reidling
Verheiratet mit Margit
Tennis, Schach, Besichtigungsreisen, Wandern

Service

Klaus Düller
Werbung

Düller

Zur Karriere

Zur Karriere von Klaus Düller

Wie war Ihr Werdegang?
1963 maturierte ich an der Höheren Technischen Lehranstalt in der Fachrichtung Radio- und Kinotechnik und begann anschließend an der Technischen Universität mit dem Studium der technischen Physik.1964 ging ich nach Deutschland zu Telefunken, arbeitete dort in der Forschung, studierte parallel dazu weiter und erkannte, daß Schulkenntnisse in der Praxis wenig Wert haben. 1965 kehrte ich nach Österreich zurück und war bis 1969 in der Entwicklungsabteilung der Firma Siemens tätig. Es stellte sich für mich immer mehr die Frage nach dem Nutzen des Studiums, sodaß ich es 1969 beendete, leistete meinen Präsenzdienst und wechselte anschließend in die Pharmaindustrie, ins Forschungszentrum der Firma Sandoz. 1974 übernahm ich den gesamten Dienstleistungsbereich bei Firma Schrack - mein erster Management-Posten. 1982 erfolgte die Trennung, welche von der Firma ausging und für mich eine sehr wertvolle Erfahrung war, die ich nicht missen möchte. Für mich war immer das oberste Prinzip, daß alles was der Firma nützt, stimmt. Ich mußte jedoch feststellen, daß Eigentümer die Dinge nicht unbedingt so sehen, sondern die Wertigkeit der verschiedenen Bereiche in der Firma anders beurteilen. Außerdem wurden mir einige Dinge klar, die wichtig für die Karriere sind. Man muß seinen Weg konsequent gehen, ohne Rücksicht auf Schwierigkeiten und sich bei denen, die entscheiden, beliebt machen. Ich kam zu der Erkenntnis, daß die Erfolge der Vergangenheit heute Null wert sind. Es folgten drei jahre im Projektmanagement, anschließend ein Jahr bei Firma Elin im Produktionsbereich, wo ich die Elektronikproduktion auf heutige Verhältnisse umstrukturierte, und war Projektmanager für die Neubauten im 21. Bezirk. 1987 mußte ich mich entscheiden entweder bei Elin oder bei Philips den Produktionsbereich zu übernehmen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Klaus Düller

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Das gesetzte Ziel zu erreichen.
Was ist für Ihren Erfolg ausschlaggebend?
Ich habe immer relativ hart auf dem richtigen Weg bestanden und wenig Kompromisse gemacht, versuchte die firmenmäßigen Entwicklungen der nächsten Jahre zu erkennen und danach zu planen. Am wesentlichsten ist, daß meine mittelfristige Einschätzung einer Entwicklung im Hinblick auf den Markt, die Technologie oder die Menschen fast immer fehlerlos war. Dies ist heute die Voraussetzung um die nötigen Maßnahmen in Ruhe in Angriff nehmen zu können. Dann kommt der Erfolg zwangsweise. Für den Erfolg ist eine relativ gute Menschenkenntnis, die Fähigkeit Entscheidungen zu fällen und diese rasch und klar zu artikulieren, nötig. Man braucht, um sich für die heutige Zeit in der nötigen Schnelligkeit entwickeln zu können, einen passenden Mentor. Ich hatte dieses Glück und Spaß an meiner Arbeit. Ich würde diese in dem Moment aufgeben, wenn ich keine Freude mehr daran habe.Ist Anerkennung wichtig? Ja, aber wichtiger ist, daß man sich die Anerkennung selbst geben kann und nicht von anderen abhängig ist.Spielt Familie eine Rolle beim Erfolg? Natürlich. Wenn man in einem Unternehmen erfolgreich sein möchte, muß man sich voll konzentrieren. Das kann man nur mit einer intakten Familie, in der man sich regenerieren kann.Sind Mitarbeiter für den Erfolg wichtig? Erfolg ist heute von einem Team bzw. Leistungsträgern abhängig, die ihren Job optimal machen. Ich schaffe nur die Voraussetzungen und Randbedingungen dafür. Beziehungsweise liegt es bei mir, das Team so zu koordinieren, daß es zu keinen Reibungen kommt, und bei Schwierigkeiten rechtzeitig Konsequenzen gesetzt werden.Wie gehen Sie mit Schwierigkeiten um? Nach meiner Erfahrung liegen 80 % aller Probleme im menschlichen, zwischenmenschlichen Bereich und nicht im sachlichen. Dies muß man erkennen.
Haben Sie Vorbilder?
Teilweise Fritz Leucht, Vorstand der Firma Schrack; er war ein exzellenter Verkäufer und Menschenkenner, der konsequent seinen Weg ging. Ich lernte von ihm sehr viel auf menschlicher Ebene.Wie lautet Iht Lebensmotto? Ich habe einen Grundsatz: ich mache die Dinge, die ich im Privatbereich machen möchte dann, wenn ich sie machen will.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Klaus Düller:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Toth
Huber
Mielacher
Schrappeneder
Schögl

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis März 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Montag 16 Mai 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.