Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170645 - Arnold - 10er-banner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
Koban Südvers
Zingl-Bau-Banner
150374 - Ankenbrand
bdo Austria GmbH
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
sigma
31514

 

* Wolfgang Grosse

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Technischer Direktor
Gabor shoes & fashion Ges.m.b.H
9800 Spittal/Drau, Villacher Straße 93-95
Schuhmacher
Bekleidung
Banner

Profil

Zur Person

Wolfgang
Grosse
12.02.1949
Denkershausen / Deutschland
Thorsten & Lars
Verheiratet mit Bärbel
Skifahren und Radfahren

Service

Wolfgang Grosse
Werbung

Grosse

Zur Karriere

Zur Karriere von Wolfgang Grosse

Wie war Ihr Werdegang?
Meine Basis war die Fachschule für die Schuhindustrie in Deutschland. Die Ausbildung dauerte drei Jahre und schließt mit dem Titel staatlich geprüfter Techniker der Schuhindustrie ab. Danach wurde ich Betriebsleiter-Assistent bei der Firma Adidas. Mit 26 Jahren wurde ich jüngster Betriebsleiter des Unternehmens. Ich glaube, daß mein kooperativer Führungsstil, mein überdurchschnittlicher Einsatz und mein Fingerspitzengefühl ausschlaggebend für meine Ernennung zum Betriebsleiter war. Nach 23 Jahren bei der Firma Adidas, vor allem im Bereich des Qualitätsmanagements, wurde die Unternehmensführung durch sehr frühe Todesfälle in eine neue Richtung gelenkt, welche meine Vorstellung von Unternehmensphilosophie nicht mehr entsprach. Deshalb orientierte ich mich im Jahr 1994 nach neuen Möglichkeiten. Man bot mir eine adäquate Position bei meiner jetzigen Firma Gabor an. Nach anfänglichen Kärntner Dialekt Schwierigkeiten, erwies es sich als eine wunderschöne Aufgabe und Wohnqualitätsentscheidung.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Wolfgang Grosse
Was ist für Sie persönlich Erfolg? Um überhaupt erfolgreich sein zu können, benötigt man ein intaktes Familienleben. Außer meinem ältesten Sohn, lebt meine Familie mit mir in Kärnten und ich bin dankbar, daß meine Familie mir meinen 12 - 14 Stunden Tag erleichtert, indem sie versteht und akzeptiert. Erfolg ist für mich, wenn ich es verstehe meine Mitarbeiter so zu motivieren, daß alle Mitarbeiter mit mir auf das selbe Ziel hinarbeiten. Nur mit meiner Mannschaft kann ich erfolgreich tätig sein, und unsere Firmenziele auch erreichen.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Ja, weil wir hier in Spittal, die positiven Umsätze liefern, die zum guten Erfolg des Unternehmens beitragen.Wie treffen Sie Entscheidungen? Es gibt keine generellen Kriterien. Zum Teil entstehen Entscheidungen aus dem Kopf, manchmal sind dann wieder Gefühlsentscheidungen notwendig, wenn zum Beispiel keine klaren Kennzahlen ersichtlich sind. Manchmal ist die Verbindung beider Strategien notwendig, um für die Firma die bestmögliche Entscheidung treffen zu können.Was war für Ihren Erfolg ausschlaggebend? Ich glaube, meine Konsequenz und meine Hartnäckigkeit ermöglichen es mir meine Ziele zu erreichen. Im Berufsleben erhält man vorgegebene Zielsetzungen. Diese zu erreichen und wenn möglich zu übertreffen bedarf es der Zusetzung von eigenen Zielen und einem starken Willen. Die Auswahl der richtigen Instrumente ist entscheidend, um richtige Entscheidungen fällen zu können. Wir sind so gut organisiert, daß wir schnell und auf Daten basierend entscheiden können. Der Schlüssel unseres Erfolges in Spittal/Drau ist, daß wir bestimmte Halbprodukte in Niedriglohnländern produzieren lassen. Ein Halbprodukt ist der Oberteil eines Schuhes und stellt zwei Drittel des Aufwandes dar, welcher bei einer Produktion anfällt. Nur über diesen Weg können wir den Standort Spittal/Drau halten.Nach welchen Kriterien stellen Sie Mitarbeiter an? Wir bauen unsere Führungskräfte selbst auf.Haben Sie Ihre Tätigkeit immer schon angestrebt? Ich war immer schon ehrgeizig, hatte aber meine Position nicht angestrebt. Als ich mich mit dem Thema Berufswechsel befaßt hatte, lernte ich als allererstes einmal das Werk kennen. Ich konnte es mir anfangs nicht vorstellen, diese Aufgabe in der größten Schuhfabrik Europas auch wirklich vollbringen zu können.
Wie gehen Sie mit Niederlagen um?
Ich hatte immer schwer mit Niederlagen zu kämpfen. Niederlagen berühren mich sehr intensiv. Ich habe im Laufe der Zeit gelernt mit Niederlagen umzugehen.Was möchten Sie persönlich noch erreichen? Ich möchte, daß es rund um mich etwas ruhiger wird. Ich bin ein Mensch der seine Probleme mit nach Hause nimmt. Ich kann nicht abschalten und 24 Stunden an die Firma zu denken ist natürlich anstrengend. Im Laufe der Zeit habe ich gelernt mit Niederlagen umzugehen.Wie wichtig ist Ihnen Anerkennung von außen? Ich benötige Anerkennung, sie motiviert und läßt mich gleichzeitig aber auch selbstkritisch werden.
Haben Sie Vorbilder?
Ich habe zwei Vorbilder, einer davon war der Gründer von Adidas, Herr Adolf Dassl. Sein Erfolg, stammte aus seiner Tüftelei, seinem Einsatzwillen und seiner Genialität. Mein zweites Vorbild ist mein jetziger Chef Herr Joachim Gabor. Er hat es geschafft, obwohl alle Hoffnungen bei seinem Bruder lagen, die Firma von der Massenwarenproduktion zu einem Unternehmen umzugestalten, welches in der Lage ist, hochqualitative, tragbare Modeschuhe dem Markt anbieten zu können. Er hat ein phänomenales Gespür für Farben und Formen.Habe Sie ein persönliches Erfolgsrezept? Sich einfach verantwortungsbewußt, selbstkritisch und intensiv mit den Aufgaben auseinanderzusetzen. Ich suche Fehler immer zuerst bei mir, erst dann eruiere ich im Äußeren.Welchen Ratschlag für den Erfolg möchten Sie weitergeben? Als Führungskraft muß die Glaubwürdigkeit gegeben sein. Deswegen ist die Verbindlichkeit aller Aussagen die man tätigt eine Voraussetzung. Erst das Vertrauen der MitarbeiterInnen führt zum Erfolg. Erfolg ist, seinen Teil zum Ganzen beizutragen und die Belohnung ist das Vertrauen der Mitarbeiter.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Wolfgang Grosse:

AKTUELLSTE INTERVIEWS

170261 - Kurt Kalla - portraitbild
170260 - DI Mag Ing Michael Toth - Portraitbild Kopie
170259 - DI Josef-Dieter Deix - Portraitfoto
170258 - Robert Kaup - Portrait
Bondi
170257 - Dörr Petra
170034_56d190ca275ef
Mag Margherita Kern
170255 - DI Rene Forsthuber - Portrait
170254 - Ante_Banovac Portrait
170253 - Portrait - ing Michael Adamik
170252 - Portrait - lutzky Wolfgang
170240 - Ing Kurt Göppner
170251 - Mag Regina_Sturm-Lenhart
170250 - mag Michaela Hebein - portraitfoto-b
170249 - DI Diethart Weiss
170248 - Portrait - DI Martin Johann Böck
170247 - Chalupa Gerda Ing - Portrait b
170246 - florian löschenberger Portrait schmal
170245 - Johannes Kreiner portrait e
170244 - DI Roland Pichler
170241 - Portrait Mag Veronika Seitweger
170243 - Doris Kropacz
170242 - Portrait_Olsacher
40156 - DI Rudolf J. Bauer - Portrait
170168 Christian Schimkowitsch
Ing. Bernhard Romirer, BA MA
170239 - Portrait Philipp Rupert Smula
170237 - Haimovici - Portrait
170238 - Mag Christoph Kullnig
80724 - Mag Dr Philip Harmer LLM
Alexander Sedlak Alexander portrait 72
30858 - Wagner Robert
71239 - Portrait_Rosinger Gregor 42x56
Mag. Daniel Scherling
170034 - Portrait Wittmann
170236 - Portrait Marija Marjanovic
170112 - Portrait Richard Zarycka
170235 - Johannes Litschauer_Portrait_EBCONT
170233 - Michael Mann - Portraitbild
170232 - Ing Alexander Brunnthaler
170231 - Klimetschek Heinrich Portrait
170245 - Johannes Kreiner portrait e
170230 - Portrait-Foto KRAUS Michael
170229 - Portrait-Foto mag christoph kopp
170228 - Mag. Petra Miteff - Portrait
131593 - Günther Weiss - HDI Versicherung
170227 - Keimelmayr Katharina - Portrait b
170226 - mag Hendrich msc - Portrait b
61054 Kessler Franz Portrait
60151 - Dr Franz Radatz - Portraitfoto
170225 helmut-maier b - Portraitoto
131692 - Surendra Chaudhry
170224 - Ing Alfred Doppler - Cegelec
170223 - Christoph Monschein b ©PhilippZeppelzauer
170222 - DI Oliver Schmerold
160173 - Dr Alfred Taudes - Portrait
90311 - Panhauser Werner Andreas - portrait - c
170221 - Herbert Kronaus
170220 - Dr. Klaus Koban MBA
Mario Heinisch - Portrait b
Mag. Hans Jörg Ulreich
Dennis Iwaskiewicz
Mag. Wolfgang Dibiasi
Ing. Klaus-Michael Hatzinger
Mag. Alexander Friedrich
Nino Hanjes
Wolf Michael ing neueste
Mag. Peter Bartos
91054 Gunther Palme Gunther
Ing. Erwin Ulreich
Romana Drobec
WUKOVITS, Mag. Christian (Kone AG) _ 12
Winkel_Martin Bild 2
Manfred Stagl
Mag. Peter Lazar
DI Manfred Wachtler
Christoph Repolust Ak. Vkfm.
Katharina Popek MSc.
Ing. Mag. Peter Weinberger
Dr. Klaus Hense
Anton F. Neuber
Mag. Gerlinde Macho
Mag. Andrea Müller-Morawetz
Markus ARNOLD
Christoph Guserl
Annemarie Mittermayr
Mag. Michael Tomitzi
Ankenbrand Günther
Obererlacher
Ing. Mag. Rainer Romstorfer, LL.M.
170205 Pflügler Rainer
170204
141714
21921_interfoto-1_2
hoetschl_440x290
Moshammer_300dpi
170200
DSCF2517
058_STADTQUARTIER_Portrait1390_Porträt
170196
170197
6093_interfoto-2
2018 Franz Paar 2019
Dr.HaraldBeck_ print--7

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Richter
Steiner
Wolf
Seiringer
Tschirk

1.300.000 unique
Besucher in den letzten drei Jahren!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis Dezember 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 3 Dezember 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.